PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NEWS: Bahrain verbietet News-Service für Blackberry-Nutzer



SUBMARINER
22.09.2010, 14:42
Ich bin mal so asozial und sage: Nicht mein Problem. Sicher ist es geschäftsschädigend für ein auf sichere Kommunikation spezialisiertes Unternehmen, wenn irgendwelche überwachungssüchtigen Regierungen zu Lasten der Firmenphilosophie RIMs den Nachrichtenfluss kontrollieren wollen, aber ein kanadisches Unternehmen hat sich nicht in die Politik anderer Länder einzumischen.

Man kann auf internationaler Eben für liberalere Regelungen werben, aber solange die Bevölkerung diese Forderungen nicht mit Nachdruck mitträgt, sind die Erfolgsaussichten langfristig ohnehin nicht besonders vielversprechend.
Wie problematisch es ist, einer fremden Kultur seine freiheitlich-demokratische Denkweise mit Gewalt aufzuoktroyieren, sieht man ja schön an den "Weltverbesserungskriegen" der USA.