PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Diverse Blackberry's mit Active Sync?



live.ww
24.04.2014, 08:53
Hallo Community,

unser alter Exchange-Server ist Ostern abgeraucht und durch einen neuen ersetzt worden. Damit ist auch der alte Blackberry-Server weg und unsere Geräte sind jetzt nur noch normale Telefone.

Nun steht die Entscheidung an, den Blackberry-Server 10 zu kaufen, aber dann würden alle Telefone, meist 9900 und 8910, ersetzt werden müssen, oder Active Sync zu benutzen, was mit dem neuen Exchange möglich ist und von unserem IT-Provider empfohlen wird. Dann wären wir in der Wahl der Telefone frei.

1. Können die 9900er Active Sync oder geht das bis OS7 gar nicht?
2. Macht es Sinn, in die Z10 zu investieren, da sie günstig angeboten werden und dennoch sehr gut sind?
3. Könnte man dann die Balance trotzdem benutzen oder braucht es dafür wieder den BES?
4. Die Bridge funktioniert mit Z10 nicht. Leider bekomme ich aber auch die Modemverbindung nicht hin wie mit dem 8910. Ist das ein Einzelfall oder was ist dabei zu beachten? Das wäre ja für Active Sync die Mindestanforderung, um auch die Playbooks weiter nutzen zu können. (Gehört eigentlich ins Playbook-Forum)

Freue mich auf Eure Entscheidungshilfen. Danke.

Angstvornix
24.04.2014, 10:56
Hallo live.ww,

der BESX kostet glaube ich nichts und auch die Lizenzen sind kostenlos. Das heißt ihr könntet eure alten Geräte weiter nutzen.
Balance funktioniert nur mit OS10 Geräten und dem BES10.
Die BES10 Software ist auch kostenlos, nur die Lizenzen für die OS10 Geräte kosten ca 20€ p.a.
Früher gab es sog. "Lifetime-Lizenzen", da zahlte man einmalig für ein Gerät. Aber ich kann dir nicht sagen, ob die noch angeboten werden.

Gruß

live.ww
24.04.2014, 14:23
Vielen Dank schon mal.

Der Erhalt der alten Geräte steht nicht an erster Stelle. Es wäre nur schön, wenigstens die 9900er weiter nutzen zu können, wenn Active Sync dort möglich wäre. Ich meine, das schon gelesen zu haben, habe aber ein 8910 und privat ein Z10.

Die Frage ist weiter, ob wir bei Blackberry bleiben, um die Option zu haben, wieder einen Server aufzusetzen, was dann ein BES10 sein sollte, oder ob wir Active Sync benutzen und mal schauen, was sonst noch geht. Aber wir haben keine eigenen Experten.......

Ohne Blackberry Bridge sind allerdings auch die Playbooks relativ wertlos, außer, man nutzt das Smartphone als Modem. Das bekomme ich aber nur beim 8910 hin, nicht mit dem Z10.

Darf ich um einige Beispiele bitten, wie und warum das in anderen Firmen entschieden wurde?

Danke.

Exkurs
24.04.2014, 14:35
Hallo live.ww,

hast Du es schon bei BlackBerry Deutschland versucht? Wenn der Server von BlackBerry war, sollten die eine Lösung parat haben, evtl. eine temporäre, bis Ende des Jahres BES12 zur Verfügung steht. Denn mit BES12 sollen, soweit ich das weiss, auch alle anderen Geräte unterstützt werden. Bin da wirklich kein Experte, meine aber hier im Forum mal sowas gelesen zu haben.

Beste Grüße

dasar
24.04.2014, 14:57
1. Können die 9900er Active Sync oder geht das bis OS7 gar nicht?
2. Macht es Sinn, in die Z10 zu investieren, da sie günstig angeboten werden und dennoch sehr gut sind?
3. Könnte man dann die Balance trotzdem benutzen oder braucht es dafür wieder den BES?
4. Die Bridge funktioniert mit Z10 nicht. Leider bekomme ich aber auch die Modemverbindung nicht hin wie mit dem 8910. Ist das ein Einzelfall oder was ist dabei zu beachten? Das wäre ja für Active Sync die Mindestanforderung, um auch die Playbooks weiter nutzen zu können. (Gehört eigentlich ins Playbook-Forum)

Freue mich auf Eure Entscheidungshilfen. Danke.


zu 1)
actve sync funktioniert erst ab der 10er reihe

zu 2)
es macht immer sinn in blackberry zu investieren ;) die frage ist nur ob und wie ihr die devices nutzt

zu 3)
Balance gibt es nur via BES aber da könnte man bestimmt auch mit unserem Partner blackcat Network verhandeln ;)

zu 4)
was heißt funktioniert nicht?
für den netzzugang kannst du mit zb dem z10 einen hotspot aufmachen und so dein pb nutzen

lg