Thanks Thanks:  1
Likes Likes:  0
Dislikes Dislikes:  0
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Top | #1
    Reporter Avatar von Cyriax
    Registriert seit
    30.11.2012
    Ort
    Meenz
    Beiträge
    3.262
    BB Pin
    2BD016CA
    Modell
    Passport, Motion, KEY2
    Firmware
    10.3.3.1435
    Anbindung
    Kommt noch :-)
    Likes bekommen
    836
    Likes gegeben
    360
    Post Thanks / Like

    BBB TV-Tipp: Chinas totale Überwachung auf n-tv um 22:10 Uhr




    Hallo Community!

    Ich möchte wieder mal ein heikles Thema ansprechen. Die zunehmende lückenlose Überwachung durch den Staat.
    China ist einer der Staaten weltweit, die eine totale Vollüberwachung seiner Bürger massiv vorantreibt.
    Auf n-tv wird heute um 22:10 Uhr eine Doku über die Überwachungsmethoden in China ausgestrahlt.
    So soll nach einer Testphase das digitale Punktesystem landesweit eingesetzt werden.
    Die staatliche Kontrolle ist allumfassend und führt dazu, dass der Bürger in seine Rede-und Denkfreiheit massiv eingeschüttert wird.
    In China hat sich eine Rundumüberwachung und Verhaltenskontrolle der Bürger längst etabliert. Die Region Guangzhou wurde hierzu extra als Testregion ausgewählt.
    Jetzt möchte Peking sein Punktesystem bei ausländischen Firmen ausweiten!! Wer sich nicht an ihre Regeln hält, der muss sofort mit Sanktionen rechnen.




    Überwachungsmethoden in China
    • Biometrische Gesichtserkennung
    • Digitales Punktesystem
    • Überwachungsdatenbanken
    • Sozialkreditssystem
    • Zensur und Spionageapps
    • Internet-Überwachung
    • Überwachungskameras
    • Zutrittskontrolle durch Gesichtserkennung
    • Kameras und KI im Klassenzimmer


    Rundumüberwachung und Verhaltenskontrolle:

    • Wer schaut Pornos
    • Wer lästert über die Partei
    • Wer wirft Müll auf die Straße
    • Wer pflegt seine Angehörigen halbherzig
    • Wer sich um den Militätdienst drückt
    • Bei Verkehrsdelikte
    • Im Bus zu laut Musik gehört



    Bei Fehlverhalten muss der Bürger mit drastischen Konsequenzen fürchten
    • Kein Geldkredit
    • Kein Flug- und Zugtickets
    • In bestimmten Hotols wird der Zutritt verweigert
    • Kinder dürfen nicht mehr auf bestimmten Schulen gehen
    • Keine Beförderung im Job
    • Kürzungen bei Sozialleistungen
    • Reisesperre für Schuldner






















    Bildquelle: Screenshot KLACK TV-App

    Quelle: Netzpolitik

    Quelle: Tagesspiegel

    Quelle: Tagesschau

    Quelle: Welt








    Beste Grüße

    Cyriax















    BlackBerrybase

    Interesse an BBMe Gruppen, dann mich bitte kontakieren





  2. Top | #2
    BBB-Unterstützer Avatar von Swatberry
    Registriert seit
    16.02.2014
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    268
    BB Pin
    EF020B7F
    Modell
    BB Z30, BB Passport, BB Priv, BB KeyOne, Note 9
    Firmware
    10.3.3.irgendwas
    Likes bekommen
    10
    Likes gegeben
    34
    Post Thanks / Like
    Zitat:
    "Rundumüberwachung und Verhaltenskontrolle:


    • Wer schaut Pornos
    • Wer lästert über die Partei
    • Wer wirft Müll auf die Straße
    • Wer pflegt seine Angehörigen halbherzig
    • Wer sich um den Militätdienst drückt
    • Bei Verkehrsdelikte
    • Im Bus zu laut Musik gehört"


    Klingt gar recht vernünftig ...
    Früher nannte man es gutes und taktvolles Benehmen...



    Die Weisheit zeigt sich in ihren Werken mein Freund ....

  3. Top | #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von JensCarlo
    Registriert seit
    21.11.2013
    Beiträge
    4.074
    BB Pin
    BBMe: EF036B47
    Modell
    Q10
    Likes bekommen
    120
    Likes gegeben
    66
    Post Thanks / Like
    Genau! Hoffentlich haben wir bald auch chinesische Verhältnisse damit bei uns wieder Ordnung herrscht.
    Hoffentlich sehen sich die Politiker den Beitrag an um sich Anregungen zu holen.

  4. Top | #4
    Reporter Avatar von Cyriax
    Registriert seit
    30.11.2012
    Ort
    Meenz
    Beiträge
    3.262
    BB Pin
    2BD016CA
    Modell
    Passport, Motion, KEY2
    Firmware
    10.3.3.1435
    Anbindung
    Kommt noch :-)
    Likes bekommen
    836
    Likes gegeben
    360
    Post Thanks / Like
    @SwatBerry
    Die Überwachung ist noch viel komplexer als ich es beschrieben habe.
    Wenn ich Pornos gucken möchte, dann geht es der Regierung ein scheiss an.
    Wenn du in China behördlichen Fehlverhalten anprangerst, dann kommst du in den Knast
    und du kommst zusätzlich auf die schwarze Liste.
    Das Sozialpunktesystem führt dazu, dass in China eine zwei Klassen-Gesellschaft entsteht.
    Reiche Chinesen können sich eher ein höheres Punktesystem ansammeln als alte arme Chinesen.


    @JensCarlo
    Dein Kommentar ist sowas von Hirnlos.
    Dann wandere nach China aus und mach dort mal dein Mund auf.
    Mal schauen, wie weit du kommst.
    Geändert von Cyriax (29.10.2019 um 23:14 Uhr)


    BlackBerrybase

    Interesse an BBMe Gruppen, dann mich bitte kontakieren





  5. Top | #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von JensCarlo
    Registriert seit
    21.11.2013
    Beiträge
    4.074
    BB Pin
    BBMe: EF036B47
    Modell
    Q10
    Likes bekommen
    120
    Likes gegeben
    66
    Post Thanks / Like
    Schön, dass von einem BBB-Teammitglied auf sarkastische Beiträge wieder auf persönlicher Ebene geantwortet wird.
    Hirnlos ist wohl eher, wenn man intellektuell nicht in der Lage ist Sarkasmus auch ohne die Verwendung von Smileys zu verstehen.
    Und selbst wenn ich für eine Überwachungsstaat wäre würde ich erwarten, dass ich diese Meinung auf der Base äußern darf ohne das ein diesbezüglicher Beitrag als „hirnlos“ diskreditiert wird. Eine Diskussion sollte ja wohl im Rahmen des Topics auch dann erlaubt sein wenn die Meinung nicht derer der Base (bzw. einzelnen Teammitgliedern) entspricht.

  6. Top | #6
    Reporter Avatar von Cyriax
    Registriert seit
    30.11.2012
    Ort
    Meenz
    Beiträge
    3.262
    BB Pin
    2BD016CA
    Modell
    Passport, Motion, KEY2
    Firmware
    10.3.3.1435
    Anbindung
    Kommt noch :-)
    Likes bekommen
    836
    Likes gegeben
    360
    Post Thanks / Like
    Sarkasmus ist bei diesem Thema ein schwieriger Grad.
    Und dein Kommentar kam wirklich sehr skurril an.
    Das nächste mal bei schwierigen Themen eine klare Aussage.


    BlackBerrybase

    Interesse an BBMe Gruppen, dann mich bitte kontakieren





  7. Top | #7
    Cleaner Avatar von tommel2
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.198
    Modell
    PB16GB, Z10, PP, Q10; Priv (AT&T)
    Firmware
    Die Letzten OS10er und MM auf dem Priv
    Likes bekommen
    52
    Likes gegeben
    181
    Post Thanks / Like
    Das Thema lautet ja irgendwie: Was kann, was darf Staat tun, um sich und seine Bürger zu schützen und das gesellschaftliche Leben mit anerkannten Werten zu füllen? Wovor schützen? Vor zunehmender Verrohung der Sitten, des Umgangs miteinander - hier fällt jedem ein ganzer Katalog an verloren gehenden Werten in unserem eigenen Umfeld ein...
    Wie immer gibt es mehrere Lösungsansätze. Das private Engagement des Bürgers. Ist wohlfeil und lässt sich gut in Politikerreden verarbeiten, aber ich erkenne nicht die gesellschaftlich breite Wirksamkeit einiger dieser hoch zu würdigenden privaten Initiativen. Die rechte Szene nimmt nicht ab - trotz "Omas gegen Rechts" - hier spart der Staat an der notwendigen Unterstützung, wie man es fast täglich den lokalen Nachrichten entnehmen kann. Videoüberwachung des öffentlichen Raums. Hier stelle ich fest, daß bei der Verbreitung der immer besser werdenden Videoaufnahmen von Tätern, diese in recht kurzer Zeit ermittelt werden. Aber das kostet! Vor allem Nerven, da die Demokratie nicht zulassen darf, daß auch jeder Unschuldige für eine gewisse Zeit in einem Überwachungsvideo aufgenommen werden kann. Nach dem Kaputtsparen von Polizei und Justiz wieder Hochfahren der Personalausstattung dieser Bereiche - aber auch das kostet!
    Man kann sich drehen und winden wie man will, "Wasch mich, aber mach mich nicht nass" geht schlicht nicht.
    Man geht in China einen anderen, komplexen Weg, der eine Mischung aus "politisch gewollt" und "gesellschaftlich notwendig" darstellt. Und er muß uns nicht gefallen.
    Dieser "Aufschrei" in einigen Medien zu diesem Thema wirkt für mich wie eine Nebelkerze, um von unseren eigenen Problemen hierzulande abzulenken.
    Zum Beispiel fand ich die Ausführungen der Kanzlerin auf der Digitalen Konferenz interessant, dass Europa eine eigene, sichere Cloudlösung für die Daten aus dem gesellschaftlichen Leben benötigt. Grund: Die in der Regel von nichteuropäischen Anbietern betriebenen Lösungen beinhalten die Gefahr, dass deren Regierungen ihr Recht nutzen könnten (Beispiel u.a. die USA!) auf unsere Daten zuzugreifen. Vor einigen Monaten wurde mit der selben Begründung eine Kampagne gegen den chinesischen Hersteller HUAWEI von den USA losgetreten. Mein DSL-Anschluß bei der Telekom wird über modernste Technik von HAWEI in der Vermittlungsstelle geroutet.
    Gute Voraussetzungen, um die chinesische Blaupause der "Manipulation" des öffentlichen Lebens zwischen Rhein und Elbe in kürzester Zeit zu aktivieren? Auch wenn ich mir für manchen Zeitgenossen einen solchen Big-Brother wünschte, um zu schreien "Die Chinesen kommen" reicht es ja wohl nicht - oder?


    BlackBerry, noch immer...


  8. Thanks royalblack thanked for this post
  9. Top | #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von royalblack
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    4.059
    BB Pin
    2AEE95A4
    Modell
    PP black
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    klare Aussage?


    Das ist letztlich die Simulation eines realen Dorfes, wo jeder jeden kennt und die Sozialkontrolle für Individualisten erdrückend ist, so dass sie oft in die anonyme Stadt abwandern.


    Kriminalität ist in einem intakten realen Dorf in der Regel deutlich geringer, obwohl viel unter einer Decke des Schweigens passiert. Nicht alles ist also positiv, aber vieles ist ruhiger und geordneter.


    Jeder weiß jedes schöne aber auch schmutzige Geheimnis praktisch jeden Anderen im Dorf.


    Was hier passiert, raubt die individuelle Freiheit jedes Einzelnen, bringt uns aber dem gesellschaftlichen Urzustand wieder näher.


    Wo Idioten und Oberflächliche sich ruhig und bedeckt halten, da es einen Konsens gibt, "was sich gehört und was nicht".


    Ohne Diktatur und ohne eben die immer gleichen Machtmenschen an sich gar keine so schlechte Sache.


    Genauso wie ja auch die Idealform "Kommunismus". Ich bin sowas von Kapitalist und immer wieder gerne mal Entrepreneur, aber auch nur, weil die "Masse Mensch" diese schreckliche Neigung zu Zerstörung und Egoismus hat.


    Seien wir doch mal ehrlich.


    Wie schön wäre es, wenn die gute alte Art, Kind steht im Bus auf, wenn Älterer kommt, keiner wirft Schmutz in die Natur, alle halten Rücksicht auf den Anderen, oberflächliches und verletzendes oder primitives Verhalten wäre wieder "verschwunden" weil gesellschaftlich geächtet, da der RTL-Bürger seine anstrengende Art wieder in seinem Wohnzimmer lässt?


    Das Problem ist, wie immer, der Mensch selbst. In China die Machtelite, die die Überwachung nutzt, um das System aufrecht zu erhalten.


    Genauso, muss man aber auch hier sagen, wie jedes Herrschaftssystem seine Herrschaft aufrecht erhalten will.


    Wir sind doch nur Individualisten, weil wir aus den engen Grenzen ausbrechen wollen, weil wir das vernünftig können, ... und wünschten gleichzeitig, dass die Idioten Gleiches eben nicht tun würden :-).


    Bis auf die China-System-Machterhalt-Punkte. Was ist wirklich schlimm an dem, was dort sozial geächtet wird - und sogar von geheimnisvoll unsichtbarer Hand gesteuert wird?


    Bitte nicht denken, ich sei ein Freund der Überwachung und Kontrolle, aber ich weiß eben mit meiner relativen Freiheit umzugehen, der Bierflaschen-Pöbel nicht. Für die ist ein wenig bremsende soziale Kontrolle durchaus nützlich.
    Geändert von royalblack (30.10.2019 um 07:25 Uhr)
    BB < Geräte > Nutzer bis zum Zerfall der HW

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •