Thanks Thanks:  4
Likes Likes:  0
Dislikes Dislikes:  0
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Top | #1
    Weltfrieden Avatar von paulelmar
    Registriert seit
    16.11.2009
    Beiträge
    2.253
    BB Pin
    BBBPAULE
    Modell
    KEYone All Black / Passport SE
    Firmware
    Android 8.1.0 / 10.3.3.2137
    Anbindung
    BIS/BCN
    Likes bekommen
    17
    Likes gegeben
    5
    Post Thanks / Like

    QNX: Ein wesentlicher Zukunftsbaustein für BlackBerry?



    Hallo Community!

    Vor drei Tagen veröffentlichte John Chen auf Inside-BlackBerry unter der Überschrift „Der Weg in die Zukunft“ ein Statement zur aktuellen Positionierung seines Unternehmens. „Wir befinden uns nicht mehr im Turnaround-Modus und sind auf dem richtigen Weg“, so fasste er die Entwicklungen in den letzten Monaten zusammen.

    Und die Zahlen scheinen ihm ja auch recht zu geben: Sieben Quartale in Folge schloss das Unternehmen mit positivem Betriebsergebnis ab, das Geschäft mit Cybersicherheitssoftware und -services für Unternehmen wächst zweistellig und trug im letzten Quartal bereits zu 85 % zum Gesamtumsatz bei.

    Als einen wesentlichen Baustein für die Zukunft sieht Chen zudem BlackBerry`s QNX-Lösung an. Dieses Basis-Betriebssystem für vernetzte und autonome Fahrzeuge soll - als zweiter Wachstumsmotor - das Kerngeschäft rund um die bekannten Unternehmenslösungen ergänzen. Um diese Einschätzung zu verdeutlichen, fasste Chen den Weg von BlackBerry QNX in einer Timeline zusammen:


    • Oktober 2016: Bekanntgabe der umfassenden Partnerschaft mit der Ford Motor Company und Transfer vieler Mitarbeiter zu Ford.
    • September 2017: Delphi (jetzt Aptiv)wählt BlackBerry QNX als Betriebssystem für Aptivs autonome Laufwerksplattform aus.
    • Oktober 2017: Yanfeng Visteon, ein weiterer globaler Autozulieferer, nutzt BlackBerry QNX für sein digitales Kombiinstrument der nächsten Generation
    • November 2017artnerschaft mit Tata Elxsi, um die Entwicklung sicherer, unternehmenskritischer Lösungen für unterschiedliche Branchen mit BlackBerry QNX-Technologien zu beschleunigen.
    • Dezember 2017: Vereinbarung mit Qualcomm zum Einsatz von QNX in virtuellen Cockpit-Controllern (VCC), Telematik-Systemen, elektronischen Kontrollgateways, digitalen Instrumentenclustern und Infotainment-Systemen.
      Darüber hinaus wird die BlackBerry Over-the-Air (OTA)-Software und die BlackBerry Secure Credential Management (SCM)-Services für die Verwendung mit ausgewählten Modems von Qualcomm® Snapdragon™ optimiert.


    • Dezember 2017: Partnerschaft mit DENSO und Intel zur Entwicklung der weltweit erste integrierte HMI (Human Machine Interface)-Plattform und dem Einsatz in Fahrzeugen ab 2019.
    • Januar 2018: Baidu nutzt BlackBerry QNX als grundlegendes sicherheitszertifiziertes Betriebssystem für seine offene Apollo-Plattform zum Bau autonomer und vernetzter Fahrzeuge.
    • Januar 2018: Auf der CES kündigt NVIDIA an, dass das BlackBerry QNX als Grundlage für NVIDIAs AI-Entwicklungsplattform gewählt wurde.


    Das sind alles positive Nachrichten. Aber, und an dieser Stelle ist ein ‚aber‘ durchaus angebracht, der Markt der vernetzten und autonomen Fahrzeuge ist – vorsichtig gesagt – in Bewegung oder mit den Worten Heraklits „panta rhei“. Wohin die Reise gehen wird, wer sich mit seinen Lösungen durchsetzen wird, all das ist (noch) höchst fraglich. Allianzen kommen und gehen, wie man auch an den aufgekündigten Partnerschaften von BlackBerry mit Toyota und Mercedes sehen kann. Jeder Marktpartner ist auf der Suche nach DER Lösung, entweder alleine, wie Ford mit seiner aktuellen Ankündigung, oder in Kooperationen, wie Renault, Nissan und Mitsubishi.

    BlackBerry hat mit QNX ohne Zweifel eine gute, plattformübergreifend-einsetzbare Lösung im Portfolio, aber nicht immer setzt sich auch die beste Lösung durch. Und eines sollte man auch nicht vergessen: Nennenswerte Erträge aus dem Engagement sind kurz- bis mittelfristig auch nicht zu erwarten. Daher betrachte ich auch die Aussage von Chen, BlackBerry hätte die Turnaround-Phase der Sanierung nunmehr verlassen, als mutig und sogar verfrüht. Aber was weiß ICH schon.

    Gruß Paulelmar



    Quelle und Bildquelle: BlackBerry

    Das Team der BlackBerryBase bedankt sich bei nunmehr bald 3.000 BBM-Channel Abonnenten!



    Überwinde ich die Feindschaft zu Menschen nicht auch,
    indem ich sie zu meinen Freunden mache?


  2. Thanks bebe1231, RaymRem, DJ_Ganja thanked for this post
  3. Top | #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von royalblack
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    3.540
    BB Pin
    2AEE95A4
    Modell
    PP black
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Du weißt ne Menge Paulelmar und Deine leicht spürbare Skepsis halte ich auch für berechtigt.


    Ich gebe Blackberry auch eine Chance, so lange kein anderes Unternehmen kommt, das ein gleiches oder annähernd gleich taugliches Produkt im Markt platziert oder weiter intensiviert,


    aber mit besserem Marketing auf den Plan tritt.


    Vollkommen undenkbar!


    Firmen zieht es bekanntlich nie in Bereiche, wo massig Geld drin steckt
    BB < Passport > Nutzer bis zum Zerfall der HW

  4. Top | #3
    BBB-Unterstützer
    Registriert seit
    25.01.2015
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    2.596
    Modell
    Passport
    Firmware
    10.3.3.2137
    Likes bekommen
    47
    Likes gegeben
    80
    Post Thanks / Like
    Jetzt müssten die nur noch das QNX auf die Mobiltelefone bringen.
    Passport + OS10 = Perfekt!

  5. Top | #4
    Entwickler Avatar von ZOMBIEinteractive
    Registriert seit
    23.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    77
    BB Pin
    2C314739
    Modell
    Passport SE
    Firmware
    PassportSQW100-4/10.3.3.2163
    Likes bekommen
    6
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    @bebe1231

    Manche Forenmitglieder haben aber auch utopische Vorstellungen...

  6. Top | #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.04.2014
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    743
    BB Pin
    nicht existent - leider
    Modell
    Z10-Z30-PassPort-Classic-Leap-DTEK50-Priv-DTEK60-KeyOne-KeyOne BE
    Firmware
    wie es so gerade kommt...
    Anbindung
    brauchen wir nicht mehr
    Likes bekommen
    586
    Likes gegeben
    154
    Post Thanks / Like
    Lieber Paulemar,

    erstmal danke für deinen Artikel. Ich begleite nach wie vor BlackBerry und die Base und schaue gelegentlich mal rein.
    Bezüglich Deines Artikels habe ich nach den letzten Ankündigungen auf der CES von Chen nicht unbedingt QNX vor Augen, wenn der CEO meint, BlackBerry sei über den Berg (wobei wir nicht diskutieren müssen, daß nach wie vor ein Verlust nach GAAP für die letzten Quartalszahlen ausgewiesen wurde, wenn ich mich recht erinnere...)
    QNX halte ich persönlich - trotz der aktuellen Ertragsschwäche - immer noch für sehr sehr interssant. Die Lizenzgebühren sind aktuell noch nicht die Welt, aber ich habe so grau in Erinnerung, daß BlackBerry hier einen modularen Ansatz verfolgen wollte, welcher die Lizenzerträge pushen sollte. Von drei US-$ je Lizenz und Fahrzeug können sie wahrlich nicht leben.
    Ich denke einfach, daß BlackBerry aus dem Software-Business aufgrund der hohen Rohertragsmarge Hoffnung schöpft und hier entsprechend profitabel sein wird. BlackBerry konnte ja wieder einige sehr prominente Zugänge bei seiner Kunschaft verbuchen.
    Meines Erachtens ist QNX potentiell sehr sehr interessant. Zumindest mittelfristig dürften jedoch noch immer keine nennenswerten Erträge aus diesem Bereich kommen.

    Gleichwohl: Der Weg ist richtig.

  7. Thanks DJ_Ganja thanked for this post

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •