Thanks Thanks:  0
Likes Likes:  0
Dislikes Dislikes:  0
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 65
  1. Top | #1
    Reporter Avatar von burnoutsyndrome
    Registriert seit
    14.02.2014
    Ort
    Rüsselsheim
    Beiträge
    1.561
    Modell
    KEYone, PRIV, Classic, Leap, 9900, 9790, 9700, 9000, 9360, Playbook 3G+
    Anbindung
    Black Cat Networks
    Likes bekommen
    23
    Likes gegeben
    28
    Post Thanks / Like

    Warum immer noch BlackBerry?







    Hallo Community!

    Warum eigentlich immer noch BlackBerry? Die Frage hat heutzutage durchaus seine Berechtigung, sieht der aktuelle Kurs des Unternehmens doch den Wandel zu einer Ausrichtung als Software-Unternehmen und weg vom Hardware-Hersteller vor. Bei der Überlegung, mit welchen Artikeln wir euch heute auf der Base unterhalten und informieren können, habe ich mir diese Frage heute ebenfalls spontan gestellt und möchte euch gerne an meinen Überlegungen teilhaben lassen. Auch wenn ich mich ein knappes Jahr von der Base zurückgezogen hatte, so hieß das nie, das für mich ein Wechsel der Plattform in Frage kam. Die Gründe hierfür würde ich euch gerne erläutern, um so vielleicht eine interessante Diskussion anzufachen.

    Für mich ein ganz wichtiger Punkt, daher ganz vorne, die Community. Der Zusammenhalt mag am, in den letzten Jahren hauptsächlich als untergehendes Schiff bekannten, BlackBerry liegen, doch ist dieser für mich mehr oder weniger einzigartig. Selten habe ich so eine Solidarität und einen Gemeinschaftsgeist gesehen, hier wird geholfen, sich ausgetauscht und unterhalten. Für mich großartig, auch wenn ich oft nur mitlese.

    Ich muss es zugeben, ich bin dem BBM verfallen. Im Laufe der Jahre habe ich durchaus den ein oder anderen Messenger genutzt, sicher auch immer dem Umfeld oder Freundeskreis geschuldet, jeder kennt das. Doch habe ich nach so manchem Ausflug gerne auf den BBM verwiesen und gebeten, mich doch am besten über diesen zu kontaktieren. Ich hatte die Gelegenheit, den BlackBerry Messenger auch unter Android sowie iOS zu testen, in solchen Momenten weiß ich, warum ich meinen BlackBerry liebe. Für mich gehört der BBM auf eine Beere, nur dort habe ich den vollen Nutzerkomfort. Ich möchte euch nicht mit einer langatmigen Beschreibung der unzähligen Features langweilen, ich bin mir sicher, wer den BBM nutzt, weiß über diese Bescheid. Für mich ein ganz klarer Grund, meinem/ meinen BlackBerrys treu zu bleiben.

    Die Geräte als solches. Ja, BlackBerry wird inzwischen nur noch unter Lizenz produziert. Was für mich jedoch nicht bedeutet, dass die BB10-Geräte schlagartig ihre Funktion einstellen. Ich kann auch heute noch ganz wunderbar mit einem Passport, einem Leap oder was ich sonst so zur Verfügung habe, arbeiten. Ich habe das Keyboard nicht als separaten Punkt aufgeführt, da ich dieses unter "Geräte" mit nennen möchte. Wenn BlackBerry für eines bekanntgeworden ist, dann für die zu recht legendär genannte, echte Tastatur. Ich hatte weiter oben erwähnt, daß ich die Möglichkeit hatte, auch andere mobile Plattformen zu testen. Ich schreibe auf keiner anderen Tastatur so sicher, schnell und meistens blind wie auf der eines BlackBerrys. Sicher bietet BlackBerry seit einigen Jahren auch sogenannte Full-Touch Geräte an. Doch für mich gehört zu einem BlackBerry eine echte Tastatur. So wird es bei mir wohl auch immer bleiben. Ich brauche eben die Haptik eines echten Keyboards, um so gegebenfalls auch blind tippen zu können. Auch wenn BlackBerry, wie erwähnt, nunmehr in Lizenz produziert wird, so wird es, laut jetzigem Stand, doch weiterhin Geräte mit vollwertiger, echter Tastatur geben. Siehe KEYOne. Ich bin mir sicher, daß es den Bedarf danach ebenfalls immer geben wird. Das wird, so hoffe ich, auch der Lizenznehmer so sehen und weiter entsprechende Geräte produzieren.

    Ein weiterer Punkt, oder eher eine weitere Funktion, welche ich sehr schnell und sehr früh lieben gelernt habe: der Hub. Für mich nach wie vor unerreicht und so auf keinem anderen Gerät zu finden. Nirgendwo anders kann ich so elegant mit einem Fingerwisch eine zentrale Anlaufstelle für alle meine eingegangenen Nachrichten aufrufen. Allein der Hub wäre für mich ein Grund, meinen BB zu vermissen, sollte dies jemals der Fall sein.

    Für mich stellt BlackBerry, sei es zu Zeiten der OS 10 Geräte oder auch nach dem Android-Switch, ein Gesamtpaket dar. BlackBerry wirbt, gerade in diesen Zeiten, verstärkt mit einem besonderen Sicherheitsaspekt, in meinen Augen vollkommen zu Recht. Für mich gehört dieser Aspekt eindeutig zu BlackBerry. Ich gebe es zu, die Marke war und ist mir einfach sympathisch. Ich war nie, und werde es wohl auch nie werden, der "typische Schlipsträger", der auch privat im Anzug rumläuft und zu jeder Gelegenheit seine Mails checkt (auch wenn ich die Möglichkeit dazu schätze). Als solche werden der typische BlackBerry-Nutzer ja gerne hingestellt. Meine Erfahrungen diesbezüglich sind da ganz anderer Natur, paulelmar hatte dies in seinem Artikel, in welchem Forscher die Persönlichkeit eines Smartphonenutzers an diesem festmachen, schön dargestellt. Mein beruflicher Werdegang war ein anderer, und als Technikbegeisterter Mensch kam ich auch entsprechend früh mit BlackBerry in Kontakt. Vielleicht ist es auch einfach sehr schwer, seine Leidenschaft für etwas in Worte zu fassen, ihr werdet mir da sicher zustimmen. Doch sind es, unter anderem, die hier aufgeführten Punkte, die mich BlackBerry immer treu blieben ließ.

    Könnt ihr eure "Leidenschaft" für eure Beere in Worte fassen? Ich würde mich freuen. Schreibt eure Gedanken hierzu doch in die Kommentare. Ich bin auf eure Meinung gespannt.

    Geändert von burnoutsyndrome (10.04.2017 um 19:30 Uhr)

  2. Top | #2
    BlackBerry-Pfleger Avatar von tommel2
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    765
    Modell
    PB16GB, Z10, PP, Priv (AT&T)
    Firmware
    OS10, AAG202(Blackdroid)
    Likes bekommen
    52
    Likes gegeben
    181
    Post Thanks / Like
    Ein sehr schöner Beitrag mit vielen Gedanken, die ich auch gerne teile. Danke!

    Gesendet von meinem STV100-1 mit Tapatalk
    BlackBerry, was sonst?


  3. Top | #3
    Reporter Avatar von burnoutsyndrome
    Registriert seit
    14.02.2014
    Ort
    Rüsselsheim
    Beiträge
    1.561
    Modell
    KEYone, PRIV, Classic, Leap, 9900, 9790, 9700, 9000, 9360, Playbook 3G+
    Anbindung
    Black Cat Networks
    Likes bekommen
    23
    Likes gegeben
    28
    Post Thanks / Like
    Gern

  4. Top | #4
    anonymus21042017
    Gast
    Kann ich so unterstreichen.
    Bin ja noch keine zwei Jahre bei BlackBerry aber das Classic und das Z10 sind wunderbar für meinen Anspruch und hier hat BlackBerry genau meinen Kern getroffen.

    Und auch wenn BlackBerry den Weg zur Software gewählt hat, meine BlackBerrys bleiben hier.

    Und es kommen irgendwann vielleicht noch weitere dazu, so im Wechsel, wenn und weil ja noch einige gemeinsame Jahre möglich sind.

  5. Top | #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von royalblack
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.466
    BB Pin
    2AEE95A4
    Modell
    BB Q & PP black
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Meine Leidenschaft für die Beere, ist eigentlich gar keine. Ich bin auch ein leidenschaftlicher "non Markennutzer". Trotzdem nutze ich die Marke Macbook Air, weil es als Laptop einfach meinen Wünschen entspricht. Macbook pro hatte ich auch mal, das war es nicht.


    Gleiches gilt für meine "Mobilen". Ich habe Blackberry's seid ich sie für mich entdeckt habe. Begonnen hat meine quasi Fanboy Karriere (zu Dodendorfs und manchmal auch Rubiks Leidwesen :-)) mit dem Passport.


    Der Bildschirm wars, das Format, die Tastatur, das waren schon vor dem tatsächlichen Besitz des Passport ausreichende Faktoren.


    Dazu kamen dann, direkt nach Entdeckung, der HUB, vor allem der HUB und die schöne Flüssigkeit des OS10. Aber an ein Betriebssystem kann man sich gewöhnen, auch wenn es nicht perfekt ist.


    Daher bin ich seitdem bei den "Beeren" und nicht mehr in der Allerweltsrubrik der immer gleich aussehenden Handies. Beeren würde ich sie auch nie verniedlichend nennen, sondern einfach optimal an meine Zwecke angepasste Smartphones.


    Ich bin also ein Qualitäts-Snob, ohne Markenbewusstsein, kaufe gerne Marke, wenn auch qualitativ gut, kaufe aber auch alles Andere, wenn qualitativ gut.


    Darum also auch Blackberry, diese Non-Marke Marke, Kult, aber verbrannt, Underdog aber mit großmäulig agierendem CEO und Verachtung der Firma BB gegenüber den traditionellen "Beeren"kunden.


    Schrottiger PC Software aber "we are the smart into phones", Null echte Updates aber auch Null echte Hänger, zuverlässig funktionierenden Geräten aber auch gerne mal unendlich langer Sicherheitslöschung.


    Ich kaufe auch nicht wegen dieses Underdog Image. Mein Passport wollte ich schon, bevor mir klar war, auf welches Schiff ich da gekrabbelt war


    Ich kaufe meine smarten schwarzen Kisten weil sie vom Design her cool sind, vom Innenleben cool sind, also Hub und OS und weil die Community mir schon durch so einige Sicherheitslõschungen geholfen hat. Da hat Burnoutsyndrome absolut recht. Nur hier kann man sich ungestraft mal zum anguggen ein teures neuwertiges Gerät zuschicken und bekommt es genauso wieder zurück :-).


    Das K1 lasse ich mir jetzt mal, wenns klappt, als Dienstkiste gefallen. Wenn der HUB inzwischen gut genug ist, reicht das für den Dienst .


    Privat bleibe ich bei Don Passport und Sancho Q, bis sie wirklich nur noch lahmen können
    BB GERÄTE Nutzer bis zum Zerfall der HW

  6. Top | #6
    anonymus21042017
    Gast
    @royalblack
    Warte ab. Irgendwann habe ich auch das Passport wieder. Und dann und damit bin ich für noch länger bei BlackBerry. Selbst wenn ich nach Dänemark auswandere. Ob da meine vorhanden BlackBerrys funktionieren?

  7. Top | #7
    Benutzer Avatar von BlackOwl
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Im Tal der Ahnungslosen
    Beiträge
    82
    Modell
    Playbook / BOLD 9900 / Passport black / CLASSIC
    Firmware
    aktuell
    Likes bekommen
    1
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Hallo,
    "Leidenschaft?"

    In einem ähnlichen Beitrag hab ich schon einmal folgendes verfasst:

    ... Ja, warum kommt es überhaupt zu solch einer innigen Beziehung?
    Ich vermute weil das beerige Smartphone von uns angesehen, zärtlich in den Händen gehalten und an ganz bestimmten Stellen berührt wird.
    Weil durch und mit ihm gesprochen und Verständnis auf Grund der Kenntnis technischer Möglichkeiten entgegen gebracht wird. Dadurch entsteht Kontakt.
    Fast alle Sinne sind beteiligt.
    Sinnesempfindungen sind wiederum die Voraussetzung für die Entstehung von Emotionen, und die Kinder der Emotionen sind Bedürfnisse die über unser Denken und Handeln mit entscheiden.
    Dieses alles macht auch Beziehung aus.
    In Beziehungen geht es unter anderem um die Unterstützung und gegenseitige Befriedigung von Bedürfnissen.
    Wir sorgen für einen stets gut gefüllten Akku um somit unter anderem dafür Voraussetzungen zu schaffen, dass unsere realen Beziehungen über große Distanzen gepflegt werden können ....

    Besonders beerig ist für mich immer noch das Bold 9900 einfach vollkommen.
    Es kuschelt sich regelrecht in meine Hand.
    Das Classic ist nachgerutscht, wegen schlechter werdenden Augen und der Möglichkeit unter OS10 im BBM den Videochat zu nutzen. WA hab ich nicht. Wer mich Kontakten möchte, kann ja noch anrufen, SMS oder eine Mail schreiben. "Da trennt sich vielleicht auch die Spreu vom Weizen". Der HUB ist unverzichtbar und ich schätze auch sehr die unterschiedlichen Personlisierungsmöglichkeiten. Z.B. Apps in Ordner zu verpacken, unsinnige zu löschen und auch sonst fast alles nach meinen Wünschen anpassen zu lassen.
    Ja, was noch, das OS 7 und 10, welche ich kenne, sind einfach zu bedienen und die Geräte im Vergleich zu manch anderen sehr haltbar.
    Ich bin eine stolze Beerenmutter. Ich vermisse nichts an meinen Geräten. Solange sie mir mit Telefonie, SMS, Mail und BBM die Treue halten, stehe ich zu ihnen.

    Liebe Grüße
    Kerstin
    Geändert von BlackOwl (12.04.2017 um 21:13 Uhr)

  8. Top | #8
    Reporter Avatar von burnoutsyndrome
    Registriert seit
    14.02.2014
    Ort
    Rüsselsheim
    Beiträge
    1.561
    Modell
    KEYone, PRIV, Classic, Leap, 9900, 9790, 9700, 9000, 9360, Playbook 3G+
    Anbindung
    Black Cat Networks
    Likes bekommen
    23
    Likes gegeben
    28
    Post Thanks / Like
    Danke für das bisherige Feedback! Schön geschrieben @Kerstin

  9. Top | #9
    anonymus21042017
    Gast
    @Kerstin
    Besonders der letzte Absatz trifft ins Schwarze. Danke!
    Mehr braucht man nicht.

    Und wie schon Voltaire sagte:
    "Das Bessere ist der Feind des Guten."

  10. Top | #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von royalblack
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    2.466
    BB Pin
    2AEE95A4
    Modell
    BB Q & PP black
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Ja


    In der Reihenfolge beim PP:

    Mail
    Web
    Telefon
    einige NutzApps
    u.a. auch div. Messenger


    ... der Rest ist optional
    BB GERÄTE Nutzer bis zum Zerfall der HW

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •