PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PlayBook als Netzlaufwerk einbinden



Steppschuh
26.05.2012, 11:15
Vorwort
Diese Anleitung wird euch zeigen, wie ihr das BlackBerry PlayBook als Netzlaufwerk in einen Windows PC einbinden könnt. Das bedeutet ihr könnt auf Dateien des PlayBooks über das Netzwerk zugreifen, ohne das eine USB Verbindung nötig ist.


http://steppschuh.net/media/images/screenshots/netzlaufwerk_1.jpg


Voraussetzungen

Das PlayBook muss sich im selben Netzwerk befinden wie der PC
Wi-Fi Freigabe muss aktiv sein


Schritt 1 - PlayBook vorbereiten
Wi-Fi Freigabe aktivieren
Die entsprechende Einstellung findet ihr unter [PlayBook] - Einstellungen - Speicher und Freigabe - Wi-Fi Freigabe.

IP-Adresse herausfinden
Die IP eures PlayBooks findet ihr unter [PlayBook] - Einstellungen - Info - NetzWerk - IPv4.

Schritt 2 - Netzlaufwerk verbinden
Öffnet dazu den Windows-Explorer und navigiert zu Computer. Ihr solltet auf der Rechten Seite nun Festplatten, Wechselmedien, etc. sehen. Klickt nun oben auf Netzlaufwerk verbinden (unter der Navigationsleiste). Ihr werdet den folgenden Einrichtungsdialog sehen.


http://steppschuh.net/media/images/screenshots/netzlaufwerk_2.jpg

Gebt als Ordner folgendes ein:

\\<IP des PlayBooks>\media
und bestätigt mit Fertig stellen. Nun werdet ihr aufgefordert Benutzername und Kennwort des PlayBooks anzugeben. Den Benutzernamen findet ihr unter [PlayBook] - Einstellungen - Speicher und Freigabe - Netzwerkidentifizierung - Eigenschaften.

Fertig
Ihr könnt nun euer PlayBook als Netzlaufwerk nutzen. Dieses Vorgehen ist natürlich auch auf mehreren PCs im Netzlaufwerk anwendbar. Achtet darauf, dass euer PlayBook eine feste IP Adresse zugewiesen bekommt und das die Arbeitsgruppe mit der des PCs übereinstimmt. Viel Spaß!

DirkDressel
17.12.2012, 08:36
Wie simpel das eigentlich ist!

VIELEN DANK dafür!

SilentBob
15.02.2013, 14:24
Das ist zwar schon ne Weile her aber was kann man machen, wenn einmal der falsche Benutzername des PB eingegeben wurde. Habe den Vorgang danach abgebrochen.
Wenn ich jetzt aber wieder einen Versuch starte, wird immer dieser falsche Benutzername vorbelegt und ich kann es nicht ändern.


EDITH sagt:
Hat sich erledigt! Bin einfach auf "Anderes Konto verwenden" gegangen, habe dort die richtigen Daten eingegeben und schwubs ging alles prima!