PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Handheld Sicherung über BES



icehouse
06.07.2009, 10:05
Hallo,

ist es möglich über den BES eine Datensicherung (OTA) der
Handhelds vorzunehmen? Wir hatten jetzt das Problem, dass ein MA sein
Handheld verloren hatte und nie eine Datensicherung gemacht hat. Gibt
es hier eine Möglichkeit?

Danke

Gruß

gilles
06.07.2009, 10:23
soweit wie ich weiss sind die daten wie mail, adressbuch, kalender und aufgaben ja gesynct. die anderen daten sms, bilder, 3.anbieteranwendungen etc. würden ja einen sehr grossen datentransport bedeuten.
in den 5er versionen soll es aber die möglichkeit geben über den bes auf netzlaufwerke zugreifen zu können. vielleicht kann man darüber was organisieren.
eine frage wäre auch, wie wäre es im fall eines ota firmwareupdates. werden die daten dann ota gesichert? hat darauf jemand ne antwort?

icehouse
06.07.2009, 10:32
Ja das mit der Datenmenge wäre vielleicht ein Problem. Aber mein Chef hat das alles mitbekommen und möchte das jetzt unbedingt haben. Für den Fall der Fälle. Diese Sicherung sollte dann auch nur einmal im Monat durchgeführt werden.

gilles
06.07.2009, 10:41
also ich hab mal ein bisschen in anderen foren gesucht, negativ, nix brauchbares bis jetzt gefunden.
jetzt stell dir aber auch mal vor, du willst den inhalt einer 8giga sd karte ota übertragen, sprich 2 dvd´s. overkill für das device würd ich sagen. ok, wenn man sagen würde man klammert die sd karten aus, aber die gehen ja meistens mit dem gerät verloren....

icehouse
06.07.2009, 10:43
ja da muss ich dir vollkommen recht geben. aber jetzt mal abgesehen davon. wenn man als erstes eine komplettsicherung ziehen würde und dann immer nur die neu dazu oder veränderten Dateien sichert. Dann wäre das Datenaufkommen gar nicht mehr so groß.

gilles
06.07.2009, 10:53
ich denke dass muss erst noch jemand programmieren...

icehouse
06.07.2009, 10:57
schade naja ein versuch war es wert. vielleicht weiß ja noch jemand anderes eine Möglichkeit hier!?

Operator
06.07.2009, 11:12
Hi,
was soll denn genau gesichert werden? Geht es dir nur um die SD-Karte, oder auf dem Gerät abgelegt Bilder usw?

Ciao Operator

icehouse
06.07.2009, 11:15
es geht um alle Daten die auf dem Gerät und der SD Karte abgespeichert sind. Es sollen auch alles SMS und MMS nachrichten mit einbezogen werden.

Gast
06.07.2009, 14:45
Ich kann den BB doch normal über den Desktop Manager sichern???
Dann sichert er alle relevanten Daten wie Einstellungen, Telefonbuch, SMS, MMS...
Hier besteht die Schwierigkeit darin, den Desktop Manager auf nem PC in der Firma zu installieren, der auch an den BES angeschlossen ist, und die Freigabe zur Datensicherung im BES verankert ist...

icehouse
06.07.2009, 15:11
ja aber bei uns soll dies ota funktionieren.

Gast
06.07.2009, 20:46
das sollte leider nicht funktionieren...
OTA synct er nur die BES-relevanten Daten wie Emails, Telefonbuch und/oder Kalender...
Wäre wahrscheinlich auch wie schon gesagt vom Datenvolumen zu groß.
Bleibt theoretisch nur die Variante über den DM, dann sichert er alles, was auch in einzelnen Teilen dann wieder zurückgespielt werden kann...

gilles
06.07.2009, 20:54
wie schon gesagt, könnte ota funktionieren wenn alle geräte einschliesslich bes mit dem 5er system laufen. da geht dann der zugriff auf netzordner/laufwerke. dann braucht man nur noch das programm für den bb (was es anscheinend noch nicht gibt) das dann per schedule das backup startet. idealerweise nachts wenn das teil sowieso an der steckdose hängt.....
fazit, abwarten oder selbst programmieren. abwarten musst du eh, da es für die meisten devices eh noch keine offizielle 5er version gibt.

also sag deinem chef es geht nicht....

mastermind-bb
06.07.2009, 23:40
we der bb komplett ins firmen netzwerk eingebunden ist, erfolgt die sicherung wie schon angemerkt ota aufm server. der admin hat dann die möglich´keit die backups ota wieder herzustellen, allerdings braucht man hierfür seinen eigenen enterprise oder lotus server.... desweiteren hat er die möglichkeit die geräte über den bes zu blocken, zu sperren oder komplett zu wipen.... ist dem ein odere andern vllt schonmal aufgefallen, wenn er versucht hat ne app zu instalieren und der bb den dienst mit "nein ich darf das nicht" verweigert hat....in solchen fällen kann man nur versuchen die sim zu entnehen und das ganze offline zu versuchen.....

gilles
07.07.2009, 11:12
@mastermind, das war schon klar, hier geht es aber darum den gesamten inhalt incl.speicherkarte ota zu sichern. Und das geht halt noch nicht (wird vielleicht auch nie)
Den thread lesen vor dem posten

Gast
07.07.2009, 12:07
@mastermind, hier geht es aber darum den gesamten inhalt incl.speicherkarte ota zu sichern. Und das geht halt noch nicht (wird vielleicht auch nie)
Den thread lesen vor dem posten

Dies ist einfach nur die Sache des Admins und des Servers (bei der Deutschen Bahn und Audi geht das auch)... Der Adimn kann per Fernwartung komplett auf die Geräte zugreifen, diese sichern (mit dem gesamten Inhalt -> Backup ala DM) und löschen und wiederherstellen...

gilles
07.07.2009, 12:19
Also mein admin kann nicht auf meine speicherkarte zugreifen und daher auch kein ota backup ziehen. Waere ja auch ein bisschen vil ne fast volle 8giga karte ota zu uebertagen und wenn man bedenkt dass einige devices nur gprs haben,...

Uebrigens hast du doch auch vorher geschrieben, dass das nicht geht, Gast....

mastermind-bb
07.07.2009, 12:26
ok, was die menge der daten angeht hast du recht.... aber technisch ist es möglich, bzw. war er bis vor einem jahr. ich kenne es von audi und der bahn. hier wird dies aus sicherheitsgründen angewendet. der server zieht regelmäßig backups. sollte der nutzer sein gerät verlieren werden alle daten sofort gelöscht und können dan auf ein neues gerät bzw. das wieder aufgetauchte geräten zurückgespielt werden. bei audi wurden in bestimmten bereichen sogar spezielle MA ausweise verwendet, die via bluetooth mit dem bb verbunden waren und das gerät komplett gesperrt haben wenn der nutzer weiter als 5 meter vom gerät entfernt war.....

icehouse
07.07.2009, 13:58
und wie hat audi oder die bahn das gemacht?

Gast
07.07.2009, 14:11
Ich meinte damit, dass von eineer Speicherkarte nichts gesichert werden kann...
Bzw wer sichert seine Speicherkarte im Unternehmen? Die Arbeitsrelevanten Daten befinden sich doch im BB ?( von meiner Speicherkarte kann ich mir doch ne Kopie aufm Rechner anlegen und brauch dann nicht über nen Admin gehen...

gilles
07.07.2009, 20:00
Ich gehe mal davon aus dass solche grosse unternehmen consutants haben die sich um eine anpassung der software an die firmenbeduernisse kuemmern, spezialloesungen halt. Aehnliches kenne ich von grossen kurrierfirmen. Solche loesungen kosten aber viel extrageld.
@Gast,
Ich habe sehr viele sachen auf meiner speicherkarte abgelegt. Firmensachen halt. Deswegen bietet der bb halt auch die moeglichkeit die karteninhalte zu verschluesseln.

Gast
07.07.2009, 20:32
Ja, aber sind das 8 GB?
Naja ist ja im Grunde auch egal wer wo was wann sichert ;)
Das einfachtse ist den Karteninhalt auf dem PC zu sichern, wenn der so wichtig ist (wichtige Daten hab ich immer 2 mal irgendwo gesichert ^^)
So einfach geht das aufsetzen und verwalten eines BES leider nicht... Sonst hätten wir auch schon einen :)

mastermind-bb
07.07.2009, 21:49
ganz vergessen, das große firmen wechseldatenträge genauso wie kameras eh verbieten.....