• Google



  • BlackBerry schaltet VoLTE frei mit dem November-Patch 2019











    Hallo Community!

    Es gibt was neues für die Blackdroiden Motion, KEY2 und KEY2 LE.
    Mit dem November-Patch 2019 hat BlackBerry das mobile Sprach-Telefonieren
    über LTE "VoLTE" endlich in das Betriebssystem implementiert.
    Ein Teltarif-Leser entdeckte es zufällig beim einlegen einer neuen Simkarte.
    Die Kollegen von Teltarif haben sich das mal vor genauer angeschaut.
    Blackdroiden (Motion, KEY2 und KEY2 LE) zusammen mit VoLTE funktioniert zurzeit nur im
    Telekom und Vodafone-Netz.
    Legt man eine Simkarte der beiden genannten Netzbetreiber in das Gerät ein,
    wird umgehend ein Neustart verlangt.
    Je nach Mobilfunkvertrag müsst ihr euch diese Features vom Kundendienst freischalten lassen.
    WLAN-Call scheint zurzeit nur im Telekom-Netz so richtig zu funktionieren.

    O2-Kunden schauen mal wieder in Röhre.
    Tätigt man einen Anruf über LTE, switcht O2 auf ein Blackdroiden umgehend auf CSFB
    (Circuit Swit*ches Fall Back) Verbindungen um.
    Habe es kurzerhand selber getestet und kann diese Aussage bestätigen.
    Eventuell wird diese Features bei O2 nachträglich freigeschaltet.
    Ich Frage bei O2 zu Wochenbeginnn nach.



    Kleines Video zum VoLTE





    Beste Grüße

    Cyriax



    Quelle: Teltarif


    Folgt uns auf YouTube, Facebook und Twitter



    Ursprünglich wurde dieser Artikel in diesem Thema veröffentlicht: BlackBerry schaltet VoLTE frei mit dem November-Patch 2019 - Erstellt von: Cyriax Original-Beitrag anzeigen