Thanks Thanks:  7
Likes Likes:  0
Dislikes Dislikes:  0
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 107
  1. Top | #1
    ad rem non ad hominem Avatar von paulelmar
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Im Oberbergischen
    Beiträge
    2.741
    BB Pin
    BBMe EF049CE8
    Likes bekommen
    17
    Likes gegeben
    5
    Post Thanks / Like

    Punkt MP02 mit BlackBerry Secure heute offiziell vorgestellt



    Hallo Community!

    Das Punkt MP02 Mobiltelefon wurde heute in London offiziell vorgestellt. Und wenn ich schreibe „Mobiltelefon“, dann ist das korrekt. Das vom Schweizer Hersteller Punkt in Zusammenarbeit mit dem Designer Jasper Morrison entwickelte Mobiltelefon reduziert sich auf das Wesentliche: Telefonieren, SMS/MMS verfassen und über diese Kanäle erreichbar sein. Das war`s. Wer mehr will, kann das MP02 via 4G LTE mit seinem Laptop oder Tablet verbinden. Und hier kommt der Bezug zu BlackBerry ins Spiel: Abgesichert sind die Verbindungen durch BlackBerry Secure.

    Das MP02 erinnert ein wenig an die berühmten Taschenrechner von Braun, minimalistisch gestaltet und vor allem funktional. Wie das Ford T-Modell gibt es das Punkt MP02 in mehreren Farben, vorausgesetzt die Farben sind schwarz. Die Maße (117x51,3x14,4) sind taschenfreundlich, wobei die Rückseite wie bei seinem älteren Bruder MP01 durch ihre außergewöhnliche Gestaltung aus dem Rahmen fällt.

    Die Spezifikationen reißen mich jetzt nicht zwangsweise vom Hocker: 2-Zoll-Bildschirm, QVGA (monochrom), Snapdragon 210 mit 2 GB RAM und 16 GB Speicher. Ferner Wi-Fi IEEE 802.11 b/g/n mit 2,4 GHz, Bluetooth v4.1 und USB 2.0 mit USB-C-Anschluss. Der 1.280 mAh starke Akku kann in 2,5 Stunden geladen werden, die Standby-Zeit beträgt 12,5 Tage, die Gesprächszeit 4,2 Stunden. Lebensdauer lt. Punkt: 5 Jahre.

    Das MP02 kommt mit Android AOSP 8.1., ich frage mich jedoch, wozu. Denn neben der eingangs genannten Telefonie- und SMS-Funktion hat das Telefon noch einen Monatskalender, eine Kontakteverwaltung, ein Notizbuch, eine Uhr und einen Rechner an Bord. Fehlt noch was? Ja, eine Kamera. Und die fehlt tatsächlich!

    Jetzt wollt ihr natürlich noch wissen, zu welchem Preis ihr auf so viele Annehmlichkeiten der modernen Smartphone-Welt verzichten müsst, wenn ihr euch ein Punkt MP02 zulegen wollt: Das Mobiltelefon ist zurzeit für nur 329 € vorbestellbar. Dazu gibt es, solange der Vorrat reicht, noch einen Lamy-Stift. Denn den hat der Designer Jasper Morrison nämlich auch verantwortet.

    Und jetzt soll noch irgendeiner über die Preisgestaltung von BlackBerry Mobile schimpfen.

    Gruß Paulelmar



    Quelle und Bildquelle: Punkt

    Das Team der BlackBerryBase bedankt sich bei mehr als 3.000 BBM-Channel Abonnenten!



    Direktkontakt über BBMe-PIN EF049CE8



  2. Thanks qwerty, Swatberry thanked for this post
  3. Top | #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2015
    Beiträge
    332
    Modell
    Blackberry Priv
    Anbindung
    Keine
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Zwei Fragen:

    Weiß jemand warum 16GB interner Speicher verbaut werden?

    Was genau ist der Vorteil der BlackBerry-Software? Die meisten Buisness-Ultrabooks haben doch eh ein 3g- oder LTE-Modul verbaut.


    Ansonsten schönes Design, aber vermutlich nichts für mich ;-)

  4. Top | #3
    BB7290/8800/8310/9700/Z10 Avatar von Nachtwind
    Registriert seit
    12.11.2013
    Ort
    Essen
    Beiträge
    2.080
    BB Pin
    24DC9B90
    Modell
    KeyOne
    Anbindung
    BCN
    Likes bekommen
    105
    Likes gegeben
    154
    Post Thanks / Like
    Braucht die Welt sowas?

    Gesendet von meinem BBB100-2 mit Tapatalk


  5. Top | #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von JensCarlo
    Registriert seit
    21.11.2013
    Beiträge
    4.014
    BB Pin
    BBMe: EF036B47
    Modell
    Q10
    Likes bekommen
    120
    Likes gegeben
    66
    Post Thanks / Like
    Das mp02 sieht ja zu 90% aus wie das mp01, lediglich die Tasten sind unterschiedlich.

    2GB RAM und 16GB Speicher sind irgendwie sinnlos...

    Ein mp01 reicht wohl auch aus, cool finde ich die Telefone aber irgendwie schon...

  6. Top | #5
    Reporter Avatar von Cyriax
    Registriert seit
    30.11.2012
    Ort
    Meenz
    Beiträge
    3.227
    BB Pin
    2BD016CA
    Modell
    Passport, Motion, KEY2
    Firmware
    10.3.3.1435
    Anbindung
    Kommt noch :-)
    Likes bekommen
    836
    Likes gegeben
    360
    Post Thanks / Like
    Das Betriebssystem des ersten Punkt MP01 war noch eine Eigenentwicklung.
    Jetzt sind sie auch auf Android umgestiegen. Finde ich jetzt nicht gerade schön.
    Gerade da Strafverfolgungsbehörden mehrere Softwarepakete zum extrahieren von
    Smartphone-Daten zu Verfügung haben.
    Und 329€ finde ich auch viel zu teuer.


    BlackBerrybase

    Interesse an BBMe Gruppen, dann mich bitte kontakieren





  7. Top | #6
    Benutzer Avatar von Jan Broda
    Registriert seit
    28.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    60
    BB Pin
    2C1DA403 ; 5EE820C
    Modell
    BlackBerry KEYone / Bold 9000, 9900, Q10 & Classicimmer noch in der Vitrine
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Habe mal etwas auf der Website gestöbert... Was ist nur los mit den Leuten!? Warum wird so etwas noch gebaut?

    Kleiner Auszug von der Website
    "Und wo wir schon dabei waren...

    Im Hinblick auf Ästhetik, Hardware und Software ist das MP02 ein völlig anderes Telefon. Wie das MP01 wurde es als Diener konzipiert, nicht als Herr. Darüber hinaus umfasst es aber eine Reihe zusätzlicher Funktionen. Beispielsweise können Sie ein Tablet oder einen Laptop für den Internetzugang anschließen."

    Oder
    Ein neuartiges Produkt

    Das MP02 ist für Menschen, die wissen, dass ein Anruf oft der beste Weg ist, um miteinander in Verbindung zu kommen: persönlicher und effizienter. Das MP02 funktioniert aber auch als Internet-Hotspot, d. h. Sie können Websites ansehen und E-Mails schreiben, mit vernünftig dimensioniertem Bildschirm und Tastatur. Und eben nicht permanent. Damit Online-Zeit eine Entscheidung ist, und kein Reflex.

    Dann gebe ich mir doch lieber wieder eins von den guten neuen / alten Nokiaknochen! Da stimm der Preis dann auch wieder.




    Blackberry KEYone

  8. Top | #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.09.2018
    Beiträge
    215
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    ... und die alten Nokias funken im LTE-Netz?

  9. Top | #8
    Benutzer Avatar von Jan Broda
    Registriert seit
    28.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    60
    BB Pin
    2C1DA403 ; 5EE820C
    Modell
    BlackBerry KEYone / Bold 9000, 9900, Q10 & Classicimmer noch in der Vitrine
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Die alten / neuen. Die sind doch jetzt dabei so etwas wie das 3410 wieder auf den Markt zu bringen mit aktueller Technologie

    Blackberry KEYone

  10. Top | #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2015
    Beiträge
    332
    Modell
    Blackberry Priv
    Anbindung
    Keine
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Die neuen Nokia Retro-Phones sollen niht so gut verarbeitet sein, aber z.B. ein Bold 9900 (ohne Kamera?) könnte für die Nutzergruppe sinnvoll sein. Das hatte doch LTE, oder? Und OS7 kann auch nicht mehr so viel mehr als das MP02.

  11. Top | #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.09.2018
    Beiträge
    215
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Bold 9900 hat kein LTE, es hat aber eine Kamera (naja eine Pixelbrei-Kamera mit Popel-Sensor wie bei jedem Handy). Die neuen Nokia-Retro-Geräte sind schlechter verarbeitet als die alten Titan-Geräte (z.B. Nokia 8910), kosten aber fast nix; ein gebrauchtes 8910(i) kostet heute noch 300 Euro, guter Zustand vorausgesetzt.

Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •