PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spätzügler zum Titan



royalblack
20.12.2020, 22:40
Also, ich habe es mir jetzt doch mal bestellt, um mich bis zum neuen BB im kommenden Frühjahr zu hangeln.

Ich werde über das Titan berichten :)

Erfüllt es meine Erwartungen, wird das Android und das PP versilbert. Das sollte den Kaufpreis hinreichend puffern.

Nicht nur die Erwartung lässt mich aber jetzt posten, sondern ein paar Fragen:

Welche Apps empfehlen die aktiven Nutzer, um es möglichst BB gerecht, aber gerne kompromissbereit, einzurichten.

Ich will keine Kopie bauen, sondern einfach ein ergonomisches Gerät.

In verschiedenen Beurteilungen habe ich auch was über Probleme mit SmartWatches gelesen. Ist da was dran? Oder funktionieren SmartWatches, in meinem Fall eine Huawei GT2 Pro, problemlos ...

Sollte mir das Titan nicht liegen, klar, werde ich mich wieder davon trennen. Aber ich hoffe natürlich nicht :-)

tommel2
21.12.2020, 07:03
Ich denke, dass du ebenfalls mit dem Titan gut zurecht kommen wirst.

Mit dem letzten Update in der Betaversion von Android 10 wurde offiziell die Unterstützung der Blackberry Tastatur eingearbeitet - nachzulesen in der Facebook Gruppe seitens Unihertz.
Die KiKa-Tastatur wird künftig auch besser angepasst an die deutschsprachigen Eingabebedürfnisse - gleiche Quelle.

Mit Hilfe des Blackberry Managers von Cobalt erschließen sich viele vertraute BlackBerry Apps. Das Abo im PlayStore ist Pflicht, sonst funktionieren sie nicht. Die BlackBerry Tastatur ist nur aus dieser Quelle installierbar. Leider.

Meine Huawei Watch GT2 funktioniert tadellos. Die preiswerte Vorgängerin war leider eine Katastrophe. Sie funktionierte bei der Übertragung von Nachrichten und Anrufen nur sporadisch.

Also, willkommen im Klub!

Gesendet von meinem Titan mit Tapatalk

royalblack
21.12.2020, 10:57
Danke für die optimistisch stimmenden Worte.


SmartWatch klingt schon mal gut.


Android 10 gleichermaßen, mit dem damit von Dir verbundenen Vorteilen.


Meine Kernfrage an mich selbst ist jetzt natürlich, .... werde ich von der Größe "erschlagen" werden oder ist es noch in meiner Geschmacksspannbreite.


Ankunft heute irgendwann :)

tommel2
21.12.2020, 12:48
Die Hände benötigen eine Eingewöhnungszeit. Die Augen eventuell auch.
Wenn man innerlich schon darauf fixiert ist, fällt die Umstellung nicht schwer.
Das Titan ist ein richtiges "Arbeitstier" und diese Erkenntnis stammt nicht von mir, sondern aus einem der vielen Foren und Kanäle, die sich dem Titan widmen.

Gesendet von meinem Titan mit Tapatalk

bebe1231
21.12.2020, 17:31
Nach einer Woche hast du dich daran gewöhnt und empfindest alle anderen Geräte als zerbrechlich. :D

royalblack
21.12.2020, 18:04
Im Moment liegt der Hummer neben meiner S Klasse und ich weiß nicht so recht.


Ich fürchte, die Relation Bildschirm und alles Andere ist mir zu ungleich und das Teil einfach zu BIG.


Ich habe allen ernstes gefühlt, ob da nicht von einem Vorkäufer ein Panzercover drum ist. Ich wollte nicht glauben, dass das so mächtig ist :).


Morgen noch ein Geräte- und Einrichtungsstart ,aber mein Gefühl sagt mir schon jetzt, dass es zurück geht.


Soooo lang ist es ja nicht mehr hin, bis da was Neues kommt. Just heute habe ich einen kleinen Newsletter von OnwardMobility bekommen.mit einer Bitte um Anregungen für das kommende Gerät.


Ok, den Thread hätte ich besser nach einem erfolgreichen ersten Anlauf gestartet :). Sorry. Aber ich bin halt ein Impulsmensch in diesen Dingen.


Ein kleines Resümee kann ich aber formulieren.


Die Kontras waren bei mir in der Hauptsache die Dicke und die Größenrelation, der also im Verhältnis zum Gehäuse "relativ kleine" Bildschirm, aber auch die Tastatur hat mir nicht ganz zugesagt. Auch für mich 190er waren mir die Daumenwege zu lang, die Leertaste war nicht gleichmäßig und die Tasten waren nicht so "klicky" wie ich mir das bei einem Tastengerät wünschen würde.


Dabei vergleiche ich jetzt nicht wirklich, sondern das entspricht meinen Vorlieben. Vielleicht ein Anhalt für mache PP Schwankende, ob sie nicht doch mal das Titan ausprobieren wollen. Aber Tommel und Bebe haben auch vollkommen Recht. Es ist halt echt Geschmackssache :)


Es "hat was" , aber mir "zu viel" :)

tommel2
21.12.2020, 18:45
Dann ist das so und auch in Ordnung. [emoji106]

Gesendet von meinem Titan mit Tapatalk

Blackjoe
21.12.2020, 19:55
Es soll angeblich unmöglich sein, über seinen eigenen Schatten springen zu können. - Ich würde auf das TITAN nur umsteigen, wenn mit dem PP und dem Q10 nichts mehr vernünftig läuft. Dann wäre die Zeit gekommen. Ein Freund von mir will mich unbedingt ins Apple-Lager ziehen. Aber so ein altmodischer Kerl wie ich will nicht mehr "schneidende Kante" sein.

Den Fragebogen von OnwardMobility hätte ich auch gerne bekommen. Denen hätte ich meine Meinung gegeigt.

Et kütt, wie's kütt.

Blackjoe

royalblack
21.12.2020, 21:39
Einfach bei deren Newsletter anmelden, dann kommen sie bestimmt auch auf Dich zu.

blackberry_collector
21.12.2020, 22:20
Hier kannst Du Deine Meinung kundtun:

cannotwait@onwardmobility.com

Gesendet von meinem BlackBerry KEY2

Achim1270
21.12.2020, 22:26
Seit Januar ist das Titan mein Hauptgerät.
Die ersten zwei Wochen war ich auch noch skeptisch. Aber nach dieser Eingewöhnungsphase möchte ich das Teil nicht mehr missen. Ein Arbeitstier durch und durch.


Gruß Achim

Titan + Tapatalk

Blackjoe
22.12.2020, 00:48
Ich liebe Arbeitstiere.

Habe soeben OnwardMobility knapp zwei DIN-A-4 Seiten geschickt. Ich hoffe, sie züchten damit ein Arbeitstier, das vielleicht etwas leichter, schlanker daher kommt.

Aber viel Hoffnung habe ich nicht. Und am Ende bleibt dann vielleicht doch nur noch ein TITAN übrig. Denn solide muss so ein Teil schon sein.

Mal sehen.

Blackjoe

SaarEagle
16.01.2021, 19:59
Ich nutze mal den Thread hier, für etwas, was ich gerade in der Facebookgruppe gelesen habe.

https://www.facebook.com/groups/1304745876357921/permalink/1800306850135152/?comment_id=1802273096605194&reply_comment_id=1804682159697621

Und zwar hat Aiyan Zhang (Titan Support) in der Gruppe bestätigt, dass es dieses Jahr ein neues PKB/Qwerty Smartphone von Unihertz geben wird. Man konnte es ja schon weitaus früher erahnen, aber nun wurde es zumindest schonmal von einer Unihertz Quelle bestätigt. PKBs sterben also nicht aus und wenn man bedenkt, dass der Astro Slide, FX Tec Pro 1 X, neues BlackBerry von Onward und erneut Unihertz, hat man doch schon ein bisschen Auswahl.


In der Neujahresnachricht hat Unihertz auch schon davon gesprochen, dass es dieses Jahr wieder mehrere Geräte geben wird. Also mindestens zwei, wie vergangenes Jahr. Dementsprechend kann man schon davon ausgehen, dass die Veröffentlichungen ähnlich sein werden. Eins im Frühjahr (Atom L wurde Ende Februar bestätigt) und eins im Sommer.
Ich würd jetzt mal schätzen, dass spätestens im März ein neues Qwerty bestätigt wird. Ich vermute mal auch, dass das Gerät dann auch dieses Mal nicht so kloppig sein wird, da dies der Hauptkritikpunkt war und Unihertz doch schon mehr auf die Kritikpunkte ihrer Nutzer achtet.
Ein Classic Klon/Größe im Titan Design schätze ich mal. Oder sie lassen Länge/Breite gleich, mit einer geringeren Tiefe.

bebe1231
16.01.2021, 20:50
Also ich verstehe die ganze Kritik am Titan nicht. Bla, bal ...viel zu schwer und zu dick. Ein Gerät was funktioniert und eine Tastutur hat!! Seid froh das sowas noch jemand macht! Dann wird auch noch daran rumgemekert, manchmal hab ich den Eindruck ich hab hier nur mit undankbaren, verzogenen und pubertären Gören zu tun.

SaarEagle
16.01.2021, 22:22
Ich denke, jeder hier im Forum war und ist froh, dass Unihertz oder aber auch Planet Computers, Onward und FxTec solche Geräte rausbringen.

Wir sind hier in einem Forum, bei dem man normalerweise seine Meinung äußert, darüber diskutiert und dementsprechend auch bestimmte Spezifikationen von einem Gerät lobt oder kritisiert. Nur weil ein Handy eine physische Tastatur besitzt, heißt das nicht, dass man die anderen Merkmalen beanstandungslos akzeptieren muss. Egal ob hier bei der Base oder in der Titan Facebookgruppe.
Immerhin nutzt man sein Handy im Schnitt >2-3 Stunden am Tag und wenn dann für jemand, das Gerät nicht handlich genug ist und dieser Nachteil den ganzen Vorteilen überwiegt, muss man sich doch nicht rumärgern damit. Es ist nun mal bei jedem unterschiedlich und jeder hat unterschiedliche Ansichten, wie sein Wunschsmartphone sein sollte. So kann es ein Smartphone geben, welches in der Sicherheit, Performance, Kamera und und, perfekt ist, aber wenn es nunmal nicht kompakt ist (zb kleine Hände) und es einem bei der Nutzung stört, bringt der Rest nunmal nichts. Bei anderen ist es genau umgekehrt. Die wollen ein großes Smartphone in Tabletgröße, was ja auch völlig in Ordnung ist.

Ich finde es deswegen doch schon übertrieben, dass wenn jemand, nachdem er das Gerät getestet hat und es ihm nicht zusagt, die jenigen als undankbar, verzogen und pubertär zu bezeichnen. Es ist ja nunmal nicht so, dass Unihertz den Nutzern das Smartphone geschenkt hat oder uns einen großen Wunsch erfüllen wollte. Wenn das aber die neue Diskussionskultur in dem Forum ist, dass dann auch sachliche Kritik an einem Smartphone nicht gern gesehen wird... Na dann viel Spaß in der Zukunft.

dodendorf
16.01.2021, 22:34
@ SaarEagle

Keine Sorge. Es gibt sie hier schon noch. Die gute Forenkultur. Einzelne Aussetzer sind zwar bedauerlich, aber zu verschmerzen.

;^>

tommel2
17.01.2021, 09:35
@bebe1231, bitte verzichte künftig auf derartige Kommentierungen. Sie widerspiegeln nicht dein bisher an den Tag gelegtes Niveau und befördern nur eine Missstimmung, an der auch du nicht interessiert bist. Danke.
tommel2

Gesendet von meinem Titan mit Tapatalk

bebe1231
17.01.2021, 09:45
Ja, ich entschuldige mich dafür. War gestern nicht in bester Laune und ihr habt es abbekommen.

Blackjoe
17.01.2021, 11:55
Don't worry. Be happy. Man ist halt manchmal stinkig. Aber ich fand, es war sprachlich noch im Rahmen, den ich gerade noch lächelnd tolerieren würde. Ich gehe davon aus, dass der Schreiber das auch halbwegs ironisch meinte. Smileys setzt halt nicht jeder gerne. Aber wenn man ihn ein bisschen kennt, weiß man, wohin der Hase läuft.

Aber mal zum Thema: SaarEagle hat es für mich treffend formuliert. Ich nutze seit 2014 ein Q10. Das ist immer am Mann, auch im Schlafanzug. Aber besonders mit Jeans oder Cordhosen ist es sehr angenehm - weil klein. Das PP ist mein mobiles Büro, aber passt in keine meiner Hosen, wenn ich mich mal bücken muss. Und da scheidet es einfach, vor allem zuhause, aus. Da bastele ich viel. - Wenn ich ausgehe, passt es ins Jackett. Aber das Q10 kann es einfach nicht "ersetzen".

Ich brauche erstmal ein Gerät, das immer und sicher kommunizieren kann. Erst dann ist die Büro-Funktion dran. Deshalb habe ich zwei Geräte im Einsatz. Mir wäre manchmal lieber, ein einziges könnte alles erledigen. Aber das ginge nur mit einem Q10 mit Slider. Und der wird nicht kommen. Das PALM PRE war so. Aber das ist bereits im Himmel.

Das Titan wäre für mich eine Notlösung. Mehr leider nicht. Einfach zu groß. Aber in der Not frisst der Teufel Fliegen. Ich jammere hier auf hohem Niveau.

Gestern musste ich einem 3-fachen Familienvater mit Schlitten beim Spaziergang sein Handy nachtragen. Das lag im tiefen Schnee. Wenn der nur eins hätte, sähe er ziemlich alt aus. Und in einem TATORT (?) vor ein paar Tagen verlangten Kriminelle beim Ausrauben das Handy des Opfers. Wenn man zwei davon hat, kann man hinterher sofort die Polizei anrufen. Zugegeben: ein kleiner Vorteil. Aber immerhin. - Zwei Geräte sind eigentlich fast schon Pflicht. Die Eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht.

Blackjoe

tommel2
17.01.2021, 12:04
Ja, irgendwie scheint die Reaktion auf das Titan die Unihertz-Truppe beflügelt zu haben. Eine etwas dünnere Ausgabe vom Titan - eventuell auch noch etwas jackentaschenfreundlicher in Breite und Höhe - wäre nicht schlecht. Es muss auch nicht unbedingt wieder ein Baustellentelefon sein[emoji16]

Gesendet von meinem Titan mit Tapatalk

royalblack
20.01.2021, 10:59
@blackjoe
unsere Diebstahlsicherung nennt sich "Legacy-Device" :)
Wer klaut schon ein solides "altes" Tastentelefon.


Ich habe das irgendwann schon mal so formuliert und mir kommt das jetzt nochmal in den Sinn ...
wenn mir einer mein Passport oder Q10 klauen wollen würde weil er scharf drauf wäre, würde ich ihn eher auf ein Bier einladen und so von Fan zu Fan einen Schnack halten wollen :).

konitime
20.01.2021, 16:54
Genau,

wenn einer sowas klaut, dann deswegen, das diese Geräte so gut aussehen.

Wilfried

Bovery
23.01.2021, 12:52
Zwei Geräte sind eigentlich fast schon Pflicht. Die Eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht.

Blackjoe

Da gebe ich dir Recht. Ich hab's ein paar Jahre mit zwei Geräten probiert. Das nervte mich auf die Dauer.
Und so oft wird man, zum Glück, dann auch nicht ausgeraubt oder verliert sein Handy.
Theoretisch könnte man, zumindest bei mir, mit dem Titanen und ner Sony RX100 rumlaufen. Damit hätte ich das Kameraproblem erschlagen.
Damit bin Ich wieder beim Zweitgerät.
Hat denn keiner ne Ahnung wie man solche Geräte baut/bauen lässt? Dann stellen wir drei Geräte vor (jeweils im Style von Priv + Q10 + Passport) und wollen 200.000€ via Krautfindung.
Es klingt so einfach.
Ciao

Gesendet von meinem LM-G850 mit Tapatalk

Blackjoe
23.01.2021, 14:12
Mit dem PASSPORT kann ich gute Fotos machen - im Amateurbereich, wenn ich CAMERA++ benutze. Das würde hin und wieder auch professionellen Ansprüchen genügen, falls das Foto gelungen ist. Aber bis dahin ist ein weiter weg. Und es gibt manchmal Motive, die sich nur mit einer RX100 (die ich besitze) schießen lassen. Und deshalb nimmt man besser immer eine mit. Aber ich will nicht diesen Klotz dabei haben, wenn ich privat unterwegs bin - auf Reisen. Das muss einfach bleiben.

Meine Idealvorstellung sind tatsächlich 2 Geräte: ein kleines, mit dem Email und Telefon kann, aber man keine Videos und Fotos intensiv anschauen will (sondern nur zur Not, informell) und eines, das alles andere kann. Im Grunde wäre eine Armbanduhr mit Handy-Funktionen plus ein PASSPORT für Grafikanwendungen (Fotos etc.) die richtige Wahl. Aber so ein Armbanduhr ist sicher sehr umständlich zu bedienen, weil sie dann doch schon sehr klein ist.

Bin gespannt, was OM bringen wird. Mein Alptraum: ein Key3. Das kaufe ich nicht. Auch kein Key4. Es muss etwas Kleines kommen wie das Q10 oder/und ein PASSPORT. Die langen Lulatsche mit Tasten sind der völlig falsche Weg. Wie oft muss man das noch sagen?

Wenn schon, dann einen Slider. PALM hat es doch vor 10 Jahre vorgemacht.

Blackjoe

tommel2
30.01.2021, 14:09
@Bovery, wir kommen jetzt aus dem Threadthema. Ich verschiebe die Beiträge in den Privbereich Thema: Lohnt sich noch ein Priv?

Gesendet von meinem Titan mit Tapatalk