Thanks Thanks:  0
Likes Likes:  0
Dislikes Dislikes:  0
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. Top | #1
    Reporter Avatar von 19Willi85
    Registriert seit
    29.10.2011
    Beiträge
    1.712
    Likes bekommen
    184
    Likes gegeben
    6
    Post Thanks / Like

    TakeMS Powerbanks - mobile Akkus

    Product information... View for more details

  2. Top | #2
    Reporter Avatar von 19Willi85
    Registriert seit
    29.10.2011
    Beiträge
    1.712
    Likes bekommen
    184
    Likes gegeben
    6
    Post Thanks / Like

    4 von 5 Sternen für TakeMS Powerbanks - mobile Akkus



    Hallo Community,

    das Thema rund um mehr Power für mobile Endgeräte ist in letzter Zeit immer mehr zum Dauerbrenner geworden. Da vor allem Smartphones immer mehr Akkuleistung benötigen, um den Bedürfnissen der modernen Welt gerecht zu werden, stößt die Akkutechnik schnell an ihre Grenzen, denn klein und handlich sollen die mobilen Begleiter ja auch noch sein. Fast jeder hat mittlerweile mobile Ladegeräte dabei und für Leute, die auch ohne Steckdose für längere Zeit mal unterwegs sind, möchte ich hier eine kostengünstige Alternative vorstellen.

    Die takeMS TMB-PX Series Portable Battery.



    Es gibt sie in zwei verschiedenen Versionen, die sich sowohl durch Kapazität als auch durch den möglichen Output unterscheiden. Die kleinere Variante hat ein Fassungsvermögen von 4400 mAh und nur einen Output, der bei 5V bis zu 700 mA ausspuckt. Bei der größeren Variante mit 6600 mAh Stunden stehen zwei Ausgänge mit jeweils 1000 mA und 1500 mA zur Verfügung. Hier eine kurze Übersicht, wo sich die Anschlüsse im Vergleich zu den Standardstromquellen ansiedeln:

    • 500 mA (USB2 Port am PC)
    • 700 mA (TMB-PX-4400)
    • 750 mA (BB10 Ladestecker)
    • 900 mA (USB3 Port am PC)
    • 1000 mA (TMB-PX-6600)
    • 1500 mA (TMB-PX-6600)
    • 2000 mA (PlayBook Ladestecker)


    Durch die mitgelieferten Ladekabel kann man natürlich nicht nur Smartphones aufladen, sondern alle kompatiblen Geräte, die mehr Strom benötigen. Als Hinweis möchte ich hier noch sagen, dass es sich auch bei den Mini- und Micro-USB Kabeln um reine Stromkabel ohne Datenleitung handelt.


    Welche Kabel im Lieferumfang enthalten sind erfahrt ihr durch die technischen Daten der beiden Akkus:


    TMB-PX-4400 TMB-PX-6600
    Kapazität (Interner Akku) 3,7V / 4400mAh 3,7V / 6600mAh
    Ausgangsspannung 5V +/- 0,25V 5V +/- 0,25V
    Ausgangsstrom USB1 700 mA 1000 mA
    Ausgangsstrom USB2 - 1500 mA
    Eingangsspannung /- Strom 5V +/- 0,25V | 1000 mA (max) 5V +/- 0,25V | 1000 mA (max)
    Ladezeit 5-7 h 6-8 h
    Zubehör MiniUSB-Kabel, MicroUSB-Kabel, 20Pin-Kabel, DC 2.0-Kabel, Anleitung MiniUSB-Kabel, MicroUSB-Kabel, 20Pin-Kabel, DC 2.0-Kabel, Anleitung


    Der Aufladevorgang ist hierbei deswegen so zeitintensiv angegeben, da im Liederumfang nur die angegebenen Kabel beinhaltet sind und der Akku am PC geladen werden muss. Allerdings haben hier die BlackBerry Nutzer einen Vorteil, da das Gerät zum Laden einen MicroUSB Port besitzt und somit mit jedem BlackBerry Ladekabel direkt geladen werden kann. Dies verringert die Ladezeit ein wenig, da man die maximale Eingangsspannung von 1000mA voll ausnutzen kann.

    Die noch vorhandene Kapazität des Akkus wird durch vier LEDs angegeben, die durch den Druck auf einen kleinen Knopf aktiviert werden. Jede LED steht hierbei für 25% verbleibende Ladung. Bei der Version mit zwei USB Ausgängen funktioniert das parallele Laden von zwei Endgeräten sehr gut. Mit den mitgelieferten Kabeln haben bei mir auch alle Endgeräte Strom bekommen. Allerdings gab es leider ein kleines Problem mit einem originalen BlackBerry Ladekabel, mit dem ich trotz korrekter Anschlüsse nicht laden konnte. Worin genau dieses Problem begründet war konnte ich leider nicht feststellen.

    Allerdings ist hier noch anzumerken, dass beim 6600 das Laden des PlayBook möglich ist, da die Ausgangsspannungen dafür ausreichend sind. Bei der 4400 Version reichen die 700 mA Ausgangsspannung leider nicht aus.

    Weiterhin ist an jedem der Geräte eine LED Taschenlampe verbaut, die als kleines Gimmick beispielsweise für das abendliche Beleuchten von Tür- und/oder Autoschlössern benutzt werden kann. Um die Taschenlampe zu aktivieren, hält man den gleichen Knopf, der auch die Restanzeige aktiviert, einfach 3 Sekunden lang gedrückt. Um die Lampe nach Benutzung wieder ab zu schalten, wiederholt man genau diesen Vorgang ein weiteres Mal.



    Zum Design braucht man nicht viel zu sagen. Beide Versionen sind rechteckig und größtenteils glänzend weiß, mittendrin das takeMS Logo und an den Stirnseiten schwarz. Zeitlos könnte man sagen, allerdings nicht wirklich ein Hingucker. Dafür sind sie aber auch nicht gebaut, sondern sie sollen Nutzen bringen, handlich und klein in jede Tasche passen und jederzeit bereit sein. Dies alles wird erfüllt.

    Hier noch ein paar Bilder der Akkus in Action





    Ansonsten wird vom Hersteller empfohlen, bei Nichtbenutzung die Powerbanks alle drei Monate zu laden, damit der Akku nicht beschädigt wird. Hier noch kurz alle Produktmerkmale:

    • Einfache Handhabung
    • Plug & Play
    • Automatische Abschaltung: Fließt kein Ladestrom mehr, schalte sich das Gerät aus
    • Schutz gegen: Kurzschluss, Überspannung, und Überladung
    • Batterie Status Anzeige (4 LED)
    • Schutz gegen Auslaufen (des Akku)
    • Taschenlampe


    Fazit:

    Wenn man ohne Steckdose unterwegs ist, aber doch regelmäßig auf mehr Strom bei seinen Devices angewiesen ist, sind die beiden takeMS Powerbanks eine kostengünstige Alternative. Aufgrund der mitgelieferten Ladekabel ist man nicht nur auf Smartphones beschränkt, sondern kann auch alle anderen kompatiblen Endgeräte mit Strom versorgen.

    + Preis
    + vier Ladekabel bereits im Lieferumfang enthalten
    + Taschenlampenfunktion
    + einfache Handhabung
    - mitgelieferte Ladekabel nur 16 cm lang
    neutral: Durch das Fehlen eines Ladesteckers nur am PC aufladbar, dadurch lange Ladezeit (entfällt, da MicroUSB Ladeanschluss)

    Zusammenfassend gibt es an den beiden Powerbanks kaum etwas zu bemängeln, weswegen sie sich mit 4 Sternen eine Goldmedaille verdient haben.




    Herzlichen Dank an TakeMS für die Bereitstellung der Powerbanks.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •