PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : o2 und sein Desinteresse einen Kunden zu behalten....



anonymus100516
16.03.2012, 11:10
Folgender Vertragshintergrund.

1x o2on mit 3Sim + BES == Euro 55/Monat + SMS extra.
1x o2o mit 2Sim + BIS + Flat M == Euro 50/Monat (bei Vielquasslern :) == Frau)

Ärgernis waren die letzten beiden Abrechnungen wo mir auf dem kurzen Amsterdam Tripp durch Abrechnungszeitraumüberschneidung 2x 59,50 für die Nutzung der Datendienste in der EU berechnet wurden. Ich wurde dabei ja auch noch in nullkommanix auf Trommeldatenvolumen runtergestuft.
Fehler von mir war natürlich mich nicht vorab um die Thematik gekümmert zu haben.
Nun verbrachte ich 1 Std in 5 verschiedenen Hotlines der o2. Kundenbetreuung, Rechnungsabteilung, Datendienste, BB-Abteilung, Kündigungsabteilung.
Resultat kein Cent Gutschrift obwohl ich seit 2 Jahren 3-stellige Monatsrechnungen von o2 bezahle.

Ergebnis meinerseits: BES wurde sofort in BIS geändert (Dank BESX nicht mehr nötig), o2o wird sofort komplett gekündigt und der Vertrag geht zu 1+1, der Rest des o2on wird in einem Jahr gekündigt.

Umsatzausfall für o2 in einem Jahr Euro 780.- danach 1260.- pro Jahr.....

well done o2 :thumbup:

19Willi85
16.03.2012, 11:26
Dein Ernst? Ich musste auch recht lange telefonieren und hatte auf zwei Mitarbeiter der Kündigungsabteilung an der Strippe in Summe. Allerdings habe ich so lange nachgehakt, bis der Tarif in der Form bei mir angekommen ist, wie ich ihn haben wollte. Und ich bin nur ein langjähriger Bestandskunde ohne dreistellige Beträge im Monat (es läuft alles eher auf ein armes Studentlein hinaus, dass im Monat mit weniger als 30 Euro zu Buche schlagen wollte).

Von daher kann ich deinen Missmut zwar nachvollziehen, allerdings habe ich andere Erfahrungen gemacht mit O2. Eventuell hattest du die falschen Mitarbeiter an der Strippe? Es gibt da ja Unterschiede wie Tag und Nacht hab ich mir sagen lassen.

BTW: Hast du eine Direktdurchwahl zur Kündigungsabteilung? Das wäre direkt mal interessant zu wissen, da sich einige Mitarbeiter der Hotline auch erstmal weigern, mich weiter zu verbinden.

anonymus100516
16.03.2012, 11:32
Ich habe da früher auch andere Erfahrungen gemacht.....der gelangweilte Herr in der Kündigungsabteilung hat mich an die Rechnungsabteilung verwiesen, da ich ja ein Rechnungsproblem habe und mich darauf aufmerksam gemacht das ich schriftlich kündigen muss..... :thumbsup: gesagt getan :whistling:

19Willi85
16.03.2012, 11:35
Das ist wirklich mal eine Erfahrung, die ich nicht teilen mag...da hast du sicherlich ein schwarzes überarbeitetes Schaf erwischt in der Abteilung.

rocah360
16.03.2012, 11:49
Der Laden is eh der geilste. Meine Freundin hat ihren Vertrag gekündigt, weil sie halt wegen PrePaid-BB-Option zu Vodafone wollte. Aber natürlich wollte sie vorher erstmal ausloten, ob es da ein paar Möglichkeiten bei O2 gibt. Also angerufen und Situation erklärt, auch gesagt was es bei Vodafone für 9,95 alles dazu gibt etc. Da meinte der Typ, dass er ihr die Option anbieten könnte für wasweißichwas zusätzlich. Sie dann natürlich gesagt, dass das Quatscht wäre, weil sie dann im schlechteren Netz zu fast dem doppelten Preis die gleiche Liestung kriegen würde. Da wurde der pampig und meinte, er würde sowieso nicht verstehen, warum sich ein Student ein BlackBerry holen würden, die Handys seien eh Quatsch usw. War sehr amüsant :D

julster
16.03.2012, 12:09
ich muss an dieser stelle mal sagen, dass ich mit o2 wirklich ÜBERHAUPT keine probleme habe.im gegenteil, sie waren bissher immer super kulant in allen anfragen/problemen! preise sind auch okay, jedenfalls als geschäftskunde (bb option gratis, 20% rabatt auf inet-paket usw usw).... gibt anscheinend auch negative ausnahmen :|

Farlighed
16.03.2012, 17:26
Ich habe jetzt seit über einem Jahr o2 und muss sagen, dass ich, was den Service angeht doch sehr zufrieden mit dem Laden bin. Und um ehrlich zu sein verstehe ich nicht, warum du zu 1und1 gehst, wenn der Grund deiner Kündigung der Service ist und nicht der Preis oder die Netzqualität, denn in einem bin ich mir ziemlich sicher, der Service wird bei 1und1 kein bischen besser sein, eher noch schlechter.

Chrischahn87
16.03.2012, 17:42
Ich bin sehr gespannt was da Schlussendlich rauskommt und wo du landest.

Bei den Storys die die Provider manchmal abziehen hole ich immer das popcorn Ausm Schrank.


Danke fürs Teilen der Geschichte tocho.

Sent from my BlackBerry 9700 using Tapatalk

fras13
16.03.2012, 17:59
na ich bin gespannt, ob es 1&1 gelingt, Deine Geräte im BIS anzumelden...

Bitte berichte uns davon!

Anonymus25022014
16.03.2012, 18:23
Traurig. Aber solch schlechte Taktik hätte ich nicht mal O² zugetraut. :(

mfg

Andreas

9700
16.03.2012, 18:25
ob es 1&1 gelingt

Das gelingt. Man liest hier und da eigentlich immer nur die Ausnahmen. Welchen Grund sollte ein 1&1 Kunde denn auch haben, wenn alles glatt läuft?

Nach wie vor: 1&1 ist nicht sooo schlecht wie viele der Meinung sind. Die Werbung ist ein anderes Thema aber mit Sicherheit erfolgreich.

Ich wechsel wohl bald auch: Vodafone geht mir nach 14 Jahren extrem auf den Sack. Immer diese Anrufe mit "Wir haben ein besonders gutes Angebot...". Einmal ist es mir passiert, und zwar vor kurzem: Handyrechnung nicht bezahlt (Kein Geld auf dem Konto). Um den Sachverhalt zu klären und erneut um eine Buchung zu bittem, darf ich nicht mal mehr mit dem Kundeserivce sprechen, sondern muss eine teure 0900 Nummer wählen für mein Anliegen. Dort auch noch doof angequatscht worden. Am nächsten Tag kommt dann ein Anruf von Vodafone "Wir haben ein besonders gutes Angebot"... X( (Hatte dazu gepostet

Meine Rechnung beläuft sich monatlich auf rund 120 EURO. Das schon seit 2 Jahren und davor waren es auch immer um die 50-60 EUR.

Parker
16.03.2012, 18:39
Wenn mann gleich mehrere Arbeitsfaule KD'ler an der Strippe hat, ist's natürlich mehr als ärgerlich.
Ich hab die Erfahrung gemacht, dass man hingehen kann, wo man will, die Chance an solche Affen zu geratn stehen noch nicht mal 50:50.

Ich hab mittlerweile alle Provider durch, teils wegen Tarifen (E-Plus HipTop aka Sidekick) wegen Flats und Netzempfang. Und hab sowohl gute, als auch schlechte Leute erwischt. Außer aktuell bei Base. Da scheint's niemanden zu geben, der Ahnung, oder Lust hat ;)

Meine Oma hat schon immer gesagt: "verlass dich auf andere und du bist verlassen" :)

Anonymus25022014
16.03.2012, 18:41
Selbst bei Vodafone gibt´s echt welche, die weder Lust noch Ahnung haben. Da will ich bei "kleineren" nicht in die Hotlines reinhören.... :(

mfg

Andreas

Anonymus02021402
16.03.2012, 18:45
das ist doch noch gar nichts.
ich hab hier in norwegen von einem provider aber zwei verschiedenen sachbearbeitern zwei gegenläufige aussagen zur BB option erhalten und dann hatte ich die frechheit nachzufragen, welche email denn nun stimme...
das war echt frech von mir, denn seit dem stehe ich hier seit mehr als 3 monaten in wöchentlicher unterredung mit denen.
wenn ich das ausdrucke, hab ich locker nen telefonbuch von der gesamten EU

fras13
16.03.2012, 20:42
mich interessiert die Erfahrung, die Walter mit 1&1 macht wirklich,

weil ich überlege, dorthin zu wechseln.

Aber tocho hat ja wohl mehrere Geräte anzumelden, da kann schonmal Stress aufkommen.... :D

der_andi
16.03.2012, 21:44
Ich für meinen Teil kann nichts negatives zu 1und1 sagen. Bin schon seit Jahren dort und habe keine Probleme.

Meine Handyrechnung beläuft sich auf ca 40€ im Monat ohne SMS Flat. Da kann man doch nicht meckern.
Und ich habe mit meinem PB zusammen über die Bridge sogar schon die 500 MB deutlich überschritten ( ca. 2GB) und habe keine Drosselung gehabt.
Das Einrichten der BB Option hat auch ohne Probleme geklappt.

So schlecht wie 1und1 immer gemacht sind sie nun wirklich nicht. Probleme gibt es überall mal.

a.nonym
16.03.2012, 23:47
1. der service von o2:
wenn die Kündigung dort und bestätigt ist, haben die auch Bock sich mit dir zu befassen. Weil das ist eine andere Abteilung ^^ Die Kulanz ist leider schon seit einiger Zeit ein Fremdwort bei o2 (könnte auch der Ursache geschuldet sein, dass die einzelnen Mitarbeiter gar nich tso einen hohen Kulanzrahmen haben). Das cleverste ist hier die Ausbuchung als Korrektur zu verkaufen ;) da ist der Rahmen höher...
Ich selbst brauche meist mehrere Anrufe um einen fähigen Mitarbeiter an die Strippe zu bekommen...

2. die lieben Hotlines:
ich arbeite selbst im telefonischen Kundendienst, wie das Kind so schön heißt :) und ich habe jeden Tag Leute in der Line, denen vom Vorredner völliger Mist erzählt wurde. Könnte da auch mittlerweile ein Buch zu schreiben. Es gibt leider immer schwarze Schafe (oft Dienstleister da auch der Kundendienst oft ausgelagert wird). Es kommt echt immer drauf an, wen man am anderen Ende dran hat und was der möchte.
Wenn mir ein völlig angepisster Kunde durchgestellt wird (ich sitze ja im Forderungsmanagement und "muss" das ausbuchen) und sagt ich soll das ausbuchen, weil er schon so lange Kunde ist und er jeden Monat 100€ überweist, dann frage ich den lieben Kunden auch warum ich das tun sollte... 8|
Hach das ist ein wundes Thema, und wie gesagt, ich könnt ein Buch schreiben.

Lieber tocho ich bin ganz optimistisch, dass o2 noch mal auf dich zu geht, bzw steht in der Kündigungsbestätigung die "wirkliche" Kündigungsabwehr...

anonymus100516
11.04.2012, 08:44
Die vor 3 Wochen ausgesprochene Kündigung des BES und Umwandlung in BIS wurde nicht ausgeführt.
Da mein Abrechnungszeitraum durch ist und der BES immer noch läuft heute angerufen.
Da ist nichts vermerkt über die Einstellung des BES Service. Einfach nur peinlich.
Schreiben die Aufträge auf Schmierzettel, dachte der Support hat PC's :rolleyes:

Bishop
11.04.2012, 11:39
Ich muss sagen das ich bei VF bisher immer wieder mit den ach so tollen Mitarbeitern aneinander gerate und dann immer erst im 3ten Anlauf jmd. dran habe der vielleicht doch zumindest ein kleines Fünkchen an Kompetenz besitzt.

Wobei ich jedoch in Puncto Rechnungsprobleme, (falsche Abrechnung etc.) bisher immer gut behandelt worden bin und in 90% der Fälle sogar eine Gutschrift erhielt.
Bis auf einmal und da hatte ich dann statt einer Gutschrift einfach ein paar "Freipakete" fürs Surfen im Ausland bekommen.

O2 und auch 1und1 sind nur solange gut, solange man keine Probleme hat.

anonymus100516
11.04.2012, 11:49
Ja oder solange man an einen kundenorientierten MA geraet....
In diesem Falle haette mir eine Gutschrift von sag mal 60 Euro meine Zufriedenheit wieder einigermassen ins Lot gerueckt.....nichts passiert.

Dann rufst wie heute einmal an und beschwerst dich ueber die staendigen Verbindungsprobleme.....wuups 150 Euro Gutschrift bevor ich mit meinem Satz fertig war.....

Versteh einer die Provider.....

19Willi85
11.04.2012, 12:39
Ich bin mittlerweile auch soweit, dass ich immer mindestens ein zweites mal anrufe und mein Problem erneut schildere. Es ist unglaublich, wieviel Spielraum manche Mitarbeiter ausnutzen, und was andere hingegen nicht tun.

anonymus100516
15.04.2012, 12:47
Der BES laeuft immer noch.....mir fehlen die Worte
Wie oft muss man bei der Hotline anrufen, bevor eine Vertragsaenderung eingebucht wird ....

Surfend ueber EDGE da o2 ja sein UMTS Netz um die Ohren fliegt :(