Thanks Thanks:  2
Likes Likes:  0
Dislikes Dislikes:  0
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Top | #1
    ad rem non ad hominem Avatar von paulelmar
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Im Oberbergischen
    Beiträge
    2.713
    BB Pin
    BBMe EF049CE8
    Likes bekommen
    17
    Likes gegeben
    5
    Post Thanks / Like

    Sammelklage gegen BlackBerry Ltd. zugelassen



    Hallo Community!

    Jetzt könnte es doch teuer werden für BlackBerry Ltd. Vor über zwei Jahren hatten wir bereits über die Einreichung der Sammelklage berichtet (hier), nun hat ein Richter aus Ontario diese im Namen von rund 300 ehemaligen Mitarbeitern von BlackBerry Ltd. eingereichte Klage nach den Kriterien des Class Proceedings Act auch zugelassen.

    Die Mitarbeiter wurden damals im Zuge der vereinbarten Zusammenarbeit mit der Ford Motor Company of Canada einfach mit „übertragen“, ohne deren aus dem Arbeitsverhältnis mit BlackBerry Ltd. geschuldeten Rechte (Kündigung, Abfindung) zu berücksichtigen.

    Damit ist BlackBerry Ltd. mit seinem Versuch, den Fall nicht als Sammelklage zuzulassen und damit jeden Fall einzeln zu verhandeln, gescheitert. Eine Stellungnahme zu dem aktuellen Urteil gibt es noch nicht.

    Gruß Paulelmar



    Quelle: Citynews1130
    Bildquelle: Roland Meinecke (Wikipedia), Lizenz

    Das Team der BlackBerryBase bedankt sich nun hoffentlich wirklich zum letzten Mal bei doch wieder 3.032 BBM-Channel Abonnenten!



    Direktkontakt über BBMe-PIN EF049CE8



  2. Top | #2
    BBB-Unterstützer Avatar von dodendorf
    Registriert seit
    09.05.2014
    Ort
    Sülzetal
    Beiträge
    1.948
    Modell
    Diverse
    Anbindung
    Black Cat Networks
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Freut mich. Für jeden einzelnen Ex Mitarbeiter.

  3. Thanks Achim1270 thanked for this post
  4. Top | #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von royalblack
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    3.937
    BB Pin
    2AEE95A4
    Modell
    PP black & Key2_LE, natürlich black
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Sehe ich genauso.


    Ich mag es nicht, wenn Unternehmen erst Leute "irgendwie" loswerden wollen und dann gezielt versuchen, diesen Ex Mitarbeitern auch noch die Wahrnehmung ihrer Rechte gezielt versuchen, mit Tricks zu unterwandern.


    Ehrgefühl = Pustekuchen
    BB < Geräte > Nutzer bis zum Zerfall der HW

  5. Thanks Achim1270 thanked for this post
  6. Top | #4
    Cleaner Avatar von Achim1270
    Registriert seit
    01.05.2012
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    6.600
    BB Pin
    Einen toten Gaul reitet man nicht! Es lebe Threema
    Modell
    KEYone BE
    Firmware
    Immer die Aktuellste
    Anbindung
    BCN
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Recht so, freut mich auch. Viel zu oft ist der Arbeitnehmer ein Spielball der Großverdiener. Die dann noch von den Aktionären gefeiert werden. Kranke Welt.....



    Gruß Achim

    BlackDroid Posting


    "Man muß das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen" (Hermann Hesse)

  7. Top | #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Blackjoe
    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    2.386
    Modell
    Q10, Z10 und ein PASSPORT
    Firmware
    10.3.2.2474
    Likes bekommen
    105
    Likes gegeben
    119
    Post Thanks / Like
    Man müsste derartige Fälle in den Medien viel stärker bewerben. Denn Strafen sollen ja in erster Linie "andere" von ähnlichen Delikten abhalten. Erst da erfüllt sich der Sinn einer Strafe. Abschreckung ist das gesellschaftlich und politisch wirksamste Mittel, Gesetzesverletzungen im Vorhinein auszuschließen. Manager müssten theoretisch alle 3 Monate in einen Beichtstuhl mit eingebautem Bildschirm eingesperrt werden, in dem die letzten 100 Fälle von Fehlverhalten angeprangert werden - und deren juristische Folgen.

    Aber so denkt jeder: wird mich schon keiner erwischen.

    Ich war schon immer für die mittelalterliche Methode des Prangers: Klappe auf, Kopf rein, Klappe zu. Und dann darf Otto Normalverbraucher auch mal. Realistischer geht es nicht. Die Welt wäre um so viel besser.

    Blackjoe
    "Das Bessere ist der Feind des Guten" (Voltaire)

  8. Top | #6
    BBB-Unterstützer
    Registriert seit
    25.01.2015
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    2.830
    Modell
    Passport
    Firmware
    10.4.
    Likes bekommen
    47
    Likes gegeben
    80
    Post Thanks / Like
    Strafe als Abschreckung? Na, wenn das funktionieren würde, dann müssten wir die Gefängniss abreißen. In Teilen der Welt ist die Todesstrafe ja nicht mal Abschreckung genug.
    Passport + OS10 10.4. = Perfekt!

  9. Top | #7
    Cleaner Avatar von tommel2
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.144
    Modell
    PB16GB, Z10, PP, Q10; Priv (AT&T)
    Firmware
    Die Letzten OS10er und MM auf dem Priv
    Likes bekommen
    52
    Likes gegeben
    181
    Post Thanks / Like
    Ja, so eine Herangehensweise sollte Schule machen. Ich hoffe, dass die Arbeitnehmer ihr Recht bekommen!
    Wir werden das aufmerksam verfolgen.

    Gesendet von meinem STV100-1 mit Tapatalk


    BlackBerry, noch immer...


  10. Top | #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von JensCarlo
    Registriert seit
    21.11.2013
    Beiträge
    3.990
    BB Pin
    BBMe: EF036B47
    Modell
    Q10
    Likes bekommen
    120
    Likes gegeben
    66
    Post Thanks / Like
    Viel Erfolg für die Klage! Hoffentlich wird es richtig teuer für BlackBerry.

  11. Top | #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Blackjoe
    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    2.386
    Modell
    Q10, Z10 und ein PASSPORT
    Firmware
    10.3.2.2474
    Likes bekommen
    105
    Likes gegeben
    119
    Post Thanks / Like
    Abschreckung ist das wichtigste Werkzeug im gesellschaftlichen Umgang. Die atomare Abschreckung haut übrigens in die selbe Kerbe. Die Psyche des Menschen ist so aufgebaut: Verbrechen nur, wenn sie sich lohnen. Dass Abschreckung Verbrechen dennoch nicht ganz verhindern kann, liegt an einem weiteren Phänomen der menschlichen Psyche, die uns einredet: "Sie erwischen alle Verbrecher, nur mich nicht". Wir fassen das unter dem Begriff "Hybris" zusammen. Es ist das gottgleiche Selbstverständnis des Kriminellen. Gott kann alles machen. Und er wird nie erwischt dabei. Insofern glaubt der Kriminelle, dass alle anderen in den Knast wandern, nur er selbst nicht. Und das lässt ihn die Tat begehen.

    Gäbe es ein Profiling-System, dass jedes Verbrechen absolut zu 100 Prozent aufklärt und es dann durch drakonische Strafen sanktioniert , gäbe es keine Verbrechen mehr. Und an diesem System wird gearbeitet. Das Handy und seine Ausspionierung ist der einzig richtige Weg in diese Richtung (ok, Implantate direkt unter die Haut wären noch besser). Wir müssten hochdankbar sein, dass das Handy erfunden wurde. Denn es ermöglicht das Aufspüren von Kriminellen und deren Taten. - Was wollen wir mehr? Sogar jeder Marsmensch würde das begrüßen, denn es verhindert Mord, Totschlag, Verstümmelung, Vergewaltigung, Destruktion, Vernichtung - und das sogar teilweise im Voraus.

    Also ist die totale elektronische Überwachung (elektr. Fußfesseln zielen ja auch dahin) das Heil, nach dem wir Menschen streben müssen. Das haben Befragungen der Angehörigen von Amokläufen mit vielen Toten und Verletzten wie z.B. in Berlin ergeben. Nur der direkte Angehörige kann den Schmerz des Verlustes empfinden. Der Fremde nickt solche Vorfälle in der Presse durch. Morgen kommt schon der nächste Fall. Es ist Alltag geworden. Wir dürfen also den tatsächlichen Opfern den Wunsch nach (nutzloser) Aufklärung nicht absprechen. Das ist zwar nur ein Notbehelf. Denn die Verhinderung der Tat ist das eigentliche Ziel. Und da greift nur die totale Überwachung im Vorfeld. - Emotionale Körperverletzung ad hoc kann man damit allerdings nicht erfassen. Dieses Restrisiko wird vermutlich immer bleiben. - In "Brave New World" wird dieses Thema ja auch durch dekliniert. Und der Roman ist ja ein Stück Weltliteratur. Ich lasse jetzt mal Orwell weg. Da ginge es ja ähnlich weiter im Text.

    Die heutige Gefahr geht vom Einzelnen aus. Denn der hat mehr (technische) Macht, als früher ein König oder Kaiser. Also muss man ihn bekämpfen. Merkel meint das ja letztlich auch so. Aber sie sagt es schlauerweise nicht. Die will ja schließlich gewählt werden. Karriere geht vor.

    Blackjoe
    Geändert von Blackjoe (31.05.2019 um 11:28 Uhr)
    "Das Bessere ist der Feind des Guten" (Voltaire)

  12. Top | #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von royalblack
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    3.937
    BB Pin
    2AEE95A4
    Modell
    PP black & Key2_LE, natürlich black
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    @blackjoe
    Manchmal frage ich mich, hast Du eine begnadete Ironie, das ernst formuliert voll durchzuziehen, oder bist Du immer wieder mal "des Teufels Advokat" oder hast Du wirklich immer genau die Meinung, die du formulierst

    Aber um auf Deine Worte einzugehen.


    Rein rational hast Du recht, vorausgesetzt, wir haben nicht einen soliden Diktator, der diese Überwachung zum Machterhalt durchsetzt.


    Ich bin ja auch schon lange der Meinung, wir nähern uns wieder dem (globalen) Dorf des Mittelalters, wo jeder jeden Mist vom Nachbarn wusste und nichts im Verborgenen bleiben konnte.

    Natürlich haben das auch damals schon die Mächtigen unterlaufen. Alles bleibt, wie es ist.
    BB < Geräte > Nutzer bis zum Zerfall der HW

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •