PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Empfehlung für Prepaid SIM für Aufenthalt in den USA



strada900
26.01.2012, 22:24
Ich mache demnächst in den USA Urlaub und möchte auf meinen BB nur ungern verzichten. Im europäischen Ausland ist Datenroaming sehr günstig geworden. Hingegen in den USA kosten wenige MB noch eine Stange Geld. Mein Plan ist, vor Ort eine lokale Prepaid Karte zu kaufen, um günstig an ausreichend Datenvolumen zu kommen. Mein Bold 9900 hat keinen Simlock.

Hat jemand einen Tipp? Die Prepaid Karte sollte natürlich möglichst die BB Option beinhalten. Vergleichbar mit CallYa von Vodafone.
Keine Urlauber in der Gemeinde?

big_alb
28.01.2012, 06:04
Hallo hab da mal gehört es soll At&t geben.

gfr3
28.01.2012, 06:20
Bitte zuerst die suche benutzen
[Prepaid] Tarif für die USA ('http://www.blackberrybase.net/index.php?page=Thread&postID=133100&highlight=prepaid+usa#post133100')

Kurz und knapp t-mobile

strada900
21.02.2012, 15:26
Wie kann man in Tapatalk suchen? Ich finde die Suchfunktion nicht :-(