• Google



  • Was ist der Unterschied zwischen ‚Konto deaktivieren‘ und ‚Konto löschen‘?







    Hallo Community!

    Wenn man diese Frage an Radio Eriwan stellen würde, bekäme man sicherlich folgende Antwort: „Im Prinzip meint Beides das Gleiche, aber es kommt darauf an, wer diese Option, seine Kontoaktivitäten zu verbergen, anbietet.“

    Und da wären wir wieder einmal bei Facebook. Denn diese Möglichkeiten werden einem angeboten, wenn man seine Aktivitäten bei Facebook beenden will. Natürlich sollte einem schon der Unterschied klar sein, denn „Löschen“ ist endgültig und „Deaktivieren“ lässt den Kontostatus nur ruhen. In beiden Fällen dürften jedoch die Meisten glauben, dass Facebook mit der Sammlung von Daten und dem Tracking aufhören würde.

    Dem ist in beiden Fällen nicht so. Wählt man die Option „Löschen“ dann ruht der Status erst einmal noch 30 Tage und erst dann erfolgt die Kontolöschung. Wählt man dagegen die Option „Deaktivieren“, ja dann passiert … nichts! Denn Facebook ist der Meinung, dass Nutzer, die diese Option wählen, sich lediglich von anderen Nutzern, aber nicht vor Facebook verstecken wollen und sammelt/speichert und sammelt/speichert und sammelt/speichert weiter fleißig alle deren Daten.

    Von dieser Praxis erfährt man als Nutzer bei einem Blick in die Datenschutzbestimmungen leider nichts, sie wurde jedoch CNET von Facebook bestätigt. Lapidare Aussage: Eine Kontodeaktivierung sei als Mittel zur Wahrung der Privatsphäre, aber nie als ein Mittel zum Datenschutz angedacht worden.

    Unabhängig davon sollte natürlich jedem klar sein, dass FB auch ohne ein eigenes Konto genügend Informationen über einen hat.

    Gruß Paulelmar



    Quelle: CNET
    Bildquelle: Facebook

    Das Team der BlackBerryBase bedankt sich bei 3.023 BBM-Channel Abonnenten!

    Ursprünglich wurde dieser Artikel in diesem Thema veröffentlicht: Was ist der Unterschied zwischen ‚Konto deaktivieren‘ und ‚Konto löschen‘? - Erstellt von: paulelmar Original-Beitrag anzeigen