PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Torch 9810 Freisprecheinrichtung SAP deaktivieren



Torch_User
07.12.2011, 11:26
Hallo,

seit gestern hat mein Chef das Torch 9810 und schon gleich ein Problem mit der Audi Freisprecheinrichtung. Das Verbinden mit dem Audi A6 funktioniert einwandfrei, auch das telefonieren. Allerdings nur mit Zugriff auf die Kontakte der Simkarte (ist auch logisch, da SAP Modus). Er will allerdings vollen Zugriff auf die gespeicherten Kontakte + Adressen des BB. Daher müsste ich den SAP Modus deaktivieren. Nur wie wird das bewerkstelligt? Weder in den Bluetooth Optionen noch in den Eigenschaften der bestehenden Verbindung zur Freisprechanlage finde ich eine Möglichkeit die Funktion zu deaktivieren.

Kann der SAP Modus überhaupt deaktiviert werden? Wenn ja, wo finde ich die Option im BB? (Oder muss ich die Option evtl. sogar in der Audi Freisprecheinrichtung suchen?)

Grüße

19Willi85
07.12.2011, 12:00
Ich kann nur eine Schätzung abgeben, da ich mich damit nicht auskenne, aber ich denke, dass du diese Funktion wohl in der Freisprecheinrichtung des Audis einstellen können müsstest. Der BB verbindet sich nur über Bluetooth mit dem Gerät und je nachdem welche Dienste aktiv sind wird er gesteuert.
Die aktiven Dienste der jeweiligen Verbindung kannst du nachschaun, indem du Bluetooth einschaltest und auf die gespeicherte Verbindung gehst (in dem Fall die Verbindung mit dem Audi). Im unteren Bereich stehen dann die Dienste, die installiert sind. Soweit ich weiß kann man im BB selbst da allerdings nichts deaktivieren.

Mich interessiert das auch, von daher schließe ich mich mal der Frage in der Hinsicht an, ob man die Dienste eines per Bluetooth verbundenen Gerätes auf dem eigenen BB verändern kann.

sere2002
07.12.2011, 15:57
Ich kann nur eine Schätzung abgeben, da ich mich damit nicht auskenne, aber ich denke, dass du diese Funktion wohl in der Freisprecheinrichtung des Audis einstellen können müsstest. Der BB verbindet sich nur über Bluetooth mit dem Gerät und je nachdem welche Dienste aktiv sind wird er gesteuert.
Die aktiven Dienste der jeweiligen Verbindung kannst du nachschaun, indem du Bluetooth einschaltest und auf die gespeicherte Verbindung gehst (in dem Fall die Verbindung mit dem Audi). Im unteren Bereich stehen dann die Dienste, die installiert sind. Soweit ich weiß kann man im BB selbst da allerdings nichts deaktivieren.

Mich interessiert das auch, von daher schließe ich mich mal der Frage in der Hinsicht an, ob man die Dienste eines per Bluetooth verbundenen Gerätes auf dem eigenen BB verändern kann.


Du hast den richtigen Ansatz.

Du erzählst dem BB vor der Verbindung zur Freisprecheinrichtung, dass er die SAP-Option weglassen soll. Dann verbindet er sich mit der Option Freisprechfunktion. Das Adressbuch des BB überträgt er trotzdem(zumindestens bei unseren Chefs und ihrem A6 mit MMI)

Gruss sere2002

Torch_User
07.12.2011, 16:24
Also wenn ich das Torch koppel will, gibt es keine Auswahlmöglichkeit. In welchem Stadium der Koppelung soll das Fenster denn erscheinen? Mit dem Vorgänger BB (Bold) hat es wunderbar funktioniert....

Angstvornix
07.12.2011, 19:22
Hallo,
versuch mal folgendes:
BT am Torch einschalten
dann bei "Setup, Dienste und Optionen" BT-Verbindungen wählen

bei gekoppelte Geräte die Audi FB EInrichtung wählen
wenn die Verbindung zustande gekommen ist, sollten hier die verfügbaren Dienste sichtbar sein.

Oder über die BB-Taste die Option Kontakte übertragen wählen.

Sollte funktionieren!
Wenn nicht könnest du dich auch mal im Audi Forum von www.motor-talk.de umschauen, vielleicht findet sich dort eine Lösung.

Gruss Markus

Edding2002
07.12.2011, 19:42
Also bei meinem Blackberry Torch 9860 und der FSE des Golf 6 über BT-Verbindungen geht es genauso wie von Angstvornix es beschrieb. Klappt dort einwandfrei.

sere2002
07.12.2011, 20:42
Geh mal bitte wie folgt vor:

Bluetooth anschalten
Unter Bluetooth dann die BB-Taste und Optionen
Dort steht dann oben der Name des Gerätes, weiter unten dann die unterstützten Dienste
Dort machst du bei SAP mal den Haken raus und erst jetzt Koppel den BB mit der Freisprecheinrichtung.
Es dauert ne Weile bis das MMI alle Kontakte übernommen hat

Die FSE bei VW arbeitet etwas anders, leider.


Gruß sere2002

Torch_User
07.12.2011, 20:50
Danke, das teste ich morgen gleich aus. Hatte immer im gekoppelten Zustand nach der Funktion gesucht :)

sere2002
07.12.2011, 21:09
Das musst du vorher machen, sonst nimmt er immer SAP.

Hab es gerade mit nem Bold und einem A6 durch :)

Torch_User
08.12.2011, 08:33
Im Moment sieht es gut aus. Die Option habe ich entdeckt und deaktiviert. Jetzt leuchtet nach der Koppelung das Telefonsymbol im Audi. Allerdings hängt das MMI seit knapp 5 Minuten (Menüpunkt Telefon Setup). Liegt vermutlich daran, dass er noch Kontakte kopiert. Das BB ist im Gegensatz zum SAP Modus Benutzbar. Lasse das Telefon jetzt mal 15 Minuten im Auto liegen und guck dann nochmal nach.

sere2002
08.12.2011, 08:39
Eigentlich kannst du aus dem Setup rausgehen. Die Kopplung ist durch. Du musst dem BB noch erzählen, dass die Verbindung immer hergestellt werden soll und Vetrauenswürdig ist. Die Syncronisation wird ne Weile dauern. Da sollte dein Chef mal ne Weile rumfahren.

Der BB ist mit dem Freisprechprofil weiter nutzbar, das ist auch richtig so. Leider nutzt er jetzt wohl die Aussenantenne nicht, sondern nur die des BB. Das ist etwas schade. Im SAP-Modus habe ich in meinem Audi A4 mit dem rSAP-Adapter auch immer wieder verbindungsabbrüche. Daher nutze ich auch nur das Freisprechprofil.

Gruss sere2002

Torch_User
08.12.2011, 09:01
Super, funktioniert einwandfrei. Das mit der Aussenantenne ist klar. Aber er will einfach Zugriff auf die Kontakte und das hat er jetzt wieder ;-)

Vielen Dank nochmal.

sere2002
08.12.2011, 09:04
Na das ist doch fein :)
Dann wünsche ich deinem Chef viel Spass damit.


Gruss sere2002