PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Debranding möglich ?



hanc0ck
30.11.2009, 06:54
moin,

wollte mir evtl. ein 9700 bei ebay holen. ein kleines logo auf dem gehäuse würde mich nicht stören, doch die software würde ich dann gerne davon "befreien".

ist das möglich ?

gruß

Fritze22
30.11.2009, 07:03
Also das 9700 bzw. allgemein BlackBerry komplett zu entbranden geht glaube ich nicht. Aber es wird doch bloß beim booten dir das Anbieterlogo gezeigt. Den Browser stellst du so ein das du über den BB Browser ins I-Net gehst und falls noch irgendwo ein Button vom Anbieter sein sollte schiebst du diesen in irgendeinen Ordner. So hab ich es.


MfG Fritze22 :thumbup:

hanc0ck
30.11.2009, 13:34
hört sich gut an, dachte da wär mehr verseucht.

wenn es probs gibt meld ich mich nochmal ;)

kruckb
28.02.2011, 16:26
Hallo,

es muss aber offensichtlich doch funktionieren, zu entbranden !

Also ich hatte vor meinem Torch ein Bold 9700 das mit einem Vodafone-Startbildschirm "veredelt" war. Habe es dann über hier befindliche allgemeine Anleitungen mit Wipe upgedated und schwups - war das Branding weg. Fragt mich bitte nicht wie, da ich auch kein BB-Experte bin (leider 8) ), aber es hat funktioniert. Keine Ahnung, was da anders lief, als bei allen Anderen hier im Forum. Vielleicht hat ja einer der Profis oder Moderatoren einen Tip oder Hinweis. Wäre schön ... :whistling:

Viele Grüße

~Tyriel~
28.02.2011, 16:33
Was du erzählst hört sich sehr abenteuerlich an, da muss noch etwas anderes mit rein gespielt haben.
Außerdem: Was bezeichnest du denn als Debranden?

Ich kann dir mal kurz aufführen, was passiert, wenn man sein BB debrandet:

Statt des normalen Startbildschirms von Vodafone, T-Mobile o.ä. erhählt man einen mit RIM Logo wo dann so Sachen stehen wie "Property of RIM...." "All rights reserved..." usw.

Desweiteren schaltet sich noch eine Art Auswertungsscreen in den Optionen frei.

Und mal ganz ehrlich, ob ich jetzt am Anfang einen RIM oder Vodafone Screen habe ist doch gehopst wie gesprungen.

kruckb
28.02.2011, 16:41
Hallo,

ich habe vorhin ja auch nicht über Sinn oder Unsinn dieser Aktion philosophiert ! Ich habe nur gesagt, dass es so war. Ich habe ein Update mit einer leaked Version der neusten Firmware durchgeführt (war ca. im November 2010) und der Vodafone-Startbildschirm war weg. Es gab statt dessen keinen wie auch immer gearteten "Ersatz"-Bildschirm wie von Dir beschrieben mit "Property of RIM" oder ähnlichem Krampf ... Es war weg und mein Bold ging nach dem Bootvorgang direkt zum normalen Desktop über !

Das wars. Nicht mehr und nicht weniger. Kein Vodafone-Branding mehr. Ich habe ja gesagt, ich weiss nicht wie und warum. Habe ja deshalb gehofft, es gäbe intelligente Äußerungen dazu ?!

Gruss

~Tyriel~
28.02.2011, 22:01
Wenn das für die Informationszwecke nicht gut war, tut es mir natürlich leid für meine dumme Äußerung....

anonymus100516
01.03.2011, 07:07
Beim Debranden wird die Vendor-ID geändert.

@kruckb So mal eben mit wipen und neue Firmware aufspielen gibt es kein debranden. Du hast mit Sicherheit auch keine andere Vendor-ID wie vorher.
Durch die neue Firmware ist wohl was anders, aber kein klassisches Debranding.....
Das 9700er kann man nach meinem Wissenstand nicht debranden.
Ich habe ein debrandestes 8100er und 9000er. Du verlierst damit die Garantie, aber wie gesagt beim 9700er ehh keine Option.
Die Software die zum Debranden der "alten" Modelle verwendet wird ist soweit ich weiss Eigentum von RIM und deren Einsatz somit auch nicht legal.
Ein Startbildschirm, der einmal kurz auftaucht ist ja eigentlich zu verschmerzen......