• Anzeige



  • BlackBerry Konkurrenz? Moto-Z-Mod-Tastatur lässt weiter auf sich warten








    Hallo Community!

    Eigentlich sollte schon Ende letzten Jahres das Schiebetastatur-Mod von Motorola/Lenovo für das Moto-Z verfügbar sein (wir berichteten), in Deutschland müssen die Interessente jedoch weiter auf das über Indiegogo finanzierte Mod warten. Erste Unterstützer in den USA haben das QWERTY-Modell in den letzten Wochen bekommen, in Deutschland sollen die ersten Mods an Unterstützer im April ausgeliefert werden. Für den freien Verkauf steht noch kein Termin fest.



    Offensichtlich nimmt Lenovo, was die Entwicklung modularer Smartphones betrifft, etwas das Tempo raus, zumindest deuten die Verzögerungen bei der Markteinführung neuer Mods darauf hin. Pro Jahr sollten mindestens zwölf neue Mods herauskommen, aktuell sind es in Deutschland aber nur sieben. Bei uns sind - lt. Motorla - folgende Mods verfügbar (in Klammern ca. Preis):


    • moto insta-share projector (285 €)
    • Hasselblad True Zoom (270€)
    • moto 360 camera (270 €)
    • JBL SoundBoost 2 (80 €)
    • moto gamepad (70 €)
    • moto style shell mit kabelloser ladefunktion (40 €)
    • moto style shell (36 €)
    • Incipio offGRID™ Power Pack (x)
    • Polaroid Insta-Share Printer (x)
    • JBL Soundboost | Speaker (x)
    • moto turbopower™ pack (x)
    • moto smart speaker with Amazon Alexa (x)


    Gruß Paulelmar



    Quelle und Bildquelle: golem, Motorola

    Das Team der BlackBerryBase bedankt sich bei nunmehr bald 3.000 BBM-Channel Abonnenten!