• Google



  • Unihertz Titan im Unboxing










    Hallo Community!

    Unihertz hat begonnen einiger seiner Vorbesteller ihren "Titan" frei Haus und per Eilboten auszuliefern.
    Einige BlackBerryBase-User haben ihr neues Spielzeug bereits erhalten und auch wir konnten ein Schmückstück ergattern.
    Im Unboxing stellen wir das Unihertz Titan kurz vor. Ein Software-Review ist bereits in Vorbereitung.




    Viel Spaß mit dem Unboxing.







    • 4,6 Zoll IPS LCD Display mit 1430*1438 in 1:1 Format
    • Corning Gorilla Glass
    • Mediathek Helio P60 Octa Core 2 Ghz
    • 128 GB Speicher und 6 GB RAM
    • QWERTY-Tastatur - Backlight und Trackpad
    • Bluetooth 4.1
    • IP-67 Zertifizierung - Outdoor-Gehäuse
    • Dual Sim oder MicroSD plus Simslot
    • Gesichtsentsperrung - Fingerprint
    • Hauptkamera:16 MP
    • Frontkamera: 8 MP
    • USB- C Anschluss - NFC
    • 6000 mAh Akkukapazität
    • Fast Charging mit 15W
    • UKW-Radio
    • Maße:153.6 x 92.5 x 16.65
    • Gewicht 303 Gramm
    • Support Android Auto
    • Offener Bootlaoder
    • Android Betriebssystem Android Pie 9
    • Sprachen: English, English(UK), Deutsch, Franzözisch, Italenisch, Portugiesisch, Spanisch, Russisch, Niederländisch, Japanisch, Chinesisch
    • Preis 478 Dollar









    • Netzteil
    • USB-C Ladekabel
    • Kopfhörer (Diese drei Teile fallen farblich auf - strahlendes Weiß im Gegensatz zum schwarzen Outfit des Neuen)
    • SimTool
    • Bedienungsanleitung
    • Displayschutzfolie
    • Verpackung: Umweltfreundliche Kartonage und sehr stabil
    • Das Titan selbst ist stoßgeschützt, in weichem Schaumstoff untergebracht



















    • Klassisch heutzuage - ein USB-C Anschluss



    Der Headset-Anschluß



    Die Rote Taste ist belegbar



    • Ein schöner Vergleich mit dem BlackBerry Passport
    • Man beachte die Abmessungen der beiden Geräten





















    • UKW - Radio, Kopfhörer als Antenne
    • Eigene Firewall? - Beschränkung des Netzwerkzugriffs, geteilt nach Mobile und WLAN
    • Beschränkungen der Aktivitäten - Zugriff über Einstellungen-Intelligenter Assistent
    • Telefonie über WLAN auswählbar - Wifi- Calling
    • Panzerhaftes und robustes Chassi
    • Großer Akku mit 6000 mAh









    • Ein Gewicht von 303 Gramm - Ist nicht jedermanns Geschmack
    • 16,65 mm Breite - Schlank sind die Smartphones von Samsung
    • Die erste Berührung: Verflixt gewichtig! Aber ansonsten ein cooles Äußeres.
    • Auf jeden Fall griffig. Es gleitet nicht aus der Hand - mag die Schwerkraft sich auch mühen
    • Inbetriebnahme: Mit 52% Startguthaben im Akku war die Prozedur ohne "Nachfüllen" durchgestanden
    • Fingerabdrucksensor. Überrascht mit präziser und blizartiger Reaktion. Toll!
    • Einzig der WLAN-Start war holprig



    Noch ein paar persönliche Eindrücke (tommel2):

    Tasten und Knöpfe: Es sieht so aus, wie in den Unihertz Updates vorgestellt.
    Die Edelstahlleisten rechts und links sowie vorn, innerhalb der Tastatur und auch die "Beschläge" vorn
    und hinten im Kamerabereich vermitteln "Technik"! Soetwas gefällt mir.
    Die Druckpunkte der Tasten an den Seiten finde ich gut. Nicht zu weich.
    Dies gilt auch für die Tastatur, auf die ich mich gefreut habe. Ja, es ist keine BlackBerry Tastatur! Es tippt sich wirklich anders. Aber daran kann ich mich gewöhnen


    Noch einmal die Tastatur: Es ist eine QWERTY - wie auf meinem AT&T Priv - aber da es nicht die Blackberry Tastatursoftware dahinter ist,
    sind beim Einstellen der Systemsprache Deutsch das Z und das Y vertauscht. Und Grund für Verschreiber.
    So lässt sich die Belegung der Tastatur nicht ändern ohne die Systemsprache ebenfalls zu ändern.


    Android-Pie-typisch?: in den Einstellungen findet man rasch den Intelligenten Assistenten, der mit einigen interessanten Funktionen aufwartet.
    Das Beschränken der Funktionalität der Apps. Wer das nicht für die BB-HUB-Suite deaktiviert ärgert sich über das Nichtfunktionieren derselben.
    Und wie in einer Firewall kann man auch die Netzaktivitäten, getrennt nach Mobilfunk und WLAN für die einzelnen Apps regeln.
    Ist dies tpisch für Android 9?

    Die Kameras: Sie tun, was sie sollen. Ob man damit bei Fotowettbewerben Preise gewinnen kann, wage ich nicht zu beurteilen.

    Dieser "Geländewagen" mit Telefonfunktion und vielen nützlichen Extras zieht die Aufmerksamkeit auf sich (Schon erfolgreich getestet) und wird mein Hauptphone für die nächste Zeit.

    PS: Wenn man nach einigen Stunden das Priv oder gar das PasPort in die Hand nimmt fragt sich, wieso die Dinger so zerbrechlich wirken!
















    Video Unboxing des Titan aus Russland








    Quelle: Unihertz








    Folgt uns auf YouTube, Facebook und Twitter
    Ursprünglich wurde dieser Artikel in diesem Thema veröffentlicht: Unihertz Titan im Unboxing - Erstellt von: Cyriax Original-Beitrag anzeigen