PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie zufrieden seid ihr - o2o mit Bold 9700



HRico
16.06.2010, 19:39
Hallo Leute,
ich muss jetzt einfach mal rumfragen:

Wie zufrieden seid ihr mit o2 in Verbindung mit dem Bold 9700?

Ich habe mir bei o2 das Blackberry Bold 9700 (myHandy) mit dem klasse Tarif o2o geholt, dazu die große Datenoption L. Auf dem Bold 9700 habe ich die akutelle .680er Firmware.

Jetzt ist es jedoch so, dass ich an meinem beruflichen Standort (die Woche über) den Datentarif nicht nutzen kann...wenn überhaupt nur zu 5%. Ich weiß nicht woran es liegt- ich habe laufend kein Internet, ständige Verbindungsabbrüche. Ich befinde mich quasi direkt neben dem Sendemasten (100m Entfernung). Das Blackberry- Symbol ist immer im Display, ich habe immer die 3G- Anzeige und vollen Empfang! Und trotzdem warte ich am Tag in 9 von 10 Fällen bestimmt 3 Minuten, bis sich mal eine Seite auf dem Display aufbaut.
Weiterhin nutze ich den Bold 9700 noch als Modem zusammen mit meinem Laptop. Egal wie ich ihn dort anschließe (USB- Kabel, Bluetooth)--- genau das gleiche Problem. Bei mir kommen einfach keine KBytes an! Manchmal, aber sehr selten, habe ich für ca. 1 Minute eine Downloadrate von 220 Kbits. Aber dann bricht das komplett zusammen, und nichts kommt mehr an. Er ist laut Anzeige im Desktopmanager nur am senden, aber ich kriege wie gesagt keine Daten.

Emails bekomme ich allerdings- wenn auch verzögert.

Wenn ich am Wochenende zu Hause bin (100km entfernt), funktioniert alles "problemlos"- eben so schnell, wie der Browser des Bold 9700 grottenschlecht ist. Aber es funktioniert viel besser als an meinem beruflichen Standort.

Ich habe bereits 5 mal bei der Hotline von o2 angerufen. Die Aussage ist immer- am Netz können Sie nichts feststellen. Störungen liegen nicht vor. Auch wurde das Gerät bereits zwei mal getauscht, weil kein Internet möglich ist. Auch die spezielle Blackberry- Gruppe bei o2 kann mir nicht weiterhelfen, und abgesehen von mehreren bisher erfolgten Gutschriften für das Datenpaket L ist keine Lösung in Sicht.

Ich bin mittlerweile echt verzweifelt und überlege, ob ich das ganze komplett auflöse. Blackberry zurück, Vertrag zurück.
Wenn ich sehe wie mein Kumpel mit seinem Iphone hier mit T-Mobile surft (gleicher Standort, gleiche Bedingungen), habe ich so langsam keine Lust mehr!




Evtl. habt ihr noch eine Idee oder wisst was ich tun kann?

Gruß Rico

dasar
16.06.2010, 22:27
hi,
also die 680 ist ja schon etwas älter, also vl auch mal updaten ^^
das könnte schon einiges ändern....

zum email verzug... welcher anbieter?
wenns nicht googlemail ist wird es über pop 3 laufen sprich ca alle 15 minuten nur abgerufen
lg

Bankz
16.06.2010, 22:49
Der BB-Browser bzw. RIM-Browser, ist so ziemlich schlecht! Das weiss aber auch RIM und die wollen es mit OS6 um einiges mehr verbessern! Mal gucken...

apollon
17.06.2010, 08:58
hi,
also die 680 ist ja schon etwas älter, also vl auch mal updaten ^^
das könnte schon einiges ändern....

Also ich kann ehrlich nicht verstehen, warum man jedem ein FW-Update aufdrücken will. Zumal dieses Problem zu 99,9% nix damit zu tun hat.

Ich kann Dir leider auch keine Lösung nennen, aber ich vermute es liegt am Netz. Du hast Dich leider nur für das drittbeste Netz (oder anders: eines der schlechtesten Netze) Deutschlands ausgesucht. Zwar hat man bei O2 mittlerweile fast überall (GSM-)Empfang, aber oft ist es noch so (kommt eben auf den Standort an), dass sich viele bzw. zu viele mit einem Funkturm verbinden müssen. Und dann kommt es zu ständigen Abbrüchen... Dies ist jedenfalls meine Erfahrung gewesen, als unsere Diensthandys auf O2 umgestellt wurden... Gelöst kriegst Du das Problem nicht, außer Du wechselst in ein D-Netz.

Wenn Du kannst, kannst Du ja mal außerhalb der Stoßzeiten probieren dort zu surfen (Nachts, Sonntag Morgen), aber ich vermute, da wirst Du nicht auf Arbeit sein. Wenn es dann Nachts problemlos geht, dann kannst Du Dir sicher sein, dass tagsüber zu viele Nutzer in der Zelle vorhanden sind.

HRico
17.06.2010, 13:00
Ich danke euch für die Ideen. Ein Update werde ich nacher gleich machen, allerdings hat das erfahrungsgemäß nichts damit zu tun. Es sei denn, die Firmware ist die vom Auslieferungszustand...

Ich habe gestern nochmal mit o2 telefoniert, und die meinten es sei noch ein "Ticket" für mich offen. Also irgendwas wird in dem Bezug gerade am Netz gebastelt...Ich warte also noch ein paar Tage ab bevor ich weitere Maßnahmen ergreife.


Grüße :thumbup:

Jupp
17.06.2010, 19:10
Also eins kann ich definitiv sagen, mit O2 hast Du ein sehr gutes Netz.
Ich habe beides O2 und D1 und keiner schenkt dem Anderen was, habe bei beiden ab und an mal schlechten Empfang.
Es ist sogar so daß wenn D1 schlecht ich mit O2 noch sehr guten G3 Empfang habe.
Einfach den letzten Connect Netz-Test lesen, O2 ist verdammt nah dran an D1, bei den Daten sogar besser.
Ich bin als Reisender die ganze Woche im Auto unterwegs und sehe es täglich.

Gruß
Thomas

Bankz
17.06.2010, 22:04
Gebe Jupp da voll recht! Habe auch beides D1 und O2

schuberth1
14.07.2010, 15:34
Es kommt wohl sehr auf den Standort an. Ich bin im Moment auch am überlegen, ob ich nicht zu O2 wechseln soll. Ich habe eine O2 prepaid Karte in meinem iPhone.
Meine Beobachtung ist folgendes. Das D1 Netz ist wirklich sehr gut ausgebaut und dort, wo D1 schlecht ist, da war O2 nur noch auf Netzsuche. Des weiteren habe ich festgestellt, dass O2 zwar einen ordentlichen Pegel anzeigt, der Datendurchsatz aber grottenschlecht ist.
Sehr gut zu sehen, bei einem Radiostream auf dem iPhone.
Mit D1 auf einer Bundesstraße auf ca. 30 km Länge 1 Aussetzer. Mit O2 auf der gleichen Strecke mind. 5 bis 8 Aussetzer, so dass auf der halben Strecke nichts zu hören war. Auch sind sehr große Schwankungen in der Datenrate auszumachen.
Im Moment muss ich wirklich sagen, um das, was O2 günstiger ist, um das sind sie auch schlechter.

Das sind meine Erfahrungen in meiner Umgebung.