Thanks Thanks:  8
Likes Likes:  0
Dislikes Dislikes:  0
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Top | #1
    ad rem non ad hominem Avatar von paulelmar
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Im Oberbergischen
    Beiträge
    2.807
    BB Pin
    BBMe EF049CE8
    Likes bekommen
    17
    Likes gegeben
    5
    Post Thanks / Like

    BB10 und BBOS werden auch in 2020 weiter unterstützt!!!



    Hallo Community!

    BlackBerry Ltd. hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen die Geräte mit BBOS und BB10 auch über das bereits genannte Supportende am 31.12.2019 hinaus mit wichtigen Updates versorgt. Was das im Einzelnen bedeutet, werden wir sehen müssen.

    Hier das Statement in Übersetzung:

    Unser Bekenntnis zu BB10 und einigen Änderungen an den BlackBerry Legacy Services

    Wir haben unsere letzten BB10- und BBOS-Geräte im Jahr 2015 hergestellt, und wie die Welt gesehen hat, entwickelt sich BlackBerry Ltd. zu einem Cybersicherheits- und Softwareunternehmen. Im Jahr 2017 haben wir unseren Kunden jedoch mindestens zwei weitere Jahre Support für BB10 und mindestens zwei Jahre BlackBerry-Netzwerkzugang für BBOS-Geräte zugesagt. Heute können wir mit Stolz sagen, dass wir dieses Engagement erweitern und auch über das Ende des Jahres 2019 hinaus kritische Infrastrukturen und Dienstleistungen für BB10 sowie den Netzzugang für BBOS-Geräte unterstützen werden.

    Es ist ein Beweis für die Langlebigkeit unserer Smartphones und die langjährige Markentreue, dass es immer noch Millionen von Menschen gibt, die BB10- und BBOS-Geräte aktiv nutzen - einige davon sind mehr als 10 Jahre alt.

    Ab Donnerstag, dem 1. August, werden jedoch zwei Dienste auf diesen Telefonen aufgrund von Entscheidungen unserer Drittpartner für die Verbraucher nicht mehr zugänglich sein.

    Erstens hat Twitter beantragt, dass BlackBerry die BBOS- und BB10-Twitter-Apps aus der BlackBerry-Welt entfernt, da sie Dienste herunterfahren, die es diesen Apps ermöglichen, zu funktionieren. Benutzer können die BBOS- und BB10-Twitter-Apps nicht mehr herunterladen. Für diejenigen, die die Social-Media-Plattform weiterhin nutzen möchten, können sie alternative Apps außerhalb von BBOS oder BB10 herunterladen oder mit dem Webbrowser ihres Geräts auf die Website zugreifen.

    Zweitens wird auch der Cloud-Service eines Drittanbieters, der die Funktionalität "Full Assistance" im BlackBerry Assistant unterstützt, deaktiviert. Unsere Partnerschaft mit dem Drittanbieter, der "Full Assistance" unterstützt, ist beendet und er hat sich entschieden, sie nicht zu verlängern. Der BlackBerry Assistant wird weiterhin verfügbar sein, wenn auch in einer eingeschränkteren Funktion. Die Benutzer können weiterhin Anrufe tätigen, Apps öffnen, Musik abspielen und ihr Gerät durchsuchen.

    Wir danken unseren treuen BBOS- und BB10-Anwendern und schätzen den kontinuierlichen Support.

    Gute Nachrichten? Jaaaaaaa, gute Nachrichten!!!!!!!

    Gruß Paulelmar



    Quelle: BlackBerry Ltd.
    Bildquelle: BlackBerryBase

    Folgt uns auf YouTube, Facebook und Twitter


    Direktkontakt über BBMe-PIN EF049CE8



  2. Top | #2
    Cleaner Avatar von Achim1270
    Registriert seit
    01.05.2012
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    6.647
    BB Pin
    Einen toten Gaul reitet man nicht! Es lebe Threema
    Modell
    KEYone BE
    Firmware
    Immer die Aktuellste
    Anbindung
    BCN
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Evtl der erste Schritt zurück zu eigenen neuen Devices?
    Ich glaube nicht, wäre zu schön. Ende des Jahres wird die BlackBerryWorld abgeschaltet. Wenn sie diese Entscheidung noch revidieren kommt wirklich Hoffnung auf.


    Gruß Achim

    BlackDroid Posting


    "Man muß das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen" (Hermann Hesse)

  3. Top | #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von g.stobbart
    Registriert seit
    19.08.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    137
    Modell
    Key2 Silber, 64 gb
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Hm...vielleicht setze ich dann doch nochmal ein Passport auf meine Wunschliste für das Christkind.

    Irgendwie reizt es mich ja schon, das mal auszuprobieren

    @Achim1270
    Dass Blackberry das aus reiner Liebe zur Nostalgie macht, kann ich mir nicht vorstellen. Wenn die ihr Betriebssystem jetzt doch am Leben halten, wird das sicher irgendwie in die strategische Planung passen.
    Geändert von g.stobbart (01.08.2019 um 09:19 Uhr)

  4. Top | #4
    BBB-Unterstützer Avatar von dodendorf
    Registriert seit
    09.05.2014
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    1.983
    Modell
    Diverse
    Anbindung
    Black Cat Networks
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    BlackBerry will seine Softwarelösungen an die Unternehmen verkaufen, die seinerzeit große Mengen von OS10-Geräten angeschafft haben.

    Eine rein strategische Entscheidung.

  5. Top | #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.04.2017
    Beiträge
    18
    BB Pin
    2C359C27
    Modell
    BlackBerry Classic
    Firmware
    10.3.2.2836
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Ich finde ja das es noch so kling, dass die BBWorld noch weiterhin funktioniert aber einige Apps nicht mehr funktionieren bzw heruntergeladen werden können (wie twitter).
    Ich hoffe zumindest das ich meine gekauften Apps weiterhin erneut runterladen kann wenn ich mal ein OS-Reset machen muss.

  6. Top | #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von g.stobbart
    Registriert seit
    19.08.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    137
    Modell
    Key2 Silber, 64 gb
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    @dodendorf
    Natürlich ist die Entscheidung rein strategisch. Die interessante Frage ist doch, was die Strategie ist.
    Ob das wirklich nur aus Rücksicht auf Unternehmen geschieht, kann ich mir nicht vorstellen. Unternehmen werden wohl kaum bis 4 Monate vor dem geplante Ende gewartet haben, sondern sich inzwischen anderweitig versorgt haben.

    Das spannende an der Nachricht ist doch einfach, dass Blackberry sich die Option eines eigenes Betriebssystems erstmal weiter offen hält.

  7. Top | #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kommandant
    Registriert seit
    02.08.2018
    Beiträge
    150
    Modell
    Key2 LE
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Ein Funken Hoffnung bzw eine gute Nachricht ist es.
    Grad nachgeschaut: Twitter gibt es noch als Download und die App funktioniert noch.

    Oder bezieht sich das nur auf das runterladen der App ?

    Nutze Twitter täglich auf meinem BB10 Gerät.

    "Für BBOS gibt es ja die Möglichkeit, die Apps zu sichern oder aus einer anderen Sicherung zu extrahieren. Somit könnte man Twitter dennoch irgendwie installieren."

    EDIT: Ok auf meinem Bold geht die Twitter App nicht mehr. . .schöne Sch....
    Geändert von Kommandant (01.08.2019 um 12:23 Uhr)

  8. Top | #8
    BBB-Unterstützer
    Registriert seit
    25.01.2015
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    2.910
    Modell
    Passport
    Firmware
    10.4.
    Likes bekommen
    47
    Likes gegeben
    80
    Post Thanks / Like
    In das Statement kann man wirklich alles hinein interpretieren. Ganz nach dem Motto: "Ich hab eine Gute und 3 schlechte Nachrichten!"

    BlackBerry will seine Softwarelösungen an die Unternehmen verkaufen, die seinerzeit große Mengen von OS10-Geräten angeschafft haben.

    Eine rein strategische Entscheidung.
    Das ist das was ich schon immer sagte, als "Vollsortimenter" mit Sicherheitssoftware + einem "sicheren" OS inkl. Geräte, lassen sich sensible Kunden eher gewinnen als mit Google-Android. Von den ganzen ehemaligen BB OS Firmen haben doch alle inzwischen in den Apfel gebissen.
    Passport + OS10 10.4. = Perfekt!

  9. Top | #9
    Cleaner Avatar von tommel2
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.206
    Modell
    PB16GB, Z10, PP, Q10; Priv (AT&T)
    Firmware
    Die Letzten OS10er und MM auf dem Priv
    Likes bekommen
    52
    Likes gegeben
    181
    Post Thanks / Like
    Die Nachricht klingt erstmal gut.
    Auch ich neige dazu zu vermuten, dass sich dahinter ein Offenhalten des eigenen OS verbirgt.
    Vielleicht sogar um zu verhindern, dass sich jemand Unerwünschtes mit dem OS10 beschäftigt...

    Ich gebe zu, dass das auch alles nur Spekulationen sind. Aber was haben wir hier schon alles zusammengeträumt!

    Gesendet von meinem STV100-1 mit Tapatalk


    BlackBerry, noch immer...


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •