PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Titan und Bluetooth aptX codec support



tommel2
09.06.2020, 19:14
Hallo Comunity,

diese Informationen sind bestimmt interessant für Nutzer von Bluetooth-Kopfhörern. Da ich mit dem Begriff "aptX" nichts anfangen konnte, habe ich das Internet bemüht und bei Giga diese Erklärung gefunden:

"aptX ist eine Technologie vom Halbleiterhersteller Qualcomm (https://www.giga.de/unternehmen/qualcomm/), die Audiodaten wie Musik mit einer besonders hohen Datenrate überträgt (Samplingtiefe 16-bit, Samplingrate 44,1 kHz, 352 kbit/s). Die Klangqualität kann im Vergleich zum Low Complexity Subband Codec (SBC) hörbar besser sein, wobei natürlich auch die Qualität des Lautsprechers oder Kopfhörers eine Rolle spielt. Qualcomm spricht in diesem Zusammenhang von „CD-Qualität“ (https://www.qualcomm.com/products/features/aptx)."
Quelle: Giga.de

"Die Unterstützung des aptX-Codecs ist eine Premium-Option, die die Zahlung einer Lizenzgebühr an Qualcomm, den Lizenzinhaber des Codecs, beinhaltet. Da Unihertz den Codec nicht für Titan lizenziert hat, kann er nicht für Bluetooth-Kopfhörer verwendet werden.

Glücklicherweise ist die Unterstützung noch in der Firmware vorhanden und könnte durch Hinzufügen fehlender Bibliotheken aktiviert werden. Installieren Sie das folgende Magisk-Modul (erfordert root), um aptX und aptX HD zu aktivieren."

Quelle: neocities.org

Allerdings muss das Titan gerootet und Magisk installiert sein. Dann kann man ein Magisk-Modul installieren, das die oben erwähnte Aktivierung übernimmt.

Den Link zum Magisk-Modul mediatec.bluetooth.aptx64.zip findet ihr innerhalb dieses Beitrages: https://unihertz-titan.neocities.org/?fbclid=IwAR08uu5nxBC23yPzi6x8p-zhY5IE4EXHq9NIZzJZFopjaG2xh_g-aepsFh8

Quelle: neocities.org

Die Installation des Moduls gestaltet sich einfach. Im Menü von Magisk ist der Abschnitt Module zu Beginn leer. Beim Hinzufügen (Plussymbol in der unteren Mitte des leeren Bereiches) öffnet sich ein Filebrowser, mit dem man zu der Zip-Datei navigiert, diese auswählt und die Installation bestätigt.

Es wäre interessant, wenn jemand seine Erfahrungen dazu hier teilen würde, da ich nicht über BT-Kopfhörer verfüge.

Cyriax
10.06.2020, 09:55
Aktiviert man bei den Blackdroiden den Entwicklermodus, dann können apX Profilen ausgewählt werden.
Schaut mal beim Titan nach.

tommel2
13.06.2020, 06:25
@cyriax, weil es leider dort nicht aktivierbar ist (die Lizenzen für den Codec wurden durch Unihertz nicht erworben), muss leider dieser Umweg gewählt werden.

ulrichc
21.12.2021, 14:45
sooo, nach anfänglichen Problemen beim rooten habe ich diese Hürde doch auch fast geschafft. Ich kann jedenfalls APTX HD in den Entwicklereinstellungen auswählen.
Meine bisherige Konfiguration war ein BB Key2, welches ich erst an Bose QC30 betrieben hatte, dann zu Shure SE535 gewechselt bin. Diese wiederum mit Fiio LG-BT2 betrieben.
Klanglich war dieses schon sehr gut, Bass viel Kräftiger als mit den originalen Shure BT1 (ohne APTX HD) und Shure BT2.

Nun habe ich mein Titan Pocket soweit, dass es angeblich auch APTX HD kann. Ich kann dieses auswählen und der Klang verändert sich maßgeblich, jedoch nicht zu vergleichen mit dem Klang des BB Key2. Als Lösung für die Arbeit könnte ich mich damit zufrieden geben.
Als Signalquelle nutze ich Amazon Prime Music HD. Songs in Dolby Atmos werden klanglich genauso gut wiedergegeben wie beim BB. Schalte ich um auf Ultra HD wird dieses in Ultra HD gestreamt, jedoch nur in STandard gespielt. Beim BB wird angezeigt, dass die Ausgabe zum Gerät in Ultra HD stattfindet.

Des weiteren habe ich das Problem, dass das in den Entwickleroptionen gewählte APTX HD irgendwann wieder auf LDAC springt. Somit habe ich aus der Quelle Prime Music HD nur noch eine normale Stereo-Übertragung, da Amazon wohl dieses Format nicht unterstützt.

Kann man die Einstellung APTX HD in den Entwickleroptionen irgendwie Fixen oder wie beim BB einfach alle verfügbaren Optionen auswählen, so dass die Entsprechnede einfach dann läuft?

Eine Auswahl in den BT-Einstellungen für den Kopfhörer ist auch nur LDAC und nicht APTX (HD) möglich.

Ich werde weiter experimentieren und berichten. Wenn sonst noch jemand Erfahrungen gesammelt hat, wäre ich für ein paar Infos echt Dankbar :-)