PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kann geschäftlichen Teil am Endgerät nicht zu Ende einrichten



Andy-P
14.02.2014, 09:43
Hallo,

ich hatte die Testversion des BES10.2 am Laufen. Dies hat auch alles soweit gut funktioniert. Hatte sogar das Work Drive.
Nun habe ich mir Lizenzen von Blackberry gekauft (15€). Habe diese auf meinen Server aktiviert und werden unter EMM - Corporate angezeigt.

Jetzt wollte ich mein Z30 wieder aktivieren. ich gebe die Daten für den geschäftlichen Bereich ein (ID, Aktivierungspasswort, Server-ID), der Server akzeptiert es, es wird verbunden, verschiedene Merkmale werden durchlaufen. Alles soweit ok.
Zum Schluss erscheint, das er den alten geschäftlichen Bereich löschen will. Danach erscheint eine Meldung "Geschäftliches Konto konnte nicht aktiviert werden".
Es wird quasi abgebrochen.

Woran kann das liegen? Server habe ich schon neu gestartet und bei Z30 habe ich eine Sicherheitslöschung gemacht um alles neu einzurichten.


Gruß Andreas

dasar
14.02.2014, 13:25
hi,

hast du im unter einstellungen noch den bereich balance?
wenn ja dann loeschen und nochmal versuchen

lg

Love what you do via PlayBook & Tapatalk

Andy-P
14.02.2014, 13:52
Hallo!

ich habe das Z30 eienr sicherheitslöschung unterzogen :-) und trotzdem bleibt er dort hängen.
Muss man im BES Server eventuell den "Authentication key" ändern? Denn dort ist bis jetzt eigentlich von der Testversion die Nummer drin.

XMottek
14.02.2014, 13:58
Sind die Lizenzen im BlackBerry Account Center "reklamiert" worden? Befinden sich die Testlizenzen noch auf dem BES oder hast Du sie gelöscht?

Andy-P
14.02.2014, 14:09
Hallo XMottek,

die Testlizenzen sind auf meinem BES nicht mehr vorhanden. Hier sehe ich nur die bezahlten (2 Stück) die bis nächstes Jahr gültig sind.
Aber im Blackberry Account Center sind die Testlizenzen noch aufgelistet. Und zwar unter Manage Entitlements.
Die bezahlten Lizenzen habe ich nocht nicht "reklamiert". Diese finde ich im Blackberry Account Center unter "Manage Device" => "Servers" unter meinem BES Server

XMottek
14.02.2014, 14:17
Ich musste meine Lizenzen immer erst reklamieren...

Andy-P
14.02.2014, 14:23
Wo genau muss man das reklamieren? Unter Reklamation muss man ja einen ID Nummer eingeben.

XMottek
14.02.2014, 14:29
Ich habe einen Link per E-Mail bekommen. Dem bin ich nur gefolgt.

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk

deiop
15.02.2014, 06:53
Die deutsche Übersetzung von "claiming" ist hier falsch. BlackBerry hat claiming mit "reklamieren" übersetzt, was immer zu Verwirrung sorgt. Korrekt wäre "Inanspruchnahme " gewesen. Damit ist auch klar was gemeint ist: ja, neue lizenzen müssen "in Anspruch genommen werden". Wir haben schon zig mal um Änderung der Übersetzung gebeten, leider ist das noch immer nicht umgesetzt.

Gesendet von meinem Q10 mit Tapatalk

Andy-P
16.02.2014, 15:34
Hallo. Nachdem mein bes leider kein Endgerät mehr angenommen hat, habe ich den Server neu aufgesetzt. Nun funktioniert es wieder.
Allerdings bekomme ich die Lizenzen nicht auf den neuen Server, da sich die Host ID geändert hat.
Kann mir einer sagen, wie man diese rübernehmen kann?
Was auch dubios ist, auf den neu aufgesetzten Server habe zehn Lizenzen zur Verfügung, die bis zum 31.03.14 gültig sind.

deiop
16.02.2014, 15:49
Du must dem neuen Server die alte SRP und den alten Key geben. Wenn sich die Hardware (Mac) nicht geändert hat, sollte alles wieder laufen. Hast du auch eine neue (virtuelle-) Maschine genommen, musst du die Lizenzen erst im License Center entbinden und der neuen Max Zuweisen.

Gesendet von meinem Q10 mit Tapatalk 2

Andy-P
16.02.2014, 18:43
Hallo.

Wie nennen sich die Begriffe für entbinden?
Die virtuelle Maschine habe ich auch neu installiert und den Namen des virtuellen Servers verändert.
Die SRP und den Key habe ich wieder verwendet.

Eigentlich dürfte dies dann gleich wieder funktionieren.

Vielen dank für deine Hilfe.

deiop
17.02.2014, 07:18
Wenn sich die Virtuelle Maschine geändert hat, hat diese auch eine neue MAC erhalten. Damit sind die alten Lizenzen ungültig und müssen im Licence Center von der alten MAC getrennt werden und auf die neue Übertragen...

Andy-P
17.02.2014, 07:33
Hallo

Wo oder wie kann man die Lizenzen im Licence Center trennen. Wie wird das im englischen bzw. im Lizenzcenter genannt. Die Vorgehensweise ist mir unklar.
Im Center war ich schon öfters drin, kam aber nicht weiter.
Die neue Host-ID wird nicht angenommen. Den alten Server und deren Lizenzen kann ich nicht deaktivieren bzw. löschen

deiop
22.02.2014, 06:29
Du must erst eine neue (leere) Lizenzdatei im Lizenzmanager generieren, runterladen und auf dem BES installieren. Dann wird der neue Server im Lizenzmanagement angezeigt. Nun entfernst du die Lizenzen im Lizenzmanager vom alten Server, dann fügst du diese dem neuen hinzu.

Hört sich einfach an, ist aber nicht wirklich einfach / simpel.

Mobil gesendet via Q10SQN100-3/10.2.1.2141

Andy-P
12.03.2014, 11:26
Hallo.

Das Problem hat sich nun gelöst. Man sollte es nicht glauben, aber T-Mobile konnte mir weiterhelfen.
Und zwar lag es an der MAC-Adresse, die ja dann gleichzeitig die Host-ID des BES ist. Ich habe den Hyper-V neu insatlliert. Da die MAC im Hyper-V auf dynamisch stand, hat er mir natürlich einen neue HosT-ID zugewiesen. Hier kam dann das Licence-Center durcheinander.
nachdem ich die MAC-Adresse auf die alte zurückgesetzt habe (statisch), hat das Licence-Center meinen BES sofort wieder erkannt und mir die Lizenzen freigeschaltet.

Kleine Urscache, große Wirkung. :-D


Trotzdem Danke an alle, für die Unterstützung.