PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EuGH kippt Safe-Harbor-Abkommen zwischen EU und den USA



Cyriax
06.10.2015, 13:12
http://ftp.bbbservices.de/team/Cyriax/Pics/imago53412756h.jpg

Hallo Community!

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) sorgte heute Morgen für einen grandiosen Paukenschlag.
Es kippte die generelle Datenübermittlungspraxis über das sogenannte Safe-Harbor-Abkommen zwischen den EU-Kommission und den USA.Nachdem der österreichische Jurist Max Schrems gegen Facebook geklagt hat, wegen der automatischen Datenweitergabe und der Speicherung seiner persönlichen Daten in den USA, haben die Luxemburger Richter "Irland" die Übermittlung europäischer Facebook-Daten auf Servern in den USA maßgebend verboten. Zudem monierten die Richter, dass die USA zufolge keinen sicheren Port bzw. kein ausreichendes Schutzniveau von Daten der europäischen Nutzer bieten könne. Demgemäß verliert das Safe-Harbor-Abkommen seine Validität. Die irische Datenschutzbehörde nahm die mehrfache Beschwerde von Max Schrems für nicht bedeutungsvoll und lehnte wiederum ein Verfahren gegen Facebook Irland ab.

Was ist das Safe-Harbor-Abkommen?
Das Abkommen regelt die Datenübermittlungen zwischen den USA und der EU. Es erlaubt europäischen Unternehmen und deren europäischen Tochtergesellschaften von amerikanischer Firmen, personenbezogene Daten in die USA zu transferieren und zu speichern. Die Praxis wurde somit für ungültig erklärt und somit müssen die Unternehmen jetzt auf andere Wege ausweichen.
Die USA und die EU sind bereits seit zwei Jahren in Verhandlung über eine Neuregelung des Safe-Harbor-Abkommen.

Sein konsequentes dranbleiben von Max Schrems hat sich nach Jahren wohl klar ausgezahlt.
Wir danken Max Schrems für seine unermüdliche und unerschrockene Verteidigung für den europäischen Datenschutz.


http://ftp.bbbservices.de/team/Cyriax/Pics/Schrems-Fabry_1442994787747624_v0_h.jpg

Gruß Cyriax

Quelle_Bild (http://www.n-tv.de/ratgeber/Preise-muessen-nachvollziehbar-steigen-article13833646.html)

Quelle_Bild_Max_Schrems (http://diepresse.com/home/techscience/internet/4827316/Etappenerfolg-fur-Schrems-gegen-Facebook-)

Quelle_Sueddeutsche (http://www.sueddeutsche.de/digital/max-schrems-vs-facebook-was-das-bahnbrechende-urteil-des-eugh-bedeutet-1.2679115)

BlackBerryBase BBM

Channelhttp://ftp.bbbservices.de/team/Cyriax/Pics/C0007F395.png

anonymus191215
06.10.2015, 13:43
Der Max, das Schreckgespenst für Facebook. Grandios was geht wenn man sich nicht einschüchtern lässt.

Hut ab!!

Gesendet mit dem besten und letzten RIM aller Zeiten : bOLD 9900

DJ_Ganja
06.10.2015, 15:04
Endlich ist die Nummer durch. Kaum zu glauben das da erst ein österreichischer Student kommen musste.... :P Mal sehen was sie draus machen!

Danke an Max Schrems!!! (y)

SilentBob
06.10.2015, 15:37
Da sich die Meisten User ohnehin nicht um den Verbleib ihrer persönlichen Daten kümmern, wird dieses eigentlich beachtenswert Urteil wohl kaum Beachtung finden. Ist ja nicht so, als hätten die 27 Mio. Facebook Nutzer mit der bisherigen Praxis große Bauchschmerzen. Leider...

anonymus191215
06.10.2015, 15:43
Naja, das Urteil betrifft ja FB nur am Rande und gilt für Unsave Habour grundsätzlich. Selbst wenn es den FB'lern wurscht ist, profitieren alle anderen Europäer davon.

Gesendet mit dem besten und letzten RIM aller Zeiten : bOLD 9900

basketballer
06.10.2015, 15:47
"Die USA und die USA sind bereits seit zwei Jahren"

Führen die Selbstgespräche? :D

Dieser Teil liest sich auch sehr schwer

"Es erlaubt europäischen Unternehmen und deren europäischen Tochtergesellschaften amerikanischer Firmen,"

Oder ich bin doof.

DJ_Ganja
06.10.2015, 16:11
@SilentBob Es geht hier nicht unbedingt um das was der unbedarfte User möchte sonder eher das die Firmen nun andere Wege gehen müssen oder können. Jetzt hat man wenigstens auf dem Papier ne handhabe dagegen. Wie das ganze dann umgesetzt wird, steht auf einem anderen Blatt. Jedenfalls greift zumindest bei Facebook nicht mehr das 'Save Habour' Abkommen!

Cyriax
06.10.2015, 19:44
Wir werden sehen wenn das neue Safe-Habor in Kraft tritt, welche Gemeinheiten sie uns jetzt auftischen wollen.