PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwankender Empfang - Provider oder Gebäude?



Brombeer-Freak
08.03.2011, 19:46
Musste mal feststellen das mein Empfang ganz schön am schwanken ist! Mal alle Balken, und dann wieder nur einen oder zwei oder halt gar nix! Wohne in einer Wohnung im 1. Stock Hochparterre, Treppenhaus, unter mir sind Kellerräume und Garagen. Gebäude ist auch nicht grade das neuste. Vielleicht nicht unwichtig - mein Nachbar hat sich vor ein paar Jahren ein kleines Heimkino eingerichtet mit allerlei Gerätschaften und die Wände fleißig isoliert. Müsste aber nochmal genauer beobachten ob sich das mit den Empfang anders verhält wenn ich draußen bin, aber ich glaube ich hab es nur hier drin. Kann man da dann irgendwie Abhilfe schaffen oder zuzusehen das die Beere immer in Fensternähe liegt?

BoogieGhost
09.03.2011, 06:55
War das den vorher auch so?

Yep, war es mit dem Vorgänger Smartphone genauso? Wohnst du mitten in der Stadt oder aufm Land und der nächste Sende mast ist ohnehin schon was weiter weg?

Da du aber selber sagst, dass dein Wohnhaus schon etwas älter ist und du im Erdgeschoss wohnst, würde ich spontan eher deinem Provider die "Schuld" geben...

anonymus100516
09.03.2011, 07:19
Wenn ich mich mit meiner Beere (13.Stock, Betonbau) durch die Wohnung bewege gibt es nicht weniger als 8 Sendmasten zwischen denen es hin und her wechselt.
Lässt sich mit Google Maps oder Autowifi rausfinden. Vielleicht hast Du ja ein ähnliches Problem.

Brombeer-Freak
09.03.2011, 15:44
Ja war mir meinen vorherigen Handy nicht anders. Bin btw bei O2. Laut deren Karte soll bei mir 'ne super Netzabdeckung herrschen (sogar im ländlichen Umland)Wohne in der Stadt, zwar mehr als rand als Stadtmitte aber richtig Land ist auch was anderes. Bin mal eben draußen vor meinem Haus rumgelaufen, da scheint alles super. Solange die Beere am Fenster liegt ist auch alles in Butter. Nur ist es schon etwas nervig drauf achten zu müssen wo man sein Handy ablegt...