Thanks Thanks:  1
Likes Likes:  0
Dislikes Dislikes:  0
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. Top | #1
    BlackBerry What Else? Avatar von paulelmar
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    1.822
    BB Pin
    BBBPaule
    Modell
    Passport SE + KEYone All Black
    Firmware
    10.3.3.1435 + Android 7.1.1
    Anbindung
    BIS/BCN
    Likes bekommen
    17
    Likes gegeben
    5
    Post Thanks / Like

    Gedanken zum „Tag des Passwortwechsels“



    Hallo Community!

    Es gibt den „Tag der Blockflöte“ (11. Januar), den „Tag der Seifenblasen“ (06. Oktober) und es gibt den „Ändere-dein-Passwort-Tag“. Noch nie gehört? Ich auch nicht so wirklich. Aber dieser Aktionstag soll heute sein, wobei sich die Gelehrten streiten und neben dem 01. Februar (initiiert durch Gizmodo im Jahre 2012) auch den 04. Mai (Vorschlag von Intel) ins Spiel bringen.

    Aber sei`s drum, lasst uns mal darüber diskutieren. Denn in vielen Medien werden wir heute dazu aufgerufen, unsere Passwörter zu wechseln oder zumindest über einen regelmäßigen Austausch der Passwörter nachzudenken.

    Ratschläge zu dem Thema „Passwörter“ gibt es zuhauf: BSI, das Hasso-Plattner-Institut oder die diversen Online-Portale raten uns, Zeichenlänge, Sonderzeichen, Groß- und Kleinschreibung zu beachten, keine Wörter aus dem Wörterbuch zu verwenden, usw.

    Noch immer scheint bei vielen Nutzern aber die Bequemlichkeit zu siegen. Viele verwenden so komplizierte Kombinationen wie „123456“ (das meistgenutzte Passwort in Deutschland) oder gar „passwort“. Mindestens ebenso viele haben nur ein Passwort in Gebrauch, egal, ob sie damit den Zugang zu ihrem Online-Konto sichern oder bei Beate Uhse online Spielzeug bestellen.

    Es gibt aber auch die Anderen, die für jedes Konto ihr hyroglyphisches Passwort kreieren à la „J4.D!vw5;0“ und jedes Mal intensiv darüber nachdenken müssen, ist das „0“ eine Null oder ein großgeschriebenes „O“.

    Dabei erwächst für diejenigen, die kein Elefantengedächtnis haben und sich die verschiedenen Passwörter irgendwo notieren müssen, das Problem, wo verstecke ich die Liste? In einem kleinen, gut versteckten Notizbuch zuhause (hallo Schatz!) oder in einer, selbstverständlich mit Masterpasswort geschützten Datei oder App auf dem Smartphone/PC oder in der Cloud?

    Kommen wir aber wieder zurück zum heutigen Gedenktag. Wer sagt denn überhaupt, dass durch einen regelmäßigen Wechsel der Passwörter (Mehrzahl beachten!) damit auch der Schutz erhöht wird? Wissenschaftliche Belege dazu fehlen offensichtlich. Die US-Verbraucherschutzbehörde FTC, die auch zunächst den Ratschlag zum Wechseln gab, hat nämlich mal nachgeschaut und nichts dazu gefunden. Im Gegenteil, sie fand eine Reihe von auf Simulationen und Beobachtungen basierende Studien, die eher eine schädliche Wirkung eines regelmäßigen Wechsels des Passworts belegen. Die Kernaussage dieser Studien lautet: Je häufiger jemand gezwungen wird, sein Passwort zu wechseln, umso schlechtere Passwörter wählt dieser aus.

    Wie handhabt ihr das leidige Problem? Tauscht ihr regelmäßig aus oder verwendet ihr lieber kompliziertere Passwörter und diese über einen längeren Zeitraum und durchaus für mehrere Konten? Letzteres ist meine Vorgehensweise.

    Gruß Paulelmar



    Quelle: Spiegel, Heise, Golem, Wikipedia
    Bildquelle: HNA

    Das Team der BlackBerryBase bedankt sich bei nunmehr bald 3.000 BBM-Channel Abonnenten!

    Geändert von paulelmar (01.02.2018 um 16:52 Uhr)


    Da ich immer wieder gefragt werde, ob ich alles so meine, wie ich es hier schreibe,
    möchte ich in aller Deutlichkeit sagen:
    VIELLEICHT!


  2. Thanks -, bebe1231 thanked for this post
  3. Top | #2
    Gast180211
    Gast
    Es ist vielleicht nur ein leerer Tag im Kalender gewesen, und dann viel eben dieses ein.

    Toller Beitrag, @Paulelmar. Und brachte mich zum schmunzeln.
    Viele Grüße, Kubikus

  4. Top | #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Blackjoe
    Registriert seit
    28.12.2014
    Beiträge
    2.065
    Modell
    Q10, Z10, PP und Samsung S5
    Firmware
    10.3.2.2474
    Likes bekommen
    105
    Likes gegeben
    119
    Post Thanks / Like
    Ich verlasse mich gerne auf meine eigene Birne. Denn wie sagte einst Hoffmann von Fallersleben: "Die Gedanken sind frei."

    Blackjoe
    "Das Bessere ist der Feind des Guten" (Voltaire)

  5. Top | #4
    + 6243. Sonnenzyklus Avatar von Sinthoras
    Registriert seit
    15.06.2013
    Ort
    wilder Südosten
    Beiträge
    1.147
    BB Pin
    auf Anfrage
    Modell
    PP/Q10/PB 64GB
    Firmware
    jeweils die aktuelle...
    Anbindung
    EAS (Black Cat Networks)
    Likes bekommen
    462
    Likes gegeben
    598
    Post Thanks / Like
    komplizierte Passwörter, jeweils extra generiert und in EnPass gesichert.
    Gruß Sinthoras

    "Ich mag verdammen was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst." (Voltaire)

  6. Top | #5
    WM Tippkönig 2014 Avatar von JensCarlo
    Registriert seit
    21.11.2013
    Beiträge
    3.298
    Modell
    Classic
    Likes bekommen
    120
    Likes gegeben
    66
    Post Thanks / Like
    Wichtige Accounts (zB E-Mail) habe ich ziemlich stark gesichert, weniger wichtige Accounts mit einem derivatisierten Standardpasswort.
    Für die Verwaltung verwende ich KeePass.

  7. Top | #6
    Gast180211
    Gast
    Ich verwende da so ein eigenes System, weshalb schon jedes Passwort nicht gleich sein kann und dann wird nach drei Kriterien: einfache Seiten, Onlineshop und wichtige Seiten wie Mail, Onlinbanking oder Ester, differenziert und Schwierigkeitsgrad ausgewählt.
    Vorteil für mich, ich vergessen die Passwörter selten, da ich mich schlicht nach dieses System halte.

  8. Top | #7
    Benutzer Avatar von winemaster
    Registriert seit
    24.01.2015
    Ort
    Speyer am Rhein
    Beiträge
    58
    BB Pin
    2AF506E8
    Modell
    Dtek60
    Firmware
    6.01
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Ich benutze den BlackBerry passwordkeeper, und lasse diesen die Passwörter kreieren... die denke ich, sind sicher! So hoffe ich zumindest... Merken kann sich die keiner!

    Gesendet von meinem BBA100-2 mit Tapatalk

  9. Top | #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von carbonmic
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    143
    Modell
    BlackBerry Passport SE / Classic
    Firmware
    10.3.3.1435
    Likes bekommen
    8
    Likes gegeben
    5
    Post Thanks / Like
    Je nach Gewichtung verschiedene Paßwörter - je wichtiger, desto länger. Keine lesbaren Begriffe, nur Anfangsbuchstaben von Sprüchen, Songrefrains gemixt mit Geburtstagsdaten und Sonderzeichen. So bekommt man Paßwörter, die man sich auch merken kann.

    Super Werkzeug dabei finde ich die BlackBerry-Kenwortverwaltung auf den OS10-Geräten. Feine App. Vor allen Dingen, das man da noch Notizen ergänzen kann.

    Ich weiß bloß nicht, wie sicher wir dadurch generell sind. Wollen wir doch mal realistisch sein: Was nützen die besten Kennwörter, wenn der Bösewicht über Umwege bzw. einen Hack an deine Login-Daten kommt?


    Aber alles ist besser als ein Kein-Kennwort wie 123456. Ich schließe ja morgens auch meine Wohnungs- oder Haustür ab und lasse sie nicht weit geöffnet stehen ;-)
    Gruß
    Carbonmic
    (BlackBerry Passport Silver Edition)

  10. Top | #9
    BlackBerry What Else? Avatar von paulelmar
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    1.822
    BB Pin
    BBBPaule
    Modell
    Passport SE + KEYone All Black
    Firmware
    10.3.3.1435 + Android 7.1.1
    Anbindung
    BIS/BCN
    Likes bekommen
    17
    Likes gegeben
    5
    Post Thanks / Like

    Kleine Ergänzung zu dem Thema „Gedanken zum Tag des Passwortwechsels






    Hallo Community!

    Telekom, Vodafone und Telefónica wollen Mitte des Jahres mit Mobile Connect eine neue Identifikations- und Anmeldelösung auf den Markt bringen, mit der sich Handynutzer ganz ohne Benutzernamen und Kennwort sicher im Internet ausweisen können. So soll künftig die Handynummer ausreichen, um sich zu identifizieren.
    Weil sich mittlerweile alle Handynutzer beim Kauf ihrer SIM-Karte ausweisen müssten, wären die Mobilfunk-Anbieter in der Lage, eine Rufnummer einem konkreten Kunden zuzuordnen.
    Erster Partner der drei Anbieter ist die Identitäts- und Datenplattform Verimi, die von Konzernen wie Allianz,
    Deutscher Bank und Lufthansa als Alternative zu Anmeldeplattformen wie Facebook oder Google gegründet wurde.

    Und so soll Mobile Connect funktionieren: Wer in einem Online-Shop, auf einer Webseite oder App Mobile Connect nutzt, erhält zur Identifikation eine SMS mit einem Link übermittelt.
    Mit dem Klick auf den Link gibt der Nutzer dem Netzbetreiber die Genehmigung zur verschlüsselten Übermittlung einer Kundenreferenznummer an den Portalbetreiber.
    Danach kann der Nutzer auf den geschützten Bereich auch ohne die Eingabe eines Passworts zugreifen.
    Das System erlaubt auch die – angeblich sichere - Übertragung von Bankverbindung und Lieferadresse und Bankverbindung an einen Online-Shop.
    Dazu muss der Nutzer jedoch vorab ausdrücklich seine Genehmigung erteilen.

    Der Start von Mobile Connect ist für Mitte des Jahres geplant, später sollen dann auch digitale Behördengänge damit möglich sein.
    Der Start ist für Mitte 2018 geplant, technische Details zu Mobile Connect können hier nachgelesen werden.

    Mir stellt sich die Frage, ob hier nicht wieder zu Gunsten der Bequemlichkeit ein gehöriges Maß an Sicherheit und Selbstbestimmung verloren geht.
    Natürlich verneinen das die Betreiber und heben die volle Kontrolle der Kunden über die persönlichen Daten hervor.

    Honi soit, qui mal y pense

    Gruß Paulelmar




    Quelle: Spiegel, Heise, Golem, Wikipedia
    Bildquelle: HNA





    Das Team der BlackBerryBase bedankt sich bei nunmehr bald 3.000 BBM-Channel Abonnenten!

    Geändert von Cyriax (09.02.2018 um 19:14 Uhr)


    Da ich immer wieder gefragt werde, ob ich alles so meine, wie ich es hier schreibe,
    möchte ich in aller Deutlichkeit sagen:
    VIELLEICHT!


  11. Top | #10
    Gast180211
    Gast
    Ganz sicher, denn die Bequemlichkeit wird es grundsätzlich nicht umsonst geben. Ich werde diese Art Service jedoch nicht in Anspruch nehmen, mich also weiterhin mit meinem eigenen Passwort anmelden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •