Thanks Thanks:  12
Likes Likes:  0
Dislikes Dislikes:  0
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 70
  1. Top | #1
    Pathological fibster Avatar von paulelmar
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Im Oberbergischen
    Beiträge
    2.578
    BB Pin
    BBMe EF049CE8
    Likes bekommen
    17
    Likes gegeben
    5
    Post Thanks / Like

    Blackberry 10 Android Launcher im Play Store verfügbar



    Hallo Community!

    Seit gestern Morgen steht im Google Play Store ein Launcher bereit, der das Original-BB10-Feeling auf die Android-Smartphones bringt. Zu den Details gleich mehr, vorher jedoch eine kleine Geschichte, wie es dazu überhaupt gekommen ist.

    Am 20. Dezember hatte Zack Brown1420 auf CrackBerry folgendes gepostet:

    Hello everyone! Just wanted to get everyone excited for a launcher that will be available Mid to end of January 2018... finally after I emailed hundreds and hundreds of Launcher developers I finally have someone working on it and is 30% done writing the Launcher!!!! I can't spill to many beans but wanted to get the leak out at least to get everyone excited for this to come. The price will definitely be fair and I know true Blackberry 10 die hards are going to jump all over this!!! Please see attached photos of a sneek peek!!!! Enjoy!

    Danach tröpfelte die Diskussion so vor sich hin, um dann aber so richtig abzugehen. Das Interesse wuchs, die Entwickler beteiligten sich an den Diskussionen, nahmen auch Anregungen auf und setzten sie direkt um. Und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Vor allem wenn man bedenkt, wie wenig Zeit und finanzielle Mittel bislang dafür zur Verfügung standen. Und die Jungs bleiben dran, das erste Update ist bereits heute gekommen und für kommenden Montag ist das Nächste angekündigt.

    Der Launcher ist im Play Sore unter „ZINQS Launcher für BlackBerry 10 Benutzer“ zu finden und kann nach dem Herunterladen drei Tage kostenfrei getestet werden. Danach sind 3,49 € für ein Jahres-Abo fällig. Alternativ kann man den Launcher auch direkt für 4,99 € kaufen, was ich getan habe, weil ich die Idee gut finde und vor allem das Engagement der Entwickler unterstützen möchte. Man muss zwar ihre Story über ein verpasstes Weihnachten, einen mit Arbeit verbundenen Jahreswechsel sowie das Übernachten in einer Garage nicht wortwörtlich nehmen, aber die Jungs haben wirklich Gas gegeben.






    Nach dem Herunterladen muss man zunächst einmal eine Fülle von Berechtigungen erteilen, was aber für einen Launcher mit derartigen Möglichkeiten normal ist. Danach entscheidet man, ob man den Launcher als Standard-Home-Launcher installieren möchte. Kurz auf „ja“ und dann im Einstellungsmenü bestätigen. Anschließend wird mit diesem Startbildschirm begrüßt:





    Die hier abgebildeten Apps sind Verknüpfungen, die man später anpassen kann. Wie ihr sehen könnt, sind die eigentlichen Apps durch einen Wisch nach links erreichbar.
    Sie sind alphabetisch angeordnet, die Anlage von Ordnern, um die Übersichtlichkeit zu verbessern, ist (noch) nicht möglich.
    Auch passt die Skalierung noch nicht, zumindest auf meinem KEYone ist die untere Reihe abgeschnitten, wenn ich die UI-10 Version aktiviert habe.




    Wenn man vom Startbildschirm nach rechts wischt, kommt man zu einer Seite, auf der man Widgets ablegen kann. Ein Klick auf das „+“-Zeichen und ihr könnt aus den angebotenen, allerdings nicht vollständigen Widgets auswählen. Der Sinn für diese Seite erschließt sich mir noch nicht so ganz, zumal auch einige der Widgets noch nicht richtig funktionieren und auch die Anordnung in einer Listenform gewöhnungsbedürftig ist.



    Aber wie komme ich zum Hub? Nein, nicht durch einen weiteren Wisch nach rechts, das ist systemtechnisch offensichtlich unmöglich. Dazu müsst ihr auf dem unteren Banner mit den Symbolen für Telefon, Suche und Kamera vom linken Displayrand nach rechts wischen. Und voilà, das ist der Hub. Im Hub selbst sind keine Einstellungen möglich, da es sich lediglich um ein Widget handelt. Schade, aber isso. Zurück gelangt ihr über das virtuelle Backspace-Symbol.




    Auch das Aufrufen des unter OS10 bekannten Einstellungsmenüs erfordert ein Umdenken, dazu ist ein Klick auf den oberen Banner mit dem Batteriezeichen, der Uhranzeige sowie den Verbindungsoptionen notwendig.




    Dann klappt das Einstellungsmenü auf. In der ersten Version konnte man noch Übersetzungsfehler erkennen und auch waren einige Einstellungsoptionen noch nicht freigeschaltet. Mit dem ersten Update wurde das schon behoben. In den eigentlichen Einstellungen könnt ihr dann verschiedene Anpassungen vornehmen, z. B. die Raster (Zeilen/Spalten) einstellen, die UI-Version (10 oder 10.3) auswählen und vieles mehr.




    Zurück zum Startbildschirm:

    Wenn ihr dort die vorinstallierten Apps löschen wollt, genügt ein längeres Drücken auf das App-Symbol. Wenn ihr dann auf dem folgenden Bildschirm auf den Pfeil der jeweiligen App klickt, könnt ihr die Verknüpfung löschen oder die App auch direkt deinstallieren.

    Auch die Anordnung der Apps könnt ihr auf diesem Bildschirm ändern: Einfach länger auf das App-Symbol drücken und die App im Raster auf die gewünschte Position ziehen.







    Eine neue Verknüpfung auf dem Startbildschirm könnt ihr anlegen, wenn ihr auf die gewünschte App und klickt auf „Verknüpfung erstellen“. Und schon ist sie an den Startbildschirm gepinnt.

    Soweit ein erster Überblick. Es wartet sicherlich noch einiges an Arbeit auf die Entwickler, aber das ist nicht anders zu erwarten gewesen. Manchmal springt man zwischen dem originären Android-Launcher und dem BB10-Launcher hin und her, je nachdem welche Taste man gerade drückt. Aber ich finde, die Jungs haben es verdient, dass wir dran bleiben und sie unterstützen. Nicht nur finanziell, sondern auch mit Hinweisen auf Fehler bzw. Verbesserungsmöglichkeiten. Wir halten Euch auf jeden Fall über weitere Aktualisierungen auf dem Laufenden.

    Und wer noch weitere Einblicke gewinnen möchte, bevor er sich die App herunterlädt, kann sich hier noch drei Clips anschauen, die von den Entwicklern im CrackBerry-Forum gepostet wurden.

















    Gruß Paulelmar



    Quelle und Bildquelle: CrackBerry, Play Store



    Das Team der BlackBerryBase bedankt sich bei nunmehr bald 3.000 BBM-Channel Abonnenten!


    Geändert von Cyriax (10.01.2018 um 12:48 Uhr)


    Direktkontakt über BBMe-PIN EF049CE8



  2. Thanks -, SilentBob thanked for this post
  3. Top | #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.09.2016
    Beiträge
    177
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    es sieht ja schon sehr nach einem os10 aus. und ich dachte sowas würde nicht gehen und deshalb sieht das android powered bei bb so unbefriedigend aus

  4. Top | #3
    Cleaner Avatar von tommel2
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.097
    Modell
    PB16GB, Z10, PP, Q10; Priv (AT&T)
    Firmware
    Die Letzten OS10er und MM auf dem Priv
    Likes bekommen
    52
    Likes gegeben
    181
    Post Thanks / Like
    Danke für den wieder sehr informativen Bericht. Die App werde ich testen.

    Gesendet von meinem STV100-1 mit Tapatalk


    BlackBerry, noch immer...


  5. Top | #4
    Neuer Benutzer Avatar von Maronem
    Registriert seit
    26.04.2016
    Beiträge
    10
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Das zeigt mal wieder, was unter Android alles möglich ist, wenn man nur will...

    Gesendet von meinem TA-1012 mit Tapatalk

  6. Top | #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von royalblack
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    3.746
    BB Pin
    2AEE95A4
    Modell
    PP black & Key2_LE, natürlich black
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Phantasie und Kreativität sind die entscheidenden Faktoren,


    davon hat Blackberry nichts mehr. Die sind nur noch ne dröge Digitalfirma ohne Innovationen oder gar Querdenken.


    Man sieht das schon daran, dass sich ein paar freidenkende Progger an so etwas setzen und so schnell Ergebnisse zeigen.
    BB < Geräte > Nutzer bis zum Zerfall der HW

  7. Thanks bebe1231 thanked for this post
  8. Top | #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von keulenr.1
    Registriert seit
    09.08.2012
    Ort
    Forchheim
    Beiträge
    296
    Modell
    Passport SE, Key2 Black
    Firmware
    aktuellste
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Hab das ganze mal auf dem K1 getestet und für mich als fürchterlich abgetan + gelöscht. Das ist zwar noch icht fertig und es steckt sicher viel Mühe drin aber es ist "Aufgestülpt" und machts nur noch schlimmer.
    Nichts des do trotz wird diese App ihre Freunde finden.

    Gruß Pierre

  9. Top | #7
    Gast190428
    Gast
    Abwarten. Zumindest kam heute schon ein zweites Update.

    e(Motion)al Posting

  10. Top | #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.10.2017
    Beiträge
    210
    Modell
    KeyOne,Passport,Classic
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Schön das sich hier jemand die Arbeit gemacht hat. Habs mal auf mein 2. Androidhandy geladen zum testen. Wenn man gewisse Sachen behebt,bzw. verbessert,ist dies allemale auch seine 5 € wert. (Der Nova Launcher kostet ja,ohne Rabatt schon soviel. Für halbwegs ähnliche Icons und Apps zu holen,legt man meistens auch nochmal was hin)

    Aktuell wärs für den Alltag noch nichts. Dafür gibts noch einige Sachen,die mich stören (Weiß nicht,obs an dem Handy liegt oder am Launcher,aber um zum Hub zu kommen,muss man schon einen längeren Weg wischen. Ein kurzer Wischer,wie sonst beim Seiten wechseln reicht hier nicht. (Fast mehr wie die Hälfte des Bildschirms wird bei mir benötigt. Alternativ kann man unten auf das Hublogo drücken. ) Normalerweise sollte es möglich sein,dass wenn man auf der Startseite ist und dann,egal von wo,nach rechts wischt,dass man dann eine Seite mit dem Blackberry Widget bekommt. Hab ich auch bei meinem Design über Nova. (Der einzige Unterschied ist dann,dass die untere Leiste weiterhin vorhanden ist. Sollte aber eigentlich nicht weiter stören)
    Das Einstellungsmenü ist klasse gemacht. Das vermisse ich noch bei meinem KeyOne. (Klappt zumindest jetzt auch mit runterwischen,man muss halt nur im schwarzen bereich oben sein und gedrückt halten. So ein kurzer Wischer nach unten ist leider nicht möglich. Ist also ähnlich,wie mit dem Hub. Auch kann man es noch nicht wieder hochfahren,sondern muss es über die Buttons wegdrücken) Sind halt,wie im Betrieb Sachen,an die man sich gewöhnen muss.

    Aber ist natürlich alles noch am Anfang. Das hier Fehler noch vorhanden sind,bzw noch einiges zum Verbessern ist,ist völlig normal. Aber die Ansätze stimmen und sieht teilweise schon richtig gut aus. Wenn die 2 Sachen behoben sind,kann ich es mir durchaus vorstellen,auch im Alltag zu nutzen.
    Auf meinem Tablet klappts leider nicht zum downloaden. (Mit den schwarzen Balken könnt ich unter Umständen sogar leben Die .apk. kann man nirgends runterladen? So das ich es mal selbst auf meinem Tablet installieren kann. Der Google PLay Store verweigert mir ja den Download )
    Geändert von SaarEagle (07.01.2018 um 12:43 Uhr)

  11. Top | #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von evasion
    Registriert seit
    07.01.2017
    Ort
    Aue
    Beiträge
    501
    Modell
    Sony XperiaXA1 Ultra+Passport+KeyOne black, Frau BlackBerry Priv
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Schau mal im Playstore nach .apk share, damit kannst du aus einigen installierten Apps, .apk`s erstellen und anderswo wieder installieren.

  12. Thanks SaarEagle thanked for this post
  13. Top | #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.10.2017
    Beiträge
    210
    Modell
    KeyOne,Passport,Classic
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Danke für den Vorschlag. Bekomme leider auf dem Tablet die Fehlermeldung, dass beim Parsen ein Problem aufgetreten sei. Neustart (für Cachelöschung) hat nichts gebracht, Neues Downloaden der Datei hat auch nicht geholfen. (Ist auf dem Internen Speicher) Entwickleroption ist an,sowie apps aus unbekannter Herkunft.
    Verträgt sich wohl einfach nicht mit dem Tablet. (Lenovo Yoga 10 HD+) Schade ^^ Vielleicht irgendwann mla.

    Probiere es aber später mal mit einer anderen apk share app. Im Store sind ja einige. (hab die,mit der 4.6er Bewertung geholt)

  14. Thanks evasion thanked for this post
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •