PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : BES10 Keine Verbindung für neuen Devices



dasar
02.12.2013, 19:02
Abend,

also jetzt wird es etwas komplizierter ;)

Also kurz zusammengefasst:

Geschlossene Umgebung, Bes läuft, Ports frei, es sind mehrere Devices angebunden und diese Funktionieren auch.

Heute wollte ich neue Devices anbinden aber ich bekomme keine Verbindung mehr zu stande.

Erst dachte ich das mir vl jemand die Ports auf der Asa dicht gemacht hat, da aber die anderen Devices noch funktionieren kann dies eigentlich nicht sein.
Da alles über SSL läuft und verschiedene Zertifikate dachte ich es liegt vl daran aber es scheint auch nicht das zu sein.

Im Fehlerprotokoll sehe ich, dass die Datenbank "angeblich abschmiert" ist aber laut den Tests auch da und verfügbar.

Ich kann aber trotzdem kein Konto anbinden nicht via Active Sync und nicht via BES.

Jemand eine spontane Idee?

lg

deiop
04.12.2013, 08:21
Bitte bedenke das beim "Erstkontakt" andere Ports offen sein müssen als für den Regelbetrieb! Hast du Zugriff auf das Blackberry Expert Support Center? Dort kannst du die SRP Verbindung prüfen lassen.

dasar
04.12.2013, 08:23
Verbindung besteht, hab ich alles getestet...

Gesendet von meinem Q10 mit Tapatalk 4 Beta

deiop
04.12.2013, 09:38
Was passiert denn? Du trägst die E-Mail ein, und dann? Fragt er nach nem aktivierungskennwort?

dasar
04.12.2013, 09:49
Nein er fragt auch nicht mehr ....

Gesendet von meinem Q10 mit Tapatalk 4 Beta

deiop
04.12.2013, 15:54
Nein er fragt auch nicht mehr ....

Gesendet von meinem Q10 mit Tapatalk 4 Beta

Aber das Gerät hat schon Verbindung zu RIM, also BB Kralle oben rechts? Ist irgend etwas am Server verändert worden? Umgezogen (neue MAC) bei gleicher SRP? (Passiert bei VM gerne mal)

dasar
04.12.2013, 19:57
ja alles da, nein nichts umgezogen und ja gleiche SRP ;)

deiop
05.12.2013, 07:21
Jetzt wird es seltsam. Hast du mehrere Geräte ausprobieren können, oder nur bei einem?

dasar
05.12.2013, 08:11
Mehrere :) deswegen habe ich das Thema eröffnet :) alles sehr komisch

Gesendet von meinem Q10 mit Tapatalk 4 Beta

deiop
05.12.2013, 08:43
Mehrere :) deswegen habe ich das Thema eröffnet :) alles sehr komisch

Gesendet von meinem Q10 mit Tapatalk 4 Beta

Mal ausprobiert ob es über Mobilfunk geht aber über WLAN nicht?

dasar
05.12.2013, 23:49
nope
hoffe das update regelt das vl wieder;)

deiop
06.12.2013, 07:04
nope
hoffe das update regelt das vl wieder;)

Ich wünsche es dir, glaube es aber nicht, da sich an den Versionsnummern ser Sync-Komponenten nix getan hat.

Ich tippe eher auf ein Problem mit deinem WLAN, dass er vielleicht den Server nicht erreichen kann (DMZ Probleme) oder so was....

Einfach mal nur über Mobilfunk probieren.

Ach ja, SIM Karten sind aber drin, gell?

dasar
06.12.2013, 07:07
Was ist denn bitte eine sim Karte?!? :) ps machs nie ueber wlan, da es das dort nicht gibt :) Thema Sicherheit ...

Gesendet von meinem Q10 mit Tapatalk 4 Beta

deiop
06.12.2013, 09:49
Naaa, je nach policy lassen sich die Geräte halt ohne SIM Karte nicht aktivieren. So war das gemeint. Wir haben zig Kunden die immer mal wieder versuchen die Geräte ohne SIM-Karte über das interne WLAN zu aktivieren...
Daher meine Rückfrage ;-)

Aber wie du siehst : Ich bin auch ratlos :-) Wir haben bis dato 433 BES10 Server laufen und diese "alte" Problematik (die es ja bei BES5 gerne mal gab) ist uns bei BES10 nicht mehr aufgefallen.
In der Regel sind es bei uns - wenn sich die Geräte nicht aktivieren lassen - immer wieder die gleichen Probleme: Firewall Einstellungen [Routing, Ports, DMZ etc] (70%), SRP Verbindungsfehler (15%), Interne DNS Fehler (5%)
und 10% Device Fehler (die sich in der Regel durch einen WIPE lösen ließen)

dasar
08.12.2013, 18:25
ne denkte immer noch es ist a) ne port geschichte oder b) weil alles sonst dicht ist ne zertificat frage ....
aber ich finde es trotzdem nicht ;)

deiop
09.12.2013, 06:57
ne denkte immer noch es ist a) ne port geschichte oder b) weil alles sonst dicht ist ne zertificat frage ....
aber ich finde es trotzdem nicht ;)


Wenn er nicht mal nach dem Aktivierungspasswort fragt, tippe ich weiterhin auf a) denn die Zertifikatsprobleme fangen erst NACH dem Eingeben des Passworts an :-)