PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welchen Provider?



hackdown
14.03.2010, 05:32
Hallo (:

also habe z.Z. BASE (ohne Internet Flat,etc..)

Mein Vertrag läuft in den nächsten Monaten aus.


Info's:

Bin generell gerne online,um Apps wie etwa Messenger oder twitter...usw. zu nutzen.
Schreibe wenns hoch kommt noch keine 100SMS im Monat
Telefoniere nicht viel,bzw auch net wenig.. Mittelding~


Welcher Provider würde am besten hierzu passen,mit den entsprechenden Paketen?

Sollte wenn möglich nicht zu überteuert sein. ;)

Freue mich über jede Anwort. :)


Mit freundlichen Grüßen
hackdown

Guy
14.03.2010, 10:05
Hallo Forum,



eins muß ich euch ja mal sagen, ihr seid in Deutschland mit euren Providern echt arme Schweine. Wenn ich da an Luxemburg denke habe ich für 50€ Internet frei alle telefonate und sms ob mobil oder Festnetz frei BB Funktion frei und 120 min im oder ins Ausland frei und zu guter letzt noch BB Funktion im Ausland inkl.. Tut euren Providern mal auf die Finger schlagen das ist ja Wucher was ihr bezahlt

tmt777
14.03.2010, 10:26
Moin,

da kommen mir nur zwei Tarife in den Sinn:

1) o2o 40 + Internet Pack M + Blackberry Option = 15€ Fix + maximal. 40€ Kostenairbag für Telefonate + SMS
also wenn Du nicht telefonierst und smst = 15€ /Monat
und wenn Du für mehr als 40€ telefonierst & smst = maximal 55€ / Monat

o2 o mit 40€ Kostenairbag ohne Anschlußpreis und Versandkosten
Gutscheincode: 40exklusiv
www.o2.de/goto/o2ospecial


2) BASE + Internet Handy Flat + BlackBerry Option = 20€ /mtl.
30 Min inklusive
30 SMS inklusive
Optionen sind monatlich hinzubuchbar bzw. kündbar


T-Mobile und Vodafone haben, meiner Meinung nach, keine attraktiven Tarife, da diese entweder deutlich überteuert sind oder Limitierungen im Volumen über den blackberry.net APN besitzen!

hackdown
14.03.2010, 19:55
Hallo,

erst einmal vielen Dank für diese auführliche Schilderung.
Jetzt weiß ich,wo ich dran bin und was ich buchen muss. Also das o2 hört sich schonmal ganz gut an, Problem hierbei ist aber,dass fast keiner meine Freund ein o2 Kunde ist. :P

Gibts nicht von BASE / ePLUS auch noch was anderes, außer den von dir beschriebenen Tarif?


Mit freundlichen Grüßen
hackdown

tmt777
14.03.2010, 20:46
Eplus gibt es als Marke nicht mehr und BASE hat ja nur noch den einen Tarif.

Ich hatte auch schonmal von Jemandem gelesen, der bei einem (ich meine Eplus-) Provider war (nicht Prepaid!) und der die BB-Option hinzubuchen konnte. Leider finde ich den Beitrag hierzu nicht mehr!

hackdown
14.03.2010, 20:57
Eplus gibt es als Marke nicht mehr und BASE hat ja nur noch den einen Tarif.
Wie sollte ich das verstehen mit dem Eplus? :o
Ist bei dem Base Vertrag auch regelt wie viel MB man benutzen kann.. sei es Transfer etc.. oder wie ist es regelt?

tmt777
14.03.2010, 21:00
Eplus hat keine eigenen Tarife mehr! schau doch mal nach auf eplus.de
Wird jetzt alles über BASE, ay yildiz und simyo vermarktet.

Bei der Internet-Option sind 250MB inklusive; danach wird auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt. Wobei ich mit dem BB die 250 MB noch nie erreicht habe!

hackdown
14.03.2010, 21:07
Ah okay.

Also du würdest mir dann zu dem BASE Vertrag raten nicht war?
Finde ich gut,da ich ja momentan auch noch bei BASE bin und dies dadurch beibehalte :)

Vielen Dank für deine Info's & die damit verbundene Zeit. ;)


Gruß
hackdown

tmt777
14.03.2010, 21:15
Man kann mit beiden Verträgen nicht viel verkehrt machen.

Falls Du bei BASE bleiben willst wäre es optimal, wenn Du den Vertag gekündigt hast (Kündigungsfrist mindestens 3 Monate vor Ablauf des Vertrages) und dann eine Vertragsverlängerung über die Kundenrückgewinnungshotline durchführst (- nicht über die normale Hotline!!)

Ich habe dort bei einer Verlängerung 24 x 8,- Euro Gutschrift rausgeschlagen (Eine Freundin von mir sogar 24 x 12,- Euro)

Ab 6 Monaten Restlaufzeit kann der (gekündigte) Vertrag verlängert werden.

Hier die Nummer der BASE Kundenrückgewinnungshotline (am Besten tagsüber anrufen und verhandeln)

0800 1122418

hackdown
14.03.2010, 21:22
Man kann mit beiden Verträgen nicht viel verkehrt machen.

Falls Du bei BASE bleiben willst wäre es optimal, wenn Du den Vertag gekündigt hast (Kündigungsfrist mindestens 3 Monate vor Ablauf des Vertrages) und dann eine Vertragsverlängerung über die Kundenrückgewinnungshotline durchführst (- nicht über die normale Hotline!!)

Ich habe dort bei einer Verlängerung 24 x 8,- Euro Gutschrift rausgeschlagen (Eine Freundin von mir sogar 24 x 12,- Euro)
Also bis dahin iss alles klar. Mal schauen,ob ich es richtig verstanden habe:

Alten Vertrag kündigen,z.b.

Ich kündige diese Woche (Montag,Dienstag) schriftlich per Post..sobald gekündigt ist bei dieser Nummer anrufen?
Verhandeln etc.


Ab 6 Monaten Restlaufzeit kann der (gekündigte) Vertrag verlängert werden. Das ist mir noch nicht ganz klar. Meintest du damit den Vertrag,den ich gekündigt habe,um bei der Nummer anzurufen oder wie jetzt?

ich entschuldige mich dafür,aber bin halt net so der Auskenner in dieser Sache. Will halt nichts unüberlegtes tun. ^^


Mit freundlichen Grüßen
hackdown

tmt777
14.03.2010, 21:27
Okay - ich rede von zwei Fristen... aber der Reihe nach!

1. Du mußt Deinen aktuellen Vertrag bis spätestens 3 Monate vor Vertragsende gekündigt habe, sonst verlängert der sich automatisch um 12 Monate.

2. Du kannst einen Vertrag (gekündigt oder nicht) frühestens 6 Monaten vor Vertragsende verlängern.

Einzuleitende Schritte:

1. Kündigen, falls noch nicht geschehen.

2. Nachdem die Kündigungsbestätigung da ist und frühestens 6 Monate vor Vertragsende die Kundenrückgewinnungshotline anrufen und Vertragsverlängerungskonditionen aushandeln.


--
Tipp: Kündigen ist immer super! Ich kündige meine Verträge bereits eine Woche nach Vertragsabschluss oder Vertragsverlängerung und kann so die Fristen nicht verpassen ;)