PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 9810 Probleme mit Gesprächsqualität bzw. Mikrofon



aaandryxa
04.11.2011, 01:07
Hallo zusammen,

vor fast einem Monat habe ich meinen 9800 entweder verloren oder es ist mir gestohlen worden, also musste ein neuer her. Da dachte ich doch glatt an den 9810. Habe mich sofort in das schicke Stück verliebt, auch wenn ich anfangs noch das silbernde Gehäuse und den Akkudeckel nicht so toll fand... aber nur die ersten 5 Minuten
Leider habe ich irgendwann am Telefon immer öfter gesagt bekommen, dass ich stellenweise sehr schlecht zu verstehen sei, teilweise sehr leise, abgehackt.
Hatte zu dieser Zeit bereits von 7.0.0.296 auf .353 upgedatet. Zuerst dachte ich, die .353 hätte Probleme, habe dann die .439 installiert, leider ohne Veränderung. Da ich mich nicht daran erinnern konnte, dass ich gleich vom Anfang an darauf angesprochen wurde, habe ich auf die .296 downgegradet. Leider auch hne Erfolg.

Habe das Gerät an einem Nachmittag bei der Telekom reklamiert, am nächsten Morgen stand DHL bei mir im Büro und wollte 1:1 tauschen. Leider hat es sich herausgestellt, dass das Gerät das gleiche Problem aufwies. Zusätzlich noch hat auf der Taste 'P' ein kleines Stück der Taste gefehlt, obere rechte Ecke.
Also das Gerät wieder reklamiert. Am übernächsten Tag kam dann das nächste Austauschgerät. Habe erstmal keine Lust gehabt, auf das Gerät meine Apps zu installieren und am BES zu aktivieren, da bei diesem Gerät aufgefallen ist, dass der Slider m geschlossenen Zustand wackelt. Beim Tippen auf der Touchtastatur entsteht also fast ein Klick-Gefühl des Storms, das ich allerdings auf dem 9810 nicht so gerne haben möchte... Es ist also auch ausgeschlossen, dass irgendwelche Apps, die ich auf meinen bisherigen Geräten hatte, Probleme gemacht haben. Also das Gerät gleich wieder reklamiert und eine Antrag auf Wandlung gestellt, mit Lieferung eines neuen 9810. Habe dieses Gerät allerdings noch weiter als reines Telefon genutzt und hatte die gleichen Beschwerden. Erst hatte ich den Eindruck, dass mit dem geöffnetem Slider weniger Beschwerden kommen, hat sich aber nicht bestätigt. Sogar die nette Dame von der Telekom-Hotline durfte das miterleben und sagte, dass sie mich teilweise nicht hören oder sehr leise und weit entfernt hören kann. Die BlackBerry-Hotline der Telekom wüsste nichts von enem generellem Problem bem 9810, also sollte es nun das 4. Gerät sein. Heute kam es, nachdem ich es in die Hand nahm und mir wieder der wackelnde Slider aufgefallen ist, der wieder unschön klickte, habe ich das gute Stück gleich wieder eingepackt und Retoure mit Tausch an Telekom geschickt. Jetzt bin ich gespannt auf das neue Gerät, das hoffentlich bis Mitte nächster Woche kommt. So langsam nervt mich das ganze tierisch, ich habe schon die Hoffnung fast aufgegeben, ein Gerät zu bekommen, bei dem ich keine Kompromisse eingehen müsste (Tastatur, Wackeldender Slider, knarzender Akkudeckel etc.), ein bißchen Hoffnung habe ich aber dennoch...

Da ich nun mit 3 Geräten in folge Probleme mit der Gesprächsqualität hatte (Mikrofon bzw. deren Software-Ansteuerung) und im Internet nur einen Leidensgenossen m englischsprachigen Forum fand, wollte ich mal hier die Frage an die 9810-Besitzer stellen, ob bei Euch alles mit der Gesprächsqualität ok ist? Wobei zwei Pukte noch zu erwähnen sind: Ich höre den Anrufer perfekt, nur der Anrufer beschwert sich. Und, das ganze ist unabhängig von meinem Standort, ob in Hannover, Hamburg oder anderswo, die gleichen Probleme.


Dann warte ich erstmal auf Eure Antworten und auf mein geliebtes 9810. Hatte schon echt überlegt auf ein anderes Modell zu wechseln, finde die Konstellation großes Touchdisplay und herausschiebbare Hardwaretastatur perfekt und nehme die Dicke des Gerätes (im Vergleich zu 9900 und 9860) sehr gerne in Kauf.

Viele Grüße
André

maxj_2110
04.11.2011, 06:46
Moin Moin ...

Ich kann Dir sagen, dass ich im Vodafone Netz nur die "normalen" Probleme habe. Das heißt, wenn ich unterwegs bin und er sich von 3G in EDGE, GPRS umbucht das es dann harken kann oder im schlimmsten Fall das Gespräch abbricht. Ansonsten ist die Verständigung sehr gut ...
In ganz seltenen Fällen bucht sich der Torch auch dumm und dusselig an einem Standort. Dann wirds auch harkelig ...

Hast Du schon mal probiert nur mit 2G zu fahren? Du bist bei T-Mobile, wenn ich jetzt richtig gelesen habe. Einige Kollegen von mir, schildern nämlich das selbe Problem mit anderen Devices ( Apfel, HTC, etc. ). Könnte auch an Deinem Provider liegen ....

Bishop
04.11.2011, 08:22
Ich muss sagen ich war von Anfang an echt beeindruckt. Das Gerät ist sauber verarbeitet.
Ich habe bisher keinerlei Verständigungsschwierigkeiten. Das Einzige ist ab und an tatsächlich der Wechsel zwischen 3G auf 2G, jedoch war das bisher schon auch bei allen anderen Geräten immer Wieder Problematisch (Storm, Storm2, 9800)

Nunja ich denke in deinem Falle auch eher an den Provider, ich bin ebenfalls bei VF und habe hier sonst keine "Probleme".

Grüße
Bishop

aaandryxa
04.11.2011, 20:11
Hallo zusammen,

danke für Eure schnellen Antworten! Da bin ich aber erleichtert, dass es also kein grundsätzliches Problem des 9810 ist! Damit ist meine Hoffnung gleich um ein vielfaches angestiegen :)

Ich habe überwiegend nur 2G eingeschaltet, damit ich bei meinen ganzen Anrufen über den Tag komme.

Ich werde sicherheitshalber eine Vodafone SIM-Karte statt meiner T-Mobile testweise ausprobieren, falls es doch am Netz oder an der Karte liegen sollte.

Viele Grüße
André

Anonymus02042014
04.11.2011, 20:15
Auch wenn es nicht direkt mit dem Thema zu tun hat, aber da du sagst, dass dein Torch unauffindbar ist:

Aber kennst du BlackBerry Protect? Damit kannst du sehr viele Sachen machen.

Bspw. Dein Torch orten, wöchentliche Backups, deinem Torch wenn du es verloren hast eine nachricht für den Finde draufsenden oder wenn du es im Zimmer verlegt hast laut vibrieren lassen oder doch gleich löschen.

Ab OS 7 ist es sogar komplett integriert.

Anonymus04012014
04.11.2011, 20:17
aber ich glaub ihr könnt festlegen ob ihr nur g netzt oder 3g netz wollt.
einfach unter verbindungen verwalten mobilfunkoptionen wählen und dann den netzwerkmodus auf 2g stellen (recht völlig) und zieht etwas weniger akku als 3g ;)

edit: dafür muss bb protect aber eingerichtet sein. wenn es das nicht ist, dann siehts schlecht aus oder irre ich?

aaandryxa
04.11.2011, 20:29
Auch wenn es nicht direkt mit dem Thema zu tun hat, aber da du sagst, dass dein Torch unauffindbar ist:

Aber kennst du BlackBerry Protect? Damit kannst du sehr viele Sachen machen.

Bspw. Dein Torch orten, wöchentliche Backups, deinem Torch wenn du es verloren hast eine nachricht für den Finde draufsenden oder wenn du es im Zimmer verlegt hast laut vibrieren lassen oder doch gleich löschen.

Ab OS 7 ist es sogar komplett integriert.

Danke für den Tipp! Mein BlackBerry wird am firmeneigenen BES-Server betrieben, in dem Fall funktioniert BlackBerry Protect nicht!

19Willi85
05.11.2011, 17:29
Die Softwareansteuerung des Mikrofons bzw. der gesamten Audio-Kanäle (sei es incoming oder outgoing) ist schwierig beim Torch 9810 wie es scheint. Ich experimentiere seit geraumer Zeit mit der VOIP Software BlackVoib. Der Hersteller hatte diverse Probleme mit OS7, die erst mit einem Firmwareupdate behoben werden konnten. Allerdings will mein Phone darauf nicht anspringen. Selbst mit der neuesten 474, die heute erst rausgekommen ist, will es nicht funktionieren. Ich hab bisher nur einen einzigen fehlerfreien Call raus bekommen über VOIP, alles was danach kam war verzerrt, nicht vorhanden oder sehr abgehackt. Reingekommen ist nach einer Zeit gar nichts mehr. Da war nur ein Kanal offen und ein Rauschen zu hören. Interessant ist auch, dass sich mit der Zeit eine Endlosschleife bildet, die dann das Phone ein paar Sekunden beschäftigt, in denen gar nichts geht und danach sind alle Audiokanäle tod. Auch ein normaler Anruf funktioniert dann nicht mehr, weil kein eingehender- und auch kein ausgehender Kanal mehr funktioniert. Nur ein Neustart hilft in dem Moment.

Ich hab auch kurz zwischendrin mal eine Fehlermeldung in Form von Exception...Stream...bla angezeigt bekommen, deren genauen Wortlaut ich aufgrund des schnellen Verschwindens des Popups nicht genau lesen konnte.

Da weder ich, noch der BlackVoib Support eine Antwort auf dieses Thema hat (anscheinend gibt es in Amiland einen, ders aufm 9810 zum laufen gebracht hat ohne Probleme), weiß ich nun nicht, ob es am deutschen Netz liegt (obwohls ja über WiFi läuft erstmal) oder ein Hardwaredefekt vorliegt oder irgendwas anderes...

Von daher kann ich die Probleme mit der Gesprächsqualität durchaus verstehen. Versuch mal ein Update der Firmware auf die 474 und berichte mir, ob es bei dir in der Hinsicht besser geworden ist. ;-)

Gruß
Willi

aaandryxa
08.03.2012, 23:45
Hallo Leute,

ich wollte nach langer Zeit hören lassen, wie es mit meinem 9810 aussieht.
Derzeit bin ich kurz davor, es gegen die Wand zu knallen :'( Ich würde von mit behaupten, ein Vieltelefonierer zu sein, wobei ich meistens angerufen werde, und mich nerven die Beschwerden der Anrufer total, weil sie mich zum größten Teil gleich nach dem Abheben nicht verstehen können, dann geht "Hallo, hallo, hallo, ich kann Sie ganz schlecht hören..." los, da kriege ich gleich nen Hals :o Dann wird es meistens besser und schwankt im Gespräch immer wieder.
Es ist mittlerweile das 5. Gerät und ich habe die Tauschaktionen aufgegeben.
Habe seit gestern eine neue Ersatz-SIM, die mir empfohlen wurde, auch wenn ich das nicht glauben wollte, dass die Qualitätsschwankungen während eines Gesprächs von der SIM-Karte kommen könnten, dennoch wollte ich auch dies ausschliessen.
Habe mittlerweile sogar die nichtoffizielle Firmware 7.1.0.258 installiert (was ich eigentlich sonst nicht mag), leider auch keine Veränderungen. Allerdings gerhöre ich zu den "faulen Optimisten", die vor dem Firmwareupdate kein Wipe machen, sondern drüberbügeln. Aber das kann doch nicht das Problem sein, oder?

Gibt es denn wirklich niemanden mit solchen Problemen? Stehe ich da alleine auf weiter Flur damit???
Wer betreibt den 9810 im T-Mobile-Netz und kann definitiv meine Probleme nachvollziehen oder ausschliessen?
Liegt es womöglich an der Unverträglichkeit des OS7 mit T-Mobile?
Ich habe seit Jahren BlackBerry's im T-Mobile-Netz und bisher keine Probleme gehabt.

Gruß
André

Anonymus06122017
09.03.2012, 06:08
Liegt es womöglich an der Unverträglichkeit des OS7 mit T-Mobile? Moin. Ich hab das 9810 kürzlich einem Freund empfohlen und der betreibt es im T-Mobile Netz. Das funktioniert einwandfrei, haben schon häufig miteinander telefoniert. Gab nie Probleme.

StHenker
09.03.2012, 10:01
Hallo,

ich betreibe auch einen 9810 mit T-Mobile. Ich habe noch keinen an der anderen Seite gehabt der mir sagte, dass ich schlecht zu hören sei. Auch ein Testanruf auf meine Mailbox bescheinigt eine sehr gute Sprachverständlichkeit.

Ich habe übrigens auch die 7.1.0.258 drauf...

Gruß,

StHenker

Schniefkaiman
24.04.2012, 09:03
Hallo,



wenn Ihr die 7.1er-Software auf dem 9810 drauf habt, könnt Ihr den Torch dann zum Hotspot machen? Mich interessiert das brennend, ob mit der 7.1 diese Hotspot-Funktion gekommen ist.

19Willi85
24.04.2012, 09:41
Die Hotspotfunktion ist bei allen OS7 Devices mit der 7.1 dazugekommen. Das heißt: Hotspot funktioniert super.

Für die Zukunft: Es reicht durchaus, wenn du eine Frage nur einmal
stellst. Sie wird dir mit Sicherheit zeitnah und kompetent beantwortet.
;-) In zwei verschiedenen Threads die gleiche Frage zu stellen wird
allerdings mitunter nicht gerne gesehen.

jumper0
20.05.2012, 23:50
So, ich melde mich auch mal.
Ich habe das gleiche Problem und habe daher das Telefon eingeschickt. Ich erwarte in den nächsten Tagen das neue Gerät und werde es mal testen.
Ich bin übrgens im O² Netz.

Gruß
Jens

Bishop
21.05.2012, 10:19
Also unter VF habe ich keine Verbindungsabbrüche.
Diese entstehen zu 90% nur mit Gesprächspartner welche bei O2 sind.

Schon sehr eigenartig.

Grüße
Bishop

Anonymus25022014
21.05.2012, 19:48
Gesprächsabrüche sind ein bekanntes RIM Problem.

Ist mir doch noch neu. Hatte ich bis jetzt bei noch keinem BlackBerry. Aber was noch nicht war, kann ja noch werden.

Bis jetzt ist mir in der Regel aufgefallen, das es eher so ist, das Nokia und Samsung keinen Empfang mehr haben, wo ich noch telefonieren kann.


Mit freundlichen Grüßen
Andreas

Die allgemeine Meinung ist nicht immer die wahrste.
(Giordano Bruno, ital. Philosoph, 1548-1600)

Bishop
22.05.2012, 00:59
Auch das ist mir bekannt. iFön Kunden sind da sogar noch besser dran als bei Samsung.
Meine Erfahrung hat gezeigt das O2 Mit htc wohl sehr gut harmoniert. ich kann mit einer guten Freundin stunden quatschen ohne Probs.

Gesendet von meinem BlackBerry Runtime for Android Apps mit Tapatalk 2

spaml
29.05.2012, 11:23
Also ich bin aktuell bei Eplus und habe dieses Problem nicht bzw. es hat sich noch niemand bei mir beschwert das er mich nicht versteht.

Manchmal höre ich irgendwelche Hintergrundgeräusche beim telefonieren die aber nicht wirklich das Gespräch negativ beeinflussen. Sie nerven höchtens ein wenig. :)

Wenn du allerings schon 5 Geräte jetzt durch hast mit diesem Fehlerbild... Hoffe das das bei mir nicht auch noch einreisst.

Grüßle,

Spaml